Der LEGO Black Friday endet nun am morgigen Montag – welcher marketingtechnisch auch Cyber Monday genannt wird. Auch am letzten Tag der Angebotswoche gibt es wieder verschiedene Set mit 30 Prozent Rabatt im LEGO Online-Shop und auch im LEGO Store.

Die letzten Angebote von heute, Sonntag dem ersten Dezember wird es morgen nicht zusätzlich in den LEGO Brand Stores geben.

Dafür sollen es diese Sets werden, welche wieder durch einen europäischen LEGO Online-Shop bestätigt wurden:

Neben den Sets mit 30 Prozent Rabatt gibt es auch wieder zahlreiche LEGO Angebote mit weniger Rabatt. Schaut euch einfach einmal im LEGO Online-Shop um.

Zusätzlich soll es ab 9:00 Uhr im LEGO Online-Shop die exklusive LEGO Minifigur „Brick Friday 2019“ geben (Mindesteinkaufswert – 75 Euro):

Nur online: Kostenlos bei Einkäufen ab 75 € – nur am 02.12. ab 09:00 Uhr.*

Das Angebot für eine kostenlose exklusive LEGO® Minifigur „Brick Friday 2019“ (5006065) gilt am 02.12.2019 ab 09:00 Uhr MEZ (begrenzte Stückzahl) nur für Einkäufe, die online auf LEGO.com getätigt werden. Infrage kommende Einkäufe (nur LEGO Produkte) müssen einen Mindestwert von 75 Euro besitzen. Das Angebot ist nicht gültig für Einkäufe aus dem Bereich „Steine & Teile“. Ein Set pro Haushalt. Das Angebot kann nicht auf zurückliegende Einkäufe angewendet werden. Falls die gekauften LEGO Artikel, die den Käufer zum Erhalt des Geschenks berechtigten, zum Zweck einer Rückerstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden, muss das Geschenk zusammen mit den entsprechenden LEGO Artikeln zurückgegeben werden. Es kann nicht käuflich erworben oder gegen andere Artikel oder den Warenwert eingetauscht werden. Das Angebot gilt nicht in LEGO Stores, LEGOLAND® Parks, in den LEGOLAND Discovery Centern oder in zertifizierten LEGO Stores. Die LEGO Gruppe behält sich das Recht vor, das Angebot ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zurückzunehmen.

Mit dem Einkauf über unsere Shop-Links unterstützt ihr die Arbeit von PROMOBRICKS. Vielen Dank dafür und viel Spaß beim Zusammenbauen!

Werbung

16 Kommentare

  1. Hach, na zum Glück habe ich ja schon fast alles 😉
    Endlich mal Geld gespart – war ja schon teuer genug dieses Black Weekend 😉

    • Geld sparen war für mich kein Problem.

      Dank der herausragenden Funktionialität des Lego Onlineshops der mich über 8 Stunden daran gehindert hat die Saturn zu kaufen (die dann 5 Minuten nach dem der Shop dann lief natürlich ausverkauft war) und der mangelnden Verfügbarkeit der Lockvogelangebote (alles was interessant gewesen wäre war in 5 Minuten ausverkauft) war es überhaupt kein Problem dieses Jahr gar nichts bei Lego zu kaufen. 🙂

      Amazon wäre da der bessere weil seriösere Verkäufer gewesen, da hatte ich dann nur das Pech oder Glück (je nachdem wie man es sehen mag) dass mich die reduzierten Sets nicht so sehr interessiert hatten. 😀

      Um es kurz zu machen, den Black Friday konnte ich mir schenken, denn alles was evtl. interessant gewesen wäre bekommt man sowieso nicht zu den angepriesenen Preisen weil die eingeplanten Kontingente so limitiert sind dass es eine reine Klick-Lotterie ist wer den Zuschlag bekommt, falls nicht (wie dem einen oder anderen passiert) willkürlich storniert wird.

  2. Bis heute hatte ich bei der Apocalypseburg 70840 echt Pech.

    Das Angebot bei Smiths habe ich verpasst.
    Vor rund 4 Wochen bei Galerie online für 229€ bestellt (269 im Angebot + 40 Rabatt), zwei Tage später storniert. Nicht mehr lieferbar.
    Darauffolgenden Freitags über die Website von Galeria im Markt reservieren lassen. Samstag konnte ich dann im Markt leider nicht vorbei fahren und am Montag war das Set auch dort weg.
    Beim Angebot bei Lego lag ich um 0:00Uhr sogar noch vorm Fernseher.

    Nun war ich heute bei Karstadt und siehe da, es standen sogar noch 2 Burgen da. Zum Preis von 229€ und es gab nochmal 15% Rabatt!
    Wer also noch eine Burg sucht, als ich aus dem Karstadt in BS raus bin, gab es dort noch eine.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here