LEGO Asia Seasonal Sets: Drei Neuheiten ab Januar 2021

Neues Jahr, neue China-Sets. Und auch die Duplo-Reihe bekommt ihr erstes Neujahrs-Modell.

LEGO Asia Seasonal Sets 2021
LEGO Asia Seasonal Sets 2021 (Fotos: TLG)

Wie begeht man den perfekten Start ins neue Jahr? Am Besten mit viel ausgefallener Stimmung, ein paar Feuerwerkskörpern und tollen neuen LEGO Asia Seasonal Sets. Was letzten Punkt angeht, bringen uns die Dänen schon mal ordentlich in Feierlaune: Denn die beliebte Reihe rund um das chinesische Neujahrsfest geht in die nächste Runde.

Für den 1. Januar 2021 sind mit der 80106 Story of Nian und dem 80107 Spring Lantern Festival zwei neue von der chinesischen Kultur inspirierte Basätze angekündigt. Zusätzlich erscheint mit der 10943 Happy Childhood Moments erstmals ein DUPLO-Set zum Thema Neujahrsfest. So verkündete es LEGO heute offiziell auf der 3. China International Import Exhibition (CIIE).

Die Modelle werden zunächst ausschließlich in China und dem asiatischen Raum verkauft. Der Rest der Welt braucht dennoch nicht lange zu warten: Am 10. Januar gibt es die Sets dann auch bei uns zu erwerben. Wie schon in den letzten Jahren, bekommt man die begehrten LEGO Asia Seasonal Modelle nur bei LEGO direkt, ein Weiterverkauf im Einzelhandel ist nicht vorgesehen.

Was es mit den drei neuen Sets im Detail auf sich hat, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Werfen wir zunächst einen Blick auf das 10943 Happy Childhood Moments.

10943 Happy Childhood Moments: DUPLO goes China

Der Bausatz stellt ein in traditioneller chinesischer Architektur gehaltenes Wohnhaus dar, in dem eine Familie bestehend aus sechs DUPLO-Figuren (Großmutter, Großvater, Mutter, Vater, Tochter und Sohn) das Neujahrsfest feiert. Neben klassischen Haushaltsutensilien wie einer Bürste und Koffern sind auch farbenfroh bedrucktes Geschirr sowie ein kleines Schaukelpferd enthalten.

Die 272 Teile können aber auch benutzt werden, um einen Kindergarten zu bauen. Neujahrsfest und Kindesalter nehmen in der chinesischen Kultur nämlich eine zentrale Rolle ein und so soll das Set Kindern primär dabei helfen, Kernkompetenzen einzuüben. Besonders auffallend ist in dem Zusammenhang ein DUPLO-Stein, auf dem die chinesischen Zahlzeichen bedruckt sind.

Mit der 10943 beschert uns LEGO ein echtes Novum. Denn obwohl es in der DUPLO-Reihe schon Marvel-Superhelden, Toy-Story-Charaktere und Micky-Mäuse gab: Ein Set mit China-Bezug haben wir noch nicht gesehen. Oder wie der Klötzchenriese es in seiner Pressemitteilung treffend formuliert: „Es ist das erste LEGO DUPLO Set, das auf chinesische Vorschulfamilien zugeschnitten ist.“

80106 Story of Nian: Legende goes LEGO

Wesentlich interessanter für den Großteil unserer Leserschaft dürften aber die anderen beiden Sets sein. Nehmen wir uns zunächst die 80106 Story of Nian vor. Doch bevor wir genauer über das Modell reden, sollten wir wohl erst einmal klären, wobei es sich bei der titelgebenden „Story of Nian“ überhaupt handelt.

Der Nian ist laut einer Legende ein schreckliches drachenartiges Ungeheuer, das sein Unwesen immer zum Neujahrsfest treibt. Aus Angst vor der bösartigen Kreatur versteckten sich die Bewohner eines Dorfes in den Bergen. Ein mutiger Bettler blieb jedoch zurück und stellte sich dem Biest ganz in rot gekleidet und mit viel Feuerwerkskörpern entgegen. Es gelang ihm, den Nian zu vertreiben und seitdem – so der Mythos – wird das Neujahrsfest in China mit roter Kleidung und viel Lärm in Form von Knallkörpern begangen.

Das Set bringt uns diese Tradition nun näher. Dargestellt ist eine schneebedeckte Häuserfassade samt traditionellem Toreingang. Neben sechs Minifiguren enthält der Bausatz auch einen kleinen Schneemann und den Nian, der in Orange- und Türkistönen gehalten ist. Einer der Figuren trägt dabei eine Kopfbedeckung in Form eines Büffels. Dies verwundert nicht, steht doch mit 2021 in der chinesischen Kultur das Jahr des Büffels an. Zwei Leuchtexplosionen, die aus den klassischen LEGO-Zauberstäben bestehen, runden dieses hübsche Set ab. Mithilfe von zahlreichen Flammenteilen kann dem Modell zusätzlich Leben eingehaucht werden.

Für 79,99 Euro bekommt man hier ein wahnsinnig detailverliebtes Set geboten, das man sicherlich nicht nur als Neujahrskulisse ausstellen kann. Die Mauerfront ließe sich bestimmt auch in eine Festungsanlage integrieren oder in der heimischen Ninjago-Welt einbauen. Die Eiszapfen und die Schneelandschaft verzücken uns immer wieder aufs Neue und nicht zuletzt macht die kreative Verwendung von LEGO-Teilen das Modell zu einem wahren Hingucker: Sind euch schon die türkisen Bananen als Augenhöhlen des Nians aufgefallen? Oder der grüne Wischmopp als Pflanze?

80107 Spring Lantern Festival: Neujahr goes modular

Zu guter Letzt schauen wir uns die 80107 Spring Lantern Festival an. 119,99 Euro wird das Set kosten, dafür kriegt man aber auch einiges geboten: 8 Minifiguren und eine hinreißende Gartenanlage samt Pagode, Bambus, Brücke und kleinem Fluss mit Seerosen. Passend zum Jahr des Büffels ist auch eine große rote Büffelstatue eingebaut, die sogar einen Leuchtstein enthält. Weitere interessante Details sind zahlreiche Banner mit chinesischen Schriftzeichen und ein Hase, bei dem es sich laut Pressemitteilung um eine „Kaninchenlaterne“ handelt.

Was aber besonders für Aufsehen sorgen wird: Das Modell ist auf einer 16×32 -sowie einer 32×32-Platte gebaut. Hier liegt also ein modulares Set vor, das man wunderbar in eine Reihe mit Bausätzen wie dem Café Corner und dem American Diner integrieren kann. Wir freuen uns jetzt schon auf Bilder von Fans, auf denen die 80107 in LEGO-Städten als kleiner Park verbaut ist.

Auch bei diesem Modell beweisen die LEGO-Designer ihr Können. Wie schon bei der 80106 sind es dabei erneut die Bananen, die hier auf einzigartige Weise eingesetzt werden. Als kleine Spitzen auf dem Pagodendach machen sie sich einfach perfekt.

Und selbst wenn die Figuren hier wieder generisch gehalten sind, macht es sie dadurch nicht minder interessant. Das junge Paar mit den „2021“-Sweatern lässt sich genauso sehen wie der beidseitig bedruckte Kopf des Herrn mit der hellblauen Jacke, dessen Gesichtsausdruck ihn pausbäckig beim Mampfen seines Reis-Gerichts zeigt.

LEGO Asia Seasonal Sets sind beliebt

In den letzten Jahren investierte LEGO verstärkt in den chinesischen Markt. Bis Ende Oktober 2020 existierten 207 LEGO-Einzelgeschäfte in China, Tendenz steigend. Einige Fans sind deswegen schnell versucht, die neuen Sets als Mittel abzutun, um in Fernost neue Absatzquellen zu schöpfen. Und warum chinesische Vorschulkinder den Kindergartenalltag nicht auch mit einem klassischen DUPLO-Set hätten lernen können, darüber kann man genauso streiten. Dennoch beeindrucken die LEGO Asia Seasonal Neujahrssets immer wieder – und am Ende geht es doch hauptsächlich darum: Ein tolles Modell in den Händen halten zu können. Neujahr kann also kommen.

  1. Das Duplo Set hat echt 272 Teile? Da ist in der Duplo Welt ja unfassbar viel. Das aktuell größte Set mit 129 Teilen wirkt gerade zu mickrig dagegen. (10929 Wohnhaus)

  2. Was mir „angst“ macht, ist, dass das „Spring Lantern Festival“ mich irgendwie an das „Ninjago City Gardens“ „erinnert“ – von der Beschreibung etliche Ähnlichkeiten – ich hoffe nur, dass das nicht dasselbe Set ist …

    Ansonsten zwei (3) wirklich nette Sets.

    wobei für mich eher das „Festival“ in Frage kommt. Bei der „Story“ gefällt mir eigentlich „nur“ die Haus/Gartenmauer – ich werde mir diese einfach „nachbauen“ und mir die fehlenden Steine besorgen – Figuren hab ich eh genug 😉

    BTW die Pagode ist eher ein Pavillon – nichtsdestoweniger gefällt er mir 😉

    ich denke Benbricks 😉 wird begeistert sein…

  3. Werde mir beide Lego Sets holen, auf Rabatte braucht man ja hier eh net warten. Dieses Jahr gab es auch kein tolles bzw spezielles GWP dazu! =( Beim Brickhead CNY (ein Panda soltle es werden, oder?) da werde ich aber länger mit einem Kauf warten. ^^

  4. Das Spring Lantern Festival wird gerade sehr hehypt, weil man es zu den Modular Bildungs stellen kann. Das macht es auch für mich attraktiv. Nach einem 120€-Set sieht es aber definitiv nicht aus. Wird daher erst gekauft, wenn es noch eine nette Zugabe oder doppelte VIP-Punkte gibt.

  5. Bin durchaus wieder begeistert von den kommenden Neujahrssets. Werden auf jeden Fall (wie auch in den vergangenen Jahren) wieder die Basis für einige MOCs für meine Stadt werden.

    Ich frage mich, ob 80107 gegen den Trend auf Grundplatten gebaut wird, da es mit dem kommenden Gardens of Ninjago City Set kompatibel sein wird. Vielleicht kann man es sogar direkt verbinden (wie die bisherigen Ninjago City Sets auch)?

  6. Der kleine Garten ist echt toll. Erinnert mich an den Jing`an Park in Shanghai, aber die zahlreichen Details findet man sicher in vielen chinesischen Gärten.

  7. Doch wieder ein paar witzige Ideen verbaut: Der Figuren-Action-Ständer als Trinkhalm, schwarze Schwertgriffe als Fassadenfiguren, Radlenker als Laternenhalter, Gelenkmuffen als Pfostenfundment, Wischmopp in grün als Büsche, Superheldenflamme als Vulkanfeuerwerk, und blaue Bananen (statt Bohnen ^^).

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: