Im ersten Halbjahr 2018 dürfen wir uns unter anderem auf zwei neue LEGO Architecture Sets freuen: Las Vegas (21038) für 39,99 Euro und Shanghai (21039) für 59,99 Euro. Beide Sets sollen ab Januar erhältlich sein. Zur LEGO Architecture Shanghai Skyline liegen uns neben den offiziellen Set-Bildern auch weitere Informationen vor.

Demnach besteht das Set aus 597 Teilen und wird Anfang Dezember von Jamie Berard im LEGO Brand Store im Disneyland Shanghai im Rahmen eines Special-Events vorgestellt und signiert. Danke auch an die Kollegen von Brickset, der das Thema zuerst auf dem Schirm hatten.

Set-Beschreibung

Dieses großartige Set fängt die facettenreiche Architektur Shanghais in einer atemberaubenden Skyline ein: den legendären Chenghuang Miao Tempel, den Longhua Tempel und die Pagode, das Radisson Blu New World Hotel, The Bund (Uferpromenade), den Oriental Pearl TV Tower, das Shanghai World Financial Center und das Shanghai Center Building. Jedes einzelne LEGO Bauwerk vermittelt ein einzigartiges und besonders lohnenswertes Bauerlebnis. Dafür sorgen auch die originalgetreue Farbgebung und die maßstabsgetreue Nachbildung. Der Huangpu River ist auch auf der mit Platten besetzten Grundplatte dargestellt und verleiht dem Modell eine zusätzliche Dimension und besondere Authentizität. Im Vordergrund dieses prächtigen Modells steht die architektonische Vielfalt einer der vibrierendsten Städte der Welt. Dieses Modell aus der LEGO Architecture Skyline Produktreihe ist eine Hommage an Shanghai!

Das beiliegende Heft enthält Informationen über den Designer, die Architektur und die Geschichte der einzelnen Bauwerke sowie historische Fakten zu Shanghai und dem architektonischen Erbe dieser berühmten Stadt. Dieses Sammlerset enthält mehr als 595 Teile und ist ab einem Alter von 12 Jahren geeignet. Es ist über 25 cm hoch, 28 cm breit und 7 cm tief.

10 KOMMENTARE

  1. finde die architecure serie ja eigentlich ganz nett.
    aber was die preise angeht, emfand ich sie schon immer als sehr happig.

    klar, preis-pro-stein-verhältnis stimmt. aber da es fast ausschließlich klein- und kleinstteile sind, sind es für mein gefühl mit die überteuertsten sets, die lego so im angebot hat.

    aber ich lasse mich von fans der reihe gern eines besseren belehren. 😉

    • Diese Skylines sind wunderbare Schreibtischverzierer. Damit bewegen sie sich auf einem ganz anderen Markt als die meisten anderen Lego Produkte. Das ist also kein Spielzeug sondern ein Staubfänger und für 60 € ist man da in der Kategorie „Schreibtischstaubfänger“ womöglich sogar noch auf der günstigen Seite.

      Für das Geld bekommt man aber auch noch was zum bauen, nicht bloß ein Ding zum hinstellen alleine. Für den Bauspaß ist es nicht wirklich entscheidend wie groß die Teile sind. Mit 595 Teilen hat man da schon was zu tun.

      Natürlich ist es aus einem anderen Blickwinkel ziemlich teuer aber Lego kann halt das verlangen was Leute bereit sind zu zahlen. Dabei muss man aber berücksichtigen, dass die Anleitungen bei solchen Sets in der Regel sehr hochwertig sind und auch einige Seiten zum Thema enthalten die auch durchaus was hermachen.

      Ich bin schon am überlegen, dass Ding zu kaufen, weil es wirklich ein großartig designtes Set ist und ich Skylines generell sehr interessant finde und die eben auch nicht gar so viel Platz verschlingen wie andere Lego-Sets. Mal schauen ob ich mich zurückhalten kann bis es wo ne Aktione gibt.

      • PS: Ich seh gerade, dass die New York Skyline bei ähnlich vielen Steinen noch 10 Euro weniger gekostet hatte. Naja, Lego meint wohl mehr verlangen zu können und rein von den Techniken ist Shanghai klar das aufregendere Set.

  2. Der OVP klingt schon happig. Ich kaufe diese Sets aber grundsätzlich nicht direkt bei Lego, sondern warte auch gerne bis es im Internet angemessene Angebote gibt. Zwischen 30 und 40% gibt es bei den Sets immer irgendwann bei smdv o.ä. Seiten.

  3. Hallo BrickBert,

    da gebe ich dir Recht – 60€ ist schon eine Ansage. Auf der anderen Steite habe ich bisher kein einziges Set zum normalen VK gekauft. 20% sind fast immer möglich – aktuell auch 30% und mehr – dann relativiert der Preis etwas.

    Vom Design und von der Idee finde ich die Sets gelungen und sie geben Sammlern mit eingeschränktem Platz trotzdem die Möglichkeit ihrem Hobby nachzugehen.

    Gruß Frank

  4. Also, dieses Set ist schon ein Hingucker.

    Allein das „Shanghai Center Building“ fasziniert. Nicht nur die
    Optik sondern auch die Bautechnik weckt bei mir Interesse.

    Zum Preis gehört für mich nicht nur das Verhältnis zur Anzahl
    von Steinen.

    Eben bei der „Architecture“-Serie gehören auch o.g. Punkte mit
    dazu.

    Die Aussicht auf die Möglichkeit einer Diskontierung tut dann
    sein Übriges hinsichtlich eines Kaufanreizes bei mir.

    Ich werde mir eine Anschaffung auf jeden Fall überlegen.

  5. Als großer Fan der LEGO Architecture Reihe darf ich eine kleine Anmerkung machen: Die Zielgruppe ist nicht der normale LEGO Fan, sondern der Erwachsene zwischen 30 und 50 Jahren mit einem „guten Einkommen“. Hinzu kommt, die aufwendig gestaltete Bauanleitung mit den Daten zum Bauwerk sowie der wiederverschließbare Karton. Da kosten die Sets schon mal ein paar Euro mehr und die Fans dürften gerne bereit sein, diesen Aufpreis zu zahlen. Die Wertsteigerung ist ja auch ganz nett 😉

    • das mit der bauanleitung und dem karton wusste ich zum beispiel nicht.
      das sind argumente, die ich mir auf jeden fall eingehen lasse.

      das mit der zielgruppe? naja.
      eine andere zielgruppe allein sollte keine rechtfertigung sein, dass man das ein identisches grundpordukt nur deswegen grundlos „teurer“ macht. da würd ich mir als kunde veralbert vorkommen.

      vielleicht ist es auch eher eine verkaufspsychologische überlegung.
      durch den premium preis wirkt das produkt automatisch hochwertiger und weniger wie ein spielzeug.
      was vor allem bei erwachsenen architekur-/designinteressierten kunden, die sonst nichts mit lego zu tun haben, eine rolle spielen könnte.
      würde es 5€ kosten, wäre es unterbewusst ramsch. kostet es 50€, ist es ein hochwertiges modell.

      so oder so, die sets sind schön. aber nichts für mich. selbst wenn sie günstiger wären. allen anderen aber viel spaß damit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here