Der dänische Spielwarenhersteller hat bereits vor einigen Wochen angekündigt, dass zukünftige regionale Sets auch weltweit veröffentlicht werden. Dass es jedoch nur einen Monat dauern würde, bis das LEGO Seasonal Drachenbootrennen (80103) in Deutschland erscheinen wird, hätte ich nicht gedacht. Ab sofort ist das Set im deutschen LEGO Online-Shop gelistet und ab 01. Juni 2019 verfügbar. Auch der Preis hört sich sehr erfreulich an, denn für 49,99 Euro ist das Set mit 15 Minifiguren doch recht erschwinglich.

Was haltet ihr von diesem Set und den Gegebenheiten, dass LEGO nun einige regionale Sets auch in Deutschland zum Verkauf anbieten wird? Gern könnt ihr euch in den Kommentaren dazu äußern.

Deutsche Setbeschreibung

Hol dir die Farben und die spannende Action des Drachenbootfests nach Hause – mit diesem aufregenden Spielset LEGO® Drachenbootrennen (80103). Mit dabei sind 2 fantastische Drachenboote, ein Anleger mit Imbissstand, ein Zuschauerbereich und eine Richtertribüne sowie baubare Zielmarkierungen. Jedes Boot umfasst einen Drachenkopf mit sich öffnendem Maul und beweglichem Schwanz, 3 Sitze für die Paddler-Minifiguren, Stehplätze für den Steuermann und den Trommler. Auf der Unterseite besitzen die Boote kleine Rollen, um wirkliche Rennen zu fahren. Dieses coole Konstruktionsspielzeug enthält 15 Minifiguren und viele tolle Zubehörelemente für endlosen Spielspaß.

  • Enthält 15 Minifiguren: 2 Drachenboot-Steuermänner, 6 Paddler, 2 Trommler, 2 Zuschauer, einen Richter, einen Jungen und einen Imbissverkäufer.
  • Jedes Boot umfasst einen Drachenkopf mit sich öffnendem Maul und beweglichem Schwanz, 3 Sitze für die Paddler-Minifiguren, Stehplätze für den Steuermann und den Trommler und besitzt auf der Unterseite kleine versteckte Rollen, um Rennen zu fahren.
  • Zum Anleger gehört ein Imbissstand samt verschiedenen Elementen wie einem Topf, einem Reiseimer, 6 gekochten und 2 ungekochten Zongzi und einem Imbissschild. Außerdem enthalten ist ein Zuschauerbereich, die Richtertribüne mit Treppe, Dekorationselemente und ein Pokal-Element.
  • Enthält zudem 2 baubare Zielmarkierungen.
  • Als Zubehör ist unter anderem Folgendes enthalten: 8 Paddel (für den Drachenboot-Steuermann und die Paddler), 2 Trommeln und 2 Paar Trommelstöcke sowie 2 Fähnchen für die Zuschauer.
  • Die Minifiguren Drachenboot-Steuermann und Paddler erscheinen neu im Mai 2019.
  • Hinweis: Die Boote schwimmen nicht auf dem Wasser.
  • Der Anleger ist 13 cm hoch, 32 cm breit und 6 cm tief.
  • Die beiden Boote sind jeweils 5 cm hoch, 36 cm lang und 4 cm breit.
Werbung

39 Kommentare

  1. Das freut mich sehr! Gibt so einige regionale Sets die ich gerne hätte. Aus Sicht von LEGO ist es sicherlich auch ein weiterer Umsatz den sie gerne mitnehmen.

  2. Das Set wird natürlich gekauft. Ich kann mit den amerikanischen Zeug wenig anfangen. Hoffe es kommen noch mehr solche Sets.

  3. Ein sehr schönes Set. Wird sofort bei Release gekauft, auch wenn ich die ersten beiden schöner finde.

    • Wäre gut, wenn diese ebenfalls nachgereicht werden. Sonst ist die Sammlung unvollständig und ich habe keine Lust die im Internet geforderten Preise zu zahlen. Vielleicht kann mal Promobricks.de nachhaken, ob noch doch eine Chance besteht, dass die zwei anderen Sets ebenfalls in der EU erhältlich sein werden.

      • @Bricky,
        Wieso sollte PROMOBRICKS bei Lego nachhaken ob die ersten beiden Sets doch noch kommen?
        Lego halt unmissverständlich bekanntgegeben, dass dies nicht passieren wird!
        Wende dich doch wenn überhaupt selbst an Lego.
        Und wenn du die Ebay Preise nicht bezahlen möchtest, dann lasse es doch einfach.
        Bei Kleinanzeigen habe ich gestern das Neujahrsfest Set neu für 100€VB gesehen, wenn das zu teuer ist, dann Kauf dir einfach 3 x das Drachenbootrennen…

        • Richtig! Ich bin voll Deiner Meinung, denn diese „Herrschaften“ wollen&werden die Marktsituation niemals(!!!) verstehen…….
          (Das sind ja wahrscheinlich solche Leute, die in Malaysia`s Legoland auch noch das MARINA BAY für Kleingeld kaufen wollen!)

          • Ich muss sagen, dass ich „Bricky“ gut verstehe. Wenn jemand für ein Chinese New Year Dinner Set auf Ebay Kleinanzeigen 300 Euro (den Fall gibt es aktuell auch) haben möchte ist das schon krass und dann lass ich es auch lieber.

            Ich habe mir von sheng yuan die chinesische Kopie des Drachentanz Sets für 20 Euro gekauft und steht jetzt in meiner Vitrine. Keiner hat den Unterschied zum Original bemerkt. Als mich der Zoll gefragt hat was das Set gekostet hat, habe ich die Quittung vorgelegt und der Zoll hat mich gehen lassen. Legal eingeführt, würd ich mal sagen.

            Hätte auch lieber das Original, aber ich sehe nicht ein die Wucherpreise bei Ebay zu zahlen.

            Da es jetzt die original Lego Spezialsets bei uns Deutschland zu kaufen gibt, ist für mich und alle anderen die beste Lösung. Lego hat gelernt….

  4. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung und der Preis ist eine angenehme Überraschung.
    Es ist ein schönes Set und ich werde mir das Set definitiv kaufen.

    Am meisten freut es mich das Lego damit endlich den Wiederverkäufern dieser regionalen Sets das Handwerk legt. Bei ebay wird die 80103 oft um 100 Euro oder mehr angeboten, nun wird es sich wohl kaum dafür verkaufen lassen. Ich habe auch die Hoffnung das die Preise der Vorgänger 80101 + 80102 noch weiter fallen und sich den 49,99 Euro annähern.

    • Wieso sollten jetzt die Preise von den ersten beiden Sets den 49,99€ annähern?
      Jetzt werden die anderen beiden Sets doch noch gefragter sein?

  5. Cool, dann kann ich die Reihe entspannt komplettieren.

    Nur Online oder auch in den Stores? Oder habe ich es überlesen?

  6. Super. Vielen Dank für die News! Wollte das Set gerade in Bangkok kaufen, wo es 70€ kostet. Da warte ich lieber noch die 2 Wochen.

  7. Die neuen Harry Potter-Sets sind übrigens im LEGO Onlinestore vorbestellbar, VÖ 01.06.19.

    Auch die neuen Jurassic World-Sets sind für den 01.06.19 gelistet, jedoch noch nicht bestellbar.

    Und zu guter Letzt: Das beliebte Oster-Küken 40350 (Brick Headz) wurde auf 6,99 EUR reduziert. Die Minifiguren der LEGO Movie 2 Serie kosten aktuell nur 2,79 EUR. Und wer noch an Dimensions interessiert ist: Das Ghostbusters Story Set kostet nur noch 11,25 EUR und das M:I Levelpack lediglich 7,50 EUR. Beides super Preise!

    • Super, danke für die Tipps! Das Ghostbusters-Pack hole ich mir als Asia-Fan auf jeden Fall. Zu dem Preis ein echter Schnapp!

  8. Die Harry Potter sets sind im Lego online store bereits erhältlich!

    Das Set hab ich aber noch nicht gefunden…

  9. Ich erhoffe mir, dass die beiden anderen Asia Sets auch noch kommen, da das Drachenbootrennen irgendwie aus dem Sortiment fällt. Das wäre der Oberhammer, wenn das zutreffen würde.

  10. Grossartig!! 🙂

    nach Weihnachten is bekanntlich vor Weihnachten … und ich wünsche mir auch die Sets 80101 und 80102 hier regional kaufen zu können.

    • Zu Weihnachten werden die ersten beiden Sets mindestens bei je 200€ liegen!
      Finde es lustig, dass viele jetzt geizig sind und an Weihnachten dann utopische Preise bezahlen werden.

        • Lego wird die anderen beiden Sets bestimmt in den Handel hier bringen. Und alle werden sich freuen, außer die, die als Wiederverkäufer horrende Preise verlangen. Das ist mir ein Lächeln wert. Also lieber jetzt „geizig“ sein und dem Wucher nicht noch Vorschub leisten. Ich freue mich erst einmal über das erste Set, was hier erscheint.

  11. Nicht so schön wie die anderen, vor allem als Vitrinenmodell. Den Drachentanz hätte ich sofort gekauft, hier bin ich eher zögerlich.

    • Also von den drei Sets findic ich das Neujahrsdinner immer noch am schönsten, dann mit Abstand das Drachenbootrennen, der Drachentanz gefällt mir eigentlich am wenigsten von den drei.

      Der Preis von 50 Euro finde ich gut – obwohl das Set selbst wenig „Substanz“ hat – die idee machts 😉

  12. Sehr gute Neuigikeiten. Dann brauch ich ja nicht schon wieder Urlaub in Asien machen. Wäre auch langsamt echt teuer geworden, jedesmal rüber zu fahren für ein Lego Set !!! 😉

    Nein Spass beiseite, da ich ja nun die ersten beiden Sets im April in Shanghai gekauft habe, finde ich es super das man das dritte Set hier regulär kaufen kann und nicht über irgendwelche Kanäle mit Aufschlag kaufen muss.
    Es freut mich das Lego so schnell reagiert hat und das Set hier offiziell vertreibt.

    Würde mich aber noch mehr freuen für die anderen, wenn Sie das Neujahrsdinner und Drachentanz hier auch regulär anbieten würden. Das würden bestimmt viele kaufen und Lego guten Umsatz bringen. Sozusagen eine Win-Win-Situation für alle, bis auf die Wiederverkäufer !!!

    • Hallo Axel,
      wo kauft man in Shanghai am besten Lego wenn mal mal da ist? Hättest du da einen Tip?
      Danke im Voraus!

      • @der andere Martin: Direkt im Lego Store in Shanghai. Dort gibt es einen offiziellen Legostore, man bekommt dort sogar einen Stempel in seinen Legopass.
        Mußt auf der Legoseite mal suchen nach dem Laden, ist aber leicht zu finden. Ist in der Haupteinkaufsstraße. Wenn du am Fluß bist, dann am Fairmont Hotel rein in die Nanjing Road. Die bis ganz zum Ende durch, dort ist der Legostore auf der linken Seite. Die hatten Anfang April noch massenweise Sets da.

  13. Für mich als aktiven Drachenboot Fahrer, Paddler, ist dies eine grossartige Nachricht.
    Das Neujahrs fest währe schön, der Tanz interessiert mich weniger..
    Der Preis ist für mich angemessen.

  14. Bin ich der Einzige, der diese „Wiederverkäufer“ Diskussion kleinkariert findet?

    Bei einem (bis dato) nur in China (also am anderen Ende der Welt) erhältlichen Set wird sich echauffiert, dass man es nicht hierzulande zum UVP oder am besten noch günstiger erhält.

    Ist den „Wut-AFOLS“ denn bewusst, dass der Transport von China nach D auch Kosten verursacht? Und mit einem gewissen Risiko behaftet ist? Ergo wird da beim Verkauf logischerweise etwas draufgeschlagen…ganz abgesehen von dem Klassiker Angebot und Nachfrage.

    Wer nicht beim sogenannten „Wiederverkäufer“ kaufen möchte, der kann sich doch einfach selbst dran machen, so ein Set in China zu besorgen. Ah..Moment….das erfordert ja Initiative und ist womöglich nicht ganz einfach…na, dann lieber auf diese Verbrecher aka Wiederverkäufer schimpfen!

    P.S. Ich verkaufe keine Sets oder Lego an sich.

    • Interessante Argumentation.
      Aber ganz im Ernst. Ich glaube niemand fliegt extra wegen den Sets nach Asien. Man bringt sich so ein Set mit, wenn man meistens im Urlaub eh dort ist oder geschäftlich zu tun hat. Die Transportkosten sind eh abgedeckt, weil manja die Tickets bezahlt oder bezahlen lassen.

      Ich sehe mich persönlich nicht als „Wut AFOL / ACOL“.
      Allerdings kaufe ich persönlich nicht bei Verkäufern, die z.B ein solches 80 Euro Set für 300 Euro anbieten.
      Wenn Sammler solche Preise zahlen möchten, dann toleriere ich das. Ich selber bin da raus. Eine gewisser Preisaufschlag ist ok, aber manchmal wird echt übertrieben. Das ist was mich stört. Wiederverkaufen ist ok.

      Aber wir sind ein freies Land und jeder kann selbst entscheiden was und zu welchen Preis er kaufen möchte.

      Unser Diskussionen hier sind eh ein Luxus, den wir uns erlauben können.

      • Über die Harzkrämer, die man samt ihren Traumpreisen nahezu in jeder Kategorie bei Kleinanzeigen findet, braucht man ja nicht zu reden.

        Aber weiter oben wird ja schon bei Preisen um 100€ gejammert und von „Handwerk legen“ gesprochen. Das deutet auf diese in jüngster Zeit grassierende „Alles für jeden und am besten umsonst“ Mentalität hin.

  15. 80101 und 80102 gibt es noch im Legostore in Shanghai. Wird direkt mit einem großen Aufsteller am Eingang beworben. Ich habe auch noch eine kleine Box mit 4 Polybags (30408, 30364, 30461, 30340) dazubekommen. Sieht schick aus.

  16. Da sitzen ja nur 3 Leute im Boot und paddeln. 2 Rechts und einer links. Fahren die in China im Kreis?
    Ich seh schon, das wird auch wieder umgebaut.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here