LEGO Avatar Sets erscheinen im Oktober 2022: Toruk Makto, Samson Helikopter, Mechs und jede Menge Tiere

Seit längerer Zeit ist schon bekannt, dass sich hinter dem mysteriösen LEGO Coconut eigentlich LEGO Avatar verbirgt, eine neue Lizenz basierend auf James Camerons Avatar-Franchise, das 2009 die Kinolandschaft revolutionierte. Der erste Avatar Film ebnete den Weg für den bis heute anhaltenden 3D-Trend und gilt mit Einnahmen von über 2,78 Milliarden US-Dollar als der erfolgreichste Film aller Zeiten.

Am 16. Dezember 2022 wird mit Avatar: Der Weg des Wassers der zweite Teil der Reihe in die Kinos kommen, drei weitere Filme sind bereits in Planung. Die in diesem Jahr erscheinenden LEGO Avatar Sets basieren allesamt auf dem ersten Teil, 2023 wird es aber noch weitere Sets geben, die wir euch demnächst auch noch vorstellen werden.

Heute wollen wir aber erst einmal einen Blick auf die LEGO Avatar Sets werfen, die im Oktober erscheinen werden. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, sind drei der vier Sets bereits vor ihrer Veröffentlichung von der aktuellen Preiserhöhung betroffen. Wie eine Teaser vermuten lassen, werden wir wohl mindestens eins der kommenden Sets auch schon auf der LEGO CON am 18. Juni bestaunen können.

Die Preise für die folgenden Sets mögen auf den ersten Blick recht hoch wirken. Ein Grund dafür könnte aber sein, dass für LEGO Avatar jede Menge neue Moulds entworfen worden sind, die hauptsächlich dazu dienen die exotische Lebenswelt auf dem Planeten Pandora darzustellen. Beispielsweise sind der vor einiger Zeit geleakte Kopf der Na’vi und ein neues Haarteil unserer Einschätzung nach echt und kommen in den Sets tatsächlich vor.

Im Film stellen die Na’vi mittels ihrer Haare eine Verbindung zu verschiedenen Reittieren her, um diese steuern zu können, das sogenannte Tsaheylu. Auch dafür wird es ein entsprechendes neues LEGO Element geben. Zusätzlich belebt LEGO die langen Minifiguren-Beine wieder, die 2010 bis 2011 bei Woody aus Toy Story vorkamen, um den Größenunterschied zwischen den Menschen und den Na’vi darzustellen. Auch die längeren Arme der Figur werden verwendet.

LEGO Avatar 75571 Neytiri & Thanator vs. AMP Suit Quaritch

Gegen Ende des Films kommt es zwischen den Menschen und den Na’vi zu der Schlacht um den Baum der Seelen. Das kleinste LEGO Avatar Set basiert auf dem Kampf zwischen Miles Quaritch und Neytiri. Während Quaritch in seinem AMP Mech sitzt, reitet Neytiri auf einem Thanator. Der Mech ist relativ klein und aus vornehmlich aus grünen Teilen gebaut, hier wären graue Steine die eindeutig bessere Wahl gewesen. In der Hand hält der AMP Suit ein Uruk-Hai Schwert mit verlängertem Griff.

Neytiris Thanator hat einen gebauten Körper aus blauen und dunkelblauen Bricks und zusätzlich einen neuen Kopf-Mould. Außerdem gibt es einen kleinen Sidebuild, der die farbenfrohe Vegetation auf Pandora darstellen soll. Als Minifiguren sind Neytiri und Miles Quaritch enthalten. Das Set besteht aus 560 Teilen und kostet 44,99 Euro.

  • Setnummer: 75571
  • Bezeichnung: Neytiri & Thanator vs. AMP Suit Quaritch
  • Teilezahl: 560
  • Figuren: Neytiri, Miles Quaritch
  • Veröffentlichungsdatum: Oktober 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 44,99 Euro

LEGO Avatar 75572 Jakes und Neytiris erster Flug auf einem Banshee

Eine besondere Szene stellt im Film Jakes erster Flug auf seinem Banshee dar. Sowohl Jakes blauer Banshee als auch Neytiris türkisfarbener Banshee sind in diesem Set enthalten. Beide Flugdrachen besitzen einen neuen Mould für den Kopf und haben Flügel aus Stoff (eventuell auch Folie), ähnlich wie die LEGO Ninjago Drachen. Zusätzlich gibt es eine kleine Steinformation mit einigen Pflanzenteilen, die die schwebenden Berge andeuten soll. Als Figuren sind im Set Neytiri und Jake Sully (Avatar) enthalten. Das Set besteht aus 572 Teilen und kostet 54,99 Euro.

  • Setnummer: 75572
  • Bezeichnung: Jakes und Neytiris erster Flug auf einem Banshee
  • Teilezahl: 572
  • Figuren: Neytiri, Jake Sully (Avatar)
  • Veröffentlichungsdatum: Oktober 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 54,99 Euro

LEGO Avatar 75573 Floating Mountains: Site 26 & RDA Samson

Im Verlaufe des Films ziehen sich die Wissenschaftler um Dr. Grace Augustine in mobile Verbindungsstation Site 26 in den Hallelujah-Bergen zurück. Das Set enthält die Site 26, die etwa 25 Studs breit ist und innen bespielt werden kann. Der SA-2 Samson, mit denen die Wissenschaftler zur Anlage gelangen ist ebenfalls im Set enthalten, wobei die beiden Rotoren unabhängig voneinander vor und zurück bewegt werden können. In diesem Set sind Jake Sully als Mensch mit gelben Rollstuhl, Jake Sully (Avatar), Trudy Chacon, Dr. Grace Augustine (Mensch) und Norm Spellman (Avatar) enthalten. Außerdem gibt es eins der sechsbeinigen Schreckenspferde, für das ein kompletter neuer Mould entwickelt wurde.

  • Setnummer: 75573
  • Bezeichnung: Floating Mountains: Site 26 & RDA Samson
  • Teilezahl: 887
  • Figuren: Jake Sully (Mensch), Jake Sully (Avatar), Trudy Chacon, Dr. Grace Augustine (Mensch), Norm Spellman (Avatar)
  • Veröffentlichungsdatum: Oktober 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 99,99 Euro

LEGO Avatar 75574 Toruk Makto & Tree of Souls

Das größte Set der LEGO Avatar Neuheiten trägt den Namen 75547 Tour Makro & Tree of Sauls und enthält vier Minifiguren: Jake Sully (Avatar), Neytiri, die spirituelle Anführerin des Clans Mo’at und den Krieger Tsu’Tey. Im Zentrum des Sets steht der namensgebenden Seelenbaum, der im Film eine große spirituelle Bedeutung für die Na’vi hat. Der gebaute Baum ist etwa 20 cm hoch, die herabhängenden Blätter werden durch Antenna Whip 8H Elemente in trans-pink dargestellt, welche an weißen Plant Leaves 6 x 5 befestigt sind. Am Fuß des Baums befinden sich jede Menge weiße Plant Vine Seaweed Elemente, die die Wurzeln darstellen.

Im Set befinden sich außerdem noch zwei weitere kleinere Module, die die farbenfrohe Pflanzenwelt und einige Felsen abbilden. Der große orangefarbene Leonopteryx, mit dem Jake im Verlauf des Films ein Band herstellen kann und so zum Toruk Makto wird, ist ebenfalls im Set enthalten. Das Wesen hat wie die Banshees Stoffflügel (eventuell auch aus Folie) und einen neuen Kopf-Mould, die Bauweise erinnert an die so mancher Drachen aus LEGO Ninjago. Ein Schreckenspferd ist ebenfalls enthalten. Das Set schlägt nach der Preiserhöhung mit satten 149,99 Euro zu Buche und besteht aus 1212 Teilen.

  • Setnummer: 75574
  • Bezeichnung: Toruk Makto & Tree of Souls
  • Teilezahl: 1212
  • Figuren: Neytiri, Mo’at, Tsu’Tey, Jake Sully (Avatar)
  • Veröffentlichungsdatum: Oktober 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 149,99 Euro

Alle LEGO Avatar 2022 Neuheiten im Überblick

BildNummerNameTeileUVPReleaseVerfügbarkeit
40554 Jake Sully und sein Avatar24619,99€01.10.2022LEGO
75571Neytiri und Thanator vs. Quaritch im MPA56044,99€01.10.2022LEGO
Lucky Bricks
75572Jakes und Neytiris erster Flug auf einem Banshee57254,99€01.10.2022LEGO
Lucky Bricks
75573Schwebende Berge: Site 26 und RDA Samson88789,99€01.10.2022LEGO
Lucky Bricks
75574Toruk Makto und der Baum der Seelen1212149,99€01.10.2022LEGO
Lucky Bricks

14 Kommentare zu „LEGO Avatar Sets erscheinen im Oktober 2022: Toruk Makto, Samson Helikopter, Mechs und jede Menge Tiere“

  1. In diesem Fall werde ich nicht umhin kommen, LEGO mein Geld in den Rachen zu stopfen! Ich werde alle vier Sets kaufen 😀

  2. The Storytelling Brick

    Der Preis sieht etwas hoch aus. Die Sets klingen allerdings schonmal cool! Und auch das ein oder andere Kampfgerät darf für die kriegerische Auseinandersetzung nicht fehlen! So muss das! 😉 Aber leider Chance vertan die Floating Mountains als Tensegrity Modell zu bauen. Und wo bleiben das Dorf der Na’vi, die Basis der RDA und die Valkyrie?

  3. Schade, ich bin dann wohl fast raus (sieht man von den Figuren mal ab). Es gibt so viele schöne Szenen in Avatar. Alleine die Landschaft und dann kommen zwei der vier Sets mit (Drachen) von denen es im Lego-Programm ja noch nicht genug gibt und die anderen mit Mech und Heli. Ich hatte echt gedacht, Lego ist da etwas kreativer. Man hätte ja die im Dunkeln leuchtenden Steine (Monkie-Kids) um einige Pflanzenteile erweitern können :-(. Aber so – Geld gespart!

    1. Naja, wenn eins klar war, dann doch wohl, dass der große Drache umgesetzt wird, dazu noch noch ein „wingman“ damit er nicht alleine ist. Die Drachen waren für mich und sicher auch viele andere das Highlight des Films. Ich bin positiv gespannt.

  4. Bin schon sehr gespannt wie die finalen Sets aussehen werden. Besonders interessant finde ich die Sets „Floating Mountains“ und den „Tree of Souls“, beim letzteren wären Glow in the dark oder trans-neon Elemente am Baum ein echter Hingucker, ein paar UV Lichter drauf und voila. Die Flugdrachen finde ich eher langweilig. Hoffe der RDA Samson wird gut aussehen, wissen wir schon was zu der Farbe? Vielleicht schwarz, grau oder auch grün?

    btw: Super Stream gestern, viele Grüße an alle Teilnehmer.

  5. Für mich klingt das nach Ninjago meets Marvel Mechs. Ich fürchte das wird eher gruselig bzw. gruselig, aber trotzdem sehr teuer!

  6. Also wenn der heli ansatzweise stylish gebaut ist werden es wohl 2 davon, passt perfekt in mein New asgard/shield/post-apocalypse projekt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner