Mit dem Oktober ist das Jahr 2019 schon fast abgeschlossen – wenn es um die Produktneuerscheinungen geht. Somit ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Informationen zu den kommenden Sets aus dem Jahr 2020 ans Licht kommen.

Wir haben nun die ersten Setinformationen zur LEGO Architecture Skyline Serie erhalten. Demnach werden im Februar 2020 gleich zwei neue Skyline Sets erscheinen:

LEGO Architecture 21051 Tokio Skyline – 547 Teile – 59,99 Euro

Tokio bietet wahrscheinlich so viele Möglichkeiten, dass die Designer eine sehr schwere Auswahl hatten. Jedoch haben Sie unter anderem die Gebäude des „Tokyo Towers“, „Mode Gakuen Cocoon Towers“, sowie des „Tokyo Skytrees“ sehr gut nachempfunden. Zwischen den Towern gibt es noch mehrere japanische Kirschblütenbäume und eine kleine Auswahl an bunten Gebäuden (diese sollen wohl die riesigen Werbe-Displays darstellen).

LEGO Architecture 21052 Dubai Skyline – 740 Teile – 59,99 Euro

Auch in Dubai muss die Auswahl der Gebäude schwer gefallen sein. Aber mit dem „Jumeirah Emirates Tower“, „Dubai Frame“, „Burj Khalifa“ und dem „Burj al Arab“ ist die Skyline von Dubai unverkennbar.

Bis zur Veröffentlichung in 2020 sind noch ein paar Monate Zeit, bis dahin werden mit Sicherheit auch die offiziellen Bilder und Setinformationen veröffentlicht werden.

Werbung

35 Kommentare

  1. Kommt mir das nur so vor oder gibt es bei Architecture einen Asien-Aufschlag? Ich fand die Chinesische Mauer schon teuer, Tokio soll noch mehr kosten und Dubai hat bei gleichem Preis viel mehr Teile.
    Ich bin trotzdem gespannt, wie die Sets aussehen.

  2. Und wieder was, was ich nicht brauche. Inzwischen gibt es so viel Zeug bei Lego dass ich mich immer freue, wenn ich Sets nicht auf meine Liste nehmen muss.
    Für Fans und Sammler allerdings vielleicht nett. Dubai müsste natürlich silber und transparent sein, damit es richtig cool aussieht. Tokyo wird vermutlich interessanter umgesetzt. Kirschblüte und Werbetafeln klingt ganz witzig. Was mich aber am meisten interessiert: Kann man mit den Anzeigetafeln Blade Runner nachbauen?

  3. Interessant wird wohl werden, wie sie bei Dubai die Größenverhältnisse darstellen, Burj Khalifa versus deutlich kleinere Gebäude.

    Kaufen werde ich allerdings beide Sets nicht. Ich bin bei Architecture ausschließlich auf die USA fixiert. Hätte mir daher die Skyline von LA gewünscht. Schade.

  4. Finde es schade das fast nur noch Skylines kommen, sie sollten beides machen, berühmte Wahrzeichen und Skylines und berühmte Bauwerke

  5. Bei den Architecture (Skyline) Sets werden grundsätzlich nur Modelle von Städten/Wahrzeichen gekauft, die schon persönlich besucht wurden.
    Das trifft tatsächlich schon auf diverses zu, auf Dubai und Tokyo allerdings (noch) nicht.
    Insofern fehlt mir für einen Kauf momentan die persönliche Bindung dazu.

  6. Beides keine Sets die ich benötige, da ich zu beiden Städten keinen Bezug habe. Ich hoffe aber das evtl. noch ein großes Architecture Set mit +1500 Teile in 2020 erscheint, wie etwa die Freiheitsstatue, oder das Empire State Building.

  7. Tokio dürfte den Olympischen Spielen nächstes Jahr geschuldet sein.

    Allerdings hängen mir diese baubaren Postkarten-Motive zum Hals heraus, soweit Lego statt dessen
    anscheinend echten Architekturmodellen keine Bedeutung mehr beimisst.

    Besser wäre es, wenn ein neues Themengebiet aufgemacht wird wie Lego „Skyline“ o.ä.

    Wo bleiben denn echte Archtekturmodelle wie einst Villa Savoye, Falling Water usw.?

    • Ich persönlich finde die Skyline meist ganz nett, aber irgendwie beschleicht mich, das Gefühl, dass die Skylines für Lego ganz wirtschaftlich sind – geringer Aufwand in der Entwicklung und überall verkaufbar. Echte Architektur wie die von Man o Brick genannten Architektonischen Meisterwerke erscheinen dabei wie Nischenprodukte. Schade eigentlich, hier wäre eine Rückbesinnung auf die ursprüngliche Idee wünschenswert.

  8. Das ist ja meeega gut! Habt ihr etwa schon Bilder dazu gesehen? Ich bin neidisch. Ihr seid ja tatsächlich die ersten, die darüber berichten.

    Ich besitze alle Architecture Sets, baue aber nur die auf, wo ich persönlich schon war. Juchu, ich darf beide Sets aufbauen! 🙂 Lego Architecture hat mich und wahrscheinlich viele andere auch aus den Dark Ages zurückgeholt.

    Warum nörgeln hier eigentlich immer so viele über Preise, Größenverhältnisse und Länderverteilungen? Langeweile?

  9. Wie wäre es mal mit Offenbach?
    Jobcenter, 10 Jahresbaustelle am Kaiserlei und die assi Discounter.
    Würde in Offenbach bestimmt gut gehen, nur würde wahrscheinlich keiner dafür bezahlen, aber das ist ein anderes Thema.

    Nee, aber mal im ernst, Frankfurt sollte langsam mal kommen…

  10. Ich finde es nur schade( habe keine Langeweile) das die alten Architecture Sets( Savoje, Robbie, Falling Water) nicht weiter geführt werden

  11. Cool ist, dass es die Dubai Skyline als Modell gibt. Aber ich stimme all jenen zu, die kritisieren dass es gefühlt nur noch Skylines gibt. Die Freiheitsstatue und das Empire State Building sind hier wohl die Ausnahme, jedoch fände ich es super wenn es Themen mäßig nicht nur die USA und Asien behandelt werden.

  12. Seit 5 Jahren sind veröffentlicht worden:
    Skylines – 10 Sets
    Landmarks – 15 Sets

    Eventuell kommt es nur so vor, dass nur Skylines veröffentlicht werden, aber das Gegenteil ist der Fall.
    Störend finde ich nur, dass LEGO nicht für alle Sets ein Poster anbietet, wie es bis vor ca. einem Jahr war. Da wird sich doch ein Praktikant finden, der in Illustrator den Rest zeichnen kann!!!

  13. Deutsch Städte, würde ich evtl kaufen. Zu Tokio und Dubai fehlt mir der Bezug. Aber für fans der Reihe bestimmt cool

  14. Ich verstehe gar nicht, wieso so viele hier sagen, dass nur noch Skylines erscheinen würden. Seit es die Skylines gibt (2016) gibt es immer mindestens genauso viele „Nicht“ Skylines!!!

    2016: Berlin, Venedig, New York vs. Buckingham Palace, Capitol, Burj Khalifa
    2017: Sydney, Chicago, London vs. Guggenheim, Arc de Triomphe, Lego House
    2018: Las Vegas, Shanghai vs. Chin. Mauer, Statue of Liberty
    2019: San Francisco, Paris vs. Trafalgar Square, Empire State Building

    Und nur weil in dem Artikel „nur“ die beiden Skylines von 2020 stehen, kann man davon ausgehen, dass da auch sicher wieder 2 Einzelgebäude/Sehenswürdigkeiten kommen.

    Ich freue mich auf die beiden Skylines, insbesondere Tokyo!

    (PS: Ich weiß, dass es das Lego House nur in Billund gibt, aber die Setnummer 21037 reiht es offiziell in die Liste mit ein)

    Liebe Grüße

  15. @RubbleKrake, du hast mich umgestimmt 😉 Cool das man sich hier auf sachlicher Ebene unterhalten kann, ist nicht wie bei manchen endlosen Preisdiskussionen. War mir gar nicht bewusst das es so viele Außer-Skyline Sachen gibt. Danke für die Info !

    • @LeGoNaUt Keine Ursache 🙂 Es gibt da schon echt schöne Sets, deswegen kann man da auch mal gern drauf hinweisen. Wenn man jetzt noch mehr nach Mustern sucht, kann man sagen, dass es leider weniger Sets/Jahr geworden sind. Und seit 2016 waren auch immer genau 2 Sets aus den USA dabei. Deswegen vermute ich, dass mindestens eins der beiden Gebäude/Sehenswürdigkeiten aus den USA kommen wird.
      Da es als Einzelgebäude von New York die Statue of Liberty, das Flatiron und das Empire gibt, fand ich es cool, wenn Chrysler Building und One WTC noch als Einzelgebäude kommen (nicht im gleichen Jahr), dann kann man sich die Skyline in groß bauen 😉

  16. Ich freue mich total auf beide Sets. Ganz besonders auf Dubai.

    Ich war zwar noch nie in Dubai oder Tokyo. Geschweige denn irgendeine Skyline Stadt außer Berlin und London. Aber meine Liebe zu Wolkenkratzern/Hochhäusern bzw. Großstädten ist so groß, deshalb landen diese beiden Sets auf jeden Fall bei mir. Freue mich schon total auf die Sets und natürlich auf die vielen weiteren die kommen werden.

    Ich finde gerade da macht Lego im Moment alles richtig.

  17. Ich freue mich sehr. Habe bisher alle Architecture Skyline Sets gekauft und war auch schon selbst in allen Städten. Dieses Jahr waren wir in Tokyo und vor 3 Jahren in Dubai, das passt also perfekt, der persönliche Bezug ist gegeben. Und mit dem Tokio Skytree und dem Burji Kalifa sind auch die höchsten beiden Gebäude dabei, die wir bisher besucht haben. Wie das mit dem Größenverhältnis hinhauen wird bin ich auch schon sehr gespannt. Auf meiner weiteren Wunschliste stehen auf jeden Fall Hongkong, L.A, Singapur, Bangkok oder Lissabon. Seattle oder Toronto wären auch cool, obwohl ich da selbst noch nie war.

  18. Genial. Ich persönlich finde Skylines viel attraktiver als einzelne Gebäude.
    Und mit Tokyo und Dubai hat Lego eine perfekte Auswahl getroffen.
    Danke!
    Beide werden gekauft.

  19. Porto würde mir als Skyline gefallen! Schöne bunte Häuser, eindrucksvolle Brücke ( von Gustav Eiffel konstruiert), tolle historische Gebäude und auf der anderen Seite des Douro tolle lagerhäuser als Kontrast. Porto ist unwahrscheinlich als Set, aber hätte was.
    Die Welt bietet noch mehr als genug Vorbilder für diese Reihe!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here