Die offizielle Vorstellung des LEGO 1989 Batmobile (76139) D2C Sets sollte nächste Woche erfolgen, doch solange wollte ein Mitarbeiter des LEGO Shops am Billund Airport wohl nicht warten und stellte das Set voreilig schon mal ins Regal. Und prompt wurde es dort fotografiert – und sicherlich auch gekauft. Blöd für die LEGO Marketing-Abteilung, gut für die zahlreichen Fans, die auf legale Bilder zu diesem Set warten. Und genau das sind sie, im Gegensatz zu den Bildern, die vor ein paar Tagen die Runde gemacht haben. Bei diesen Bildern handelt es sich um kein Leak, da das Set in einem LEGO Shop zum Verkauf angeboten wird.

Batmobile aus 3.306 Teilen

Veröffentlicht wurden die Bilder von Dylan Chow, der in Hongkong auch ein LEGO Blog betreibt. Wie bereits verraten, beinhaltet das LEGO exklusive Set 3.306 Teile. Zum Lieferumfang gehören die Minifiguren von Batman, Joker und Vicky Vale. Sie stehen auf einem kleinen grauen Podest.

Das Set ist im Airport Shop mit 1.999 DKK ausgezeichnet, was umgerechnet rund 270 Euro sind. Hierzulande dürfte das LEGO Batmobil für 249,99 Euro angeboten werden. Die Länge des Batmobil liegt bei 69 cm 60,8 cm, wenn ich die Zahl auf der Verpackungsrückseite richtig lese.

Der erste Eindruck sieht jedenfalls nicht schlecht aus: wenige sichtbare Noppen, verschieden große Bereifung vorne und hinten, neue Bauteile und jede Menge Details und Features (siehe Rückseite der Verpackung: Cockpit innen und außen, Maschinengewehre).

Werbung

71 Kommentare

      • Die Packung ist bestimmt deshalb so schwarz, damit man das ganze gräßliche bunte Innenleben nicht sieht. Mir ist die Packung zu dunkel, zu groß und zu klein. Und einerseits sind über 3000 Teile total viele Teile, andererseits aber auch total wenig. So wird das nichts, LEGO! 😉

    • Siehst du etwas anderes?
      Die Packung ist riesig!
      Was willst du eigentlich?
      Es sind über 3000 Teile und das Set sieht einfach nur Klasse aus!
      Hört endlich auf damit, jedesmal über LEGO zu meckern.
      Es ist bald nicht mehr auszuhalten.

    • „So eine kleine Packung für so viel Geld.“ – Eigentlich kaufe ich den Inhalt und nicht die Packung. Diese gibt es dazu…..
      Aber es schön, das Set vor der offiziellen Bekanntgabe zu sehen.

      • Seh ich genauso.
        Zumal das liebevoll gestalte Cockpit ist ein Augenschmaus.
        Mit etwas Rabatt ist das Gefährt gekauft .
        So ab 220€ wandert es in meine Tasche

  1. Boah, ich bin so hin und her gerissen von diesem Set, entweder dieses, was sehr detailreich und schnittig rüberkommt oder das tolle Moc Modell von Brick Vault, welches eine bessere gestaltene Front besitzt und in eine Bat Pod Variante verwandelt werden kann.
    Aber so wie ich mich kenne, werden es wohl beide ^^

  2. So ist das wenn mal wieder um alles viel zu viel Geheimnisse und Verschwiegenheit gemacht wird. Mitarbeiter im Dunkeln zu lassen, nur weil man kein Vertrauen hat.

    Sieht wirklich sehr cool aus. Hmm das möchte ich gerne mal aufgebaut sehen, vielleicht ja doch etwas für meine Sammlung.

    • Woher weißt Du, dass LEGO Mitarbeiter im Dunkeln lässt? Woher weißt Du, dass da kein Vertrauen besteht? Vielleicht war es einfach ein Irrtum. Soll ja vorkommen und ist nur menschlich.

      • Er weißt es nicht. Er weißt auch nicht daß in der echten Welt solche Millionendeals wie Rechte an Irgendetwas, nicht bei einem Schnaps per Handschlag besiegelt werden, sondern mit echten Anwälten, mit hunderten von Seiten starken Kontrakten usw.

        Außerdem weißt er nicht wie es ist Weihnachtsgeschenke ein Jahr lang zu verstecken, und damit umzugehen wenn das Kind es eine Woche vor Heiligabend findet…

  3. Ich glaub, den Mitarbeiter hat Lego direktermang in sein Welthauptquartier einbestellt.

    Das Design des Modells sieht mir nach Michael Psiaki aus.

    • Ersteres glaube ich nicht. Letzteres ist gut möglich, der Designer könnte aber z.B. auch Adam Grabowski (Misterzumbi) sein.

      • Weil er schon den Tumbler entworfen hat, an ihn musste ich auch denken.

        Bei anspruchsvollen Formungen fiel in letzter Zeit Mike Psiaki auf.

  4. Ich hab mir grad 68,8 cm nochmal auf nem Meterstab angeschaut. Wahnsinn, das ist verdammt lang! 😉 Wer den Tumbler von 2014 hat kommt doch an dem Set definitiv nicht vorbei! Dazu gehöre ich als LEGO-Auto-Sammler leider auch. Gekauft!

  5. Was ich an der Flanke bei den Leaks noch für Technic Paneele gehalten habe, erweist sich bei näherer Betrachtung dieser Bilder doch als normale Steine. Ich bin jetzt noch sicherer als zuvor, dass ich direkt am ersten Tag zuschlagen werde.

  6. Wow knapp 70cm und über 3300 Teile,der Preis ist absolut in Ordnung wie ich finde.

    Tolles Modell,sehr edel und eine Augenweide,Pflichtkauf,freue mich riesig drauf.

  7. Meins ist es nicht…
    Großer schwarzer Klotz, die Minifiguren wirken deplaziert und überflüssig!
    Viel Spaß jedem dem es gefällt damit, für mich persönlich ist es nichts.

    Der 89er Burton Film ist einfach, in Relation zum Alter von 30 Jahren, nicht ikonisch genug um als „der“ Batman Film zu gelten! In der Nachschau wirkt er genauso skurril wie die 60er Jahre Serie. Man versuchte damals mit einem gigantischen Aufwand (v.a. im Merchandise) den „dunklen Ritter“ zu platzieren und karikierte das mit dem Comic Joker der singt und tanzt…
    Der Film ist einfach das falsche Vorbild, das werden nur Hardcore Fans überhaupt (zu dem Preis) registrieren. Und für diese Hardcore Batman Fans ist der Burton Film (wie alle späteren Verfilmungen in den 90ern… Stichwort „Mantel des Schweigens“…) einfach nicht so ikonisch und Idenitätsstiftend.

    Das Lego Batmobil wird meiner Meinung nach kein Verkaufsschlager, fürs 80 jährige Jubiläum ist der Klopper zu groß, zu teuer, aus dem falschem Film.
    Das SDCC Set dagegen ist ein sehr würdiges Jubiläumsset gewesen, schade das man dieses exklusiv für die SDCC gemacht hat…

    • Sorry, aber da muss ich widersprechen.

      Immerhin ist das der erste richtige Batman Film. Die Trilogie mag für spätere Generationen wichtig sein, aber die Kinder der 70/80er haben den Film entweder im Kino oder später im Fernsehen gesehen. Und ich schau mir den heute noch gerne an.

      Batman, Nicholson, Tim Burton. Man muss kein Batman Fan sein, um den Film zu mögen. Das ist einfach ein Klassiker.

      • Gut, das könnt ihr ( Pabstat und Alfred ) natürlich gerne so sehen…
        Der Film war für Ende der 80er natürlich in Szenerie und Ausstattung eine neue Dimension, passend dazu der Aufwand in Merchandising und Soundtrack. Man konnte ja praktisch nicht anders als ins Kino zu gehen, ich war 1989 selbst Besucher meines heimischen vollbesetzten Kinos. Aber genau das meine ich, trotz der hohen Besucherzahlen ist der Film doch heute quasi vergessen und spielt keine große Rolle mehr. Wird er im Fernsehen noch mal gezeigt? Es reicht doch, wenn überhaupt noch, gerade mal zu Kabel 1 morgens um 9 an einem Feiertag…
        Burtons Batman ist eine Randnotiz geworden und hätte eines 30 Jahre Jubiläumsets seitens Lego nicht bedurft. Zum 80 jährigen hätte Batman was anderes bekommen können, bzw. die Fans.
        Im Gegensatz zu Back to the Future für Fans dieser Trilogie, oder ( ganz besonders ) A new Hope bei Star Wars Fans , ist der 89er Batman Film doch für die Fans Batmans stark im Hintergrund und höchstens noch nostalgisch verklärt…
        Das hat dem Set jetzt nicht wirklich was zu tun, aber wie gesagt, mir ist das neue Batmobil zu groß, zu teuer und dafür in der Relation zum Film nicht wichtig genug.
        Wem es aber gefällt der hat hoffentlich sehr viel Spaß damit. Meine Lego Einkäufe werden in den nächsten Wochen anders bedient!

        • Alle alten Filme und Serien sind nostalgisch verklärt. Selbst die „Star Wars“-Filme sind bei Tageslicht betrachtet doch teilweise ziemlich mittelmäßig und leben nur von dem Kult drumrum, der die Leute die Schwächen und Macken scheinbar vergessen lässt. Außerdem ist es doch völlig normal, dass Filme vergessen werden, insbesondere wenn sie auf Comics basieren, die selbst aller zwei Jahre oder so komplett geretconned werden. In 30 Jahren lachen sich die Leute vielleicht auch über den ganzen Zirkus mit dem MCU tot und fragen sich, was das für ein Scheiß war, weil die ganze Story rückwirkend wieder umgeschrieben wurde. Für mich ist Mainstrampopularität ohnehin kein Maßstab, weil einige meiner Lieblingsfilme hier auch nur verwunderte Blicke und „Kenn ich nicht.“ Kommentare hervorrufen würden….

    • Na GSD sehen das nicht alle so und es passt perfekt zum 30. Jubiläum des Films (der zum damaligen Zeitpunkt der erfolgreichste Film bis dahin war bei rund $ 35.000.000 Kosten über $400.000.000 Einnahmen generierte). Neben der Nolan-Triologie vom Batman ein Film den man in seiner Filmsammlung haben sollte!

      • Da muss ich leider widersprechen.

        Wahr ist: Der Film war voll darauf angelegt, der bis dato erfolgreichste Film aller Zeiten zu werden. Und das sieht man ihm auch an.

        Darum auch die seinerzeit aberwitzige Werbekampagne, wo es ÜBERALL das Fledermaus-Emblem zu sehen gab. Es gab kein Entrinnen.

        Das Einspielergebnis stellte sich aber nicht ein: Batman landete auf Platz 5 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten – hinter E.T. auf Eins und der SW-Trilogie.

        Ein Erfolg war’s allemal. Es ist eben nur recht lange her.

    • Im Gegensatz zu den grottigen „Batman Forever“ und „Batman&Robin“-Filmen von Schumacher finde ich die Burton-Teile sind gut gealterte Klassiker und der erste echte Auftritt des dunklen Ritters auf der Kinoleinwand. Der Vergleich mit der peinlichen 60er Klamotte hinkt einfach.

      • Ach komm, wenn das Joker Ballet auftaucht ist das doch genau das 80er Jahre Äquivalent zum „Bang“ und „Swoosh“ Sprechblasen Design der 60er 😉

        • Das ist halt ein Stilelement von Burton.

          Ich glaube du unterschätzt den Kultfaktor dieser Filme stark.

          Und das 89er Batmobil ist nunmal das ikonischste.

          • Das mag sein, es ist aber auch nicht so wichtig was ich denke.
            Im allgemeinen fehlt mir die Präsenz des 89er Batman Films in der heutigen Zeit. Es ist einfach eine Anekdote in der Geschichte Batmans. Nicht mehr, nicht weniger. Während Star Wars dauernd Motive des Klassikers zitiert sind Burtons Motive individuell gezeichnet und damit unabhängig der Vorlage.
            Burtons Batman ist eine große Idee des Regisseurs, der Film steht für sich allein und die Figur Batman braucht den film nicht. Von daher ist es auch obsolet was wir hier diskutieren, auch wenn es Spaß macht :-)…
            Recht gebe ich dir das das 89er Batmobil das ikonischste ist neben dem aus den 60er Jahren ist. Die Fahrzeuge der Nolan Triologie sind weniger ästhetisch.
            Ob man jetzt 3000 Teile verdursten muss und das gefühlt dreißigste 200 € plus Set in 2019 herausbringen muss…Naja.
            Eine Nummer kleiner hätte es auch getan!

            • Der letzte Punkt ist sicher nicht abzustreiten: Schon wieder so ein teures Set in einem Jahr voller teurer Sets? Alles andere ist sicher Geschmackssache. Ich mag die Burton-Batman-Filme und finde die Nolan-Werke auch gut, wenn auch maßlos überhyped, und schaue beide ab und zu mal ganz gern. Trotzdem für mich kein Grund, sich irgendeines dieser Modelle in die Bude zu stellen.

    • … wenn man keine Ahnung hat… Für einen Großteil der Fans ist der Film bis heute unerreicht und das Batmobil das coolste dass der dunkle Ritter jemals fahren durfte.

  8. Es gab schon definitiv schlechtere Sets dieser Preisklasse.
    Denke, der geht nächstes Jahr in den allseits bekannten Filialen mit 25-30% raus.
    180€ erachte ich daher als fair.

  9. Und was unterscheidet jetzt diese Bilder von den „Leaks“ auf anderen Plattformen, die man sich nicht traut zu zeigen? Genau, Garnichts! Da das Produkt noch nicht offiziell vorgestellt wurde und es noch keine offiziellen Bilder/Infos seitens des Herstellers gibt, sind auch diese Bilder eine Art Leak, da nicht offiziell bzw. nicht erwünscht.

    • Das Eine sind Bilder gewesen die man heimlich in einem Lagerhaus gemacht, und rausgeschmuggelt hat. Das hier sind Bilder die Jeder der sich gerade im Flughafen aufgehalten hat gemacht haben könnte weil ein Verkäufer einen Fehler begangen hat.

  10. Hallo zusammen,

    auch wenn es kein Leak ist und es „erlaubt“ ist die Bilder zu zeigen. Warum können Seiten wie eure oder ähnliche sich nicht einfach raushalten und auf die offizielle Präsentation warten?
    Nur um ein paar User mehr als andere Seiten zu bekommen.

    Die motzige AFOL Geimeinde, von der ich mich leider wieder entfernen möchte, kann doch auch nächste Woche richtig motzen wenn das Set offiziell vorgestellt wurde.

    Ganz schlimm fand ich es bei den ersten Bildern vom Baumhaus. Ein riesen Gemotze und nach der Vorstellung war alles nicht mehr so schlimm.

    Vielleicht sollten sogenannte Fan Seiten auch mal warten.

    Lg

  11. Ich liebe dieses Auto, schön das es nun in einer so großen Version bei Lego erscheint. Nach dem Tumbler von 2014 mein nächstes großes Set. Ich weiß nur noch nicht ob ich es mit gleich hole oder noch ein wenig warte auf Rabatte oder schöne Beilagen.

  12. Warum müssen eigentlich so viele Leute prinzipiell erstmal meckern, mittlerweile eine typische Eigenart unserer Gesellschaft. Das Prinzip ist total einfach. Gefällt mir nicht – kaufe ich nicht bzw vice versa.

    • Und warum soll man was loben dürfen aber nicht kritisieren? Oder darf jeder nur noch schreiben „kauf ich“, „kauf ich nicht“?

      • Weil man mit solcher Meckerei, den Leuten die sich ehrlich darauf freuen die Laune versaut.
        Es ist nur ein Batmobile aus Lego, und nicht die Wahl des Kandidaten zum Bundeskanzler, das Uns alle betreffen würde.

        Lass’ den Leuten doch Ihren Spaß. Speziell wenn Du kein Interesse an dem Thema hast. Ich lese immer wieder dass Leute die Filme dumm finden, aber dann auch unbedingt was zu dem Batmobile schreiben müssen. Ich schreibe doch auch nicht wie schlecht ich das neue Modular ist, das mich NULL interessiert, wie alle anderen davor, nur damit es im Internet steht. Ist doch vollkommen belangloser Quatsch. Hilft keinem, macht kein Unterschied, macht bloss Leute wütend die das Teil ehrlich gut finden.

        Und dieses andauernde “Schon wieder ein teueres Set” ist echt nicht mehr feierlich und betrifft nur die Komplettisten, oder steht Lego vor Dir mit geladener Pistole und zwingt Dich zum Kauf? Für mich ist es dieses Jahr erst das zweite teuere Set das ich mir vielleicht kaufen werde, somit sind die 250Euro gerade noch erträglich.

        • Also mir gefällt das Set sehr, ist vielleicht das einzige Große das ich dieses Jahr wirklich gelungen finde.
          Aber die Haltung das man nichts schreiben soll wenn es einem nicht gefällt um die anderen nicht zu „verärgern“ ist doch Blödsinn.
          Das Gefallen an einem Set muss schon sehr schwach sein wenn man sich von anderen Meinung im Netz dermaßen irritieren lässt – dann kann die Kritik ja nicht ganz unbegründet sein.
          Ich habe jedenfalls keine Lust hier nur noch „Toll, Lego“ oder „Kauf ich!!!111!!“ zu lesen.

          • Hallo, ich kann nachvollziehen wenn sich Menschen beschweren, die das Set kaufen und doof finden.

            Aber sich schon anhand der Bildern des Kartons und des Sets zu beschweren halte ich für falsch. Dann doch lieber mal ruhig sein und abwarten. Nicht immer direkt drauf los.

            • Nagut, aber als Beispiel der neue Sternenzerstörer.
              Als Fan der klassichen Filme hätte ich eigentlich Interesse, finde das Set aber maßlos überteuert und der Riesen-Sticker für die Infotafel ist einfach nur frech.
              Das ist mir doch völlig klar ohne das Set kaufen zu müssen, es ist ja sogar der Grund ein Set nicht zu kaufen bei dem man eigentlich zur Zielgruppe zählt.
              Und dann soll ich es nicht schreiben damit die Day-1-Käufer keine Zweifel bekommen?

              • Hier hast du erneut ein Hochpreisset mit haufenweise Aufklebern und sehr wenig Minifiguren. Das Set soll vom ersten Tag mit GWP unterstützt.
                Ich wette innen ist die übliche Farbseucheu und im Zweifel blaue Pins ohne Ende.

        • Wenn ich mich darauf freue können die anderen schreiben was sie wollen. Warun soll mir dass die Laune verderben. Außer es ist berechtigte Kritik von etwas was mir zuvor entgangen ist.
          Und ich finde dieses Set sehr gelungen und wird bestimmt im Regal/Vitrine landen. Aber freue mich auch immer über konstruktive Kritik. Einzig der Sticker der Plakette ist für mich ein Ärgernis. Und mein Hobby böeibt Lego und da komemtiere ich auch kritisch wenn es für mich so ist. Weil auch das auseinandersetzen mit wenig gelungenen Sets gehört eben für mich zu dem Hobby dazu.

  13. boah, und wenn es kein Gejammer über den Preis ist, wird gejammert die Packung zu groß, zu klein, zu dunkel…
    meldet euch bitte bei mir, ich schicke euch 20cent damit ihr ne Parkuhr volljammern könnt…

    • Sorry, Ironie. Dachte, das wäre klar, wenn ich den typischen „innen bestimmt alles zu bunt-Topos“ aufrufe und gleichzeitig kritisiere, dass etwas zu groß und klein, zu viel und zu wenig ist. Null Meckern bei Bummy!

  14. Ist doch schön, wenn die Meinungen auseinander gehen… Die meisten finden es aber wohl gut.

    Ich werde mir es auf jeden Fall kaufen. Da hier die Auswahl bzw der Burton-Film kritisiert wird. Der Film ist eine (Batman-)Ikone, weil er eben der erste richtige Batman-Film eines großen, zumindest bekannten Regisseurs war.

    Welchen Film hätte man für so ein Set denn sonst nehmen sollen.. bzw welches Set aus welchem Film? Denke, das Batmobil ist die richtige Wahl.

    Und zu behaupten, der Film sei kein großer gewesen… Ich kenne Leute,die haben nie einen star wars Film gesehen, wissen nicht, was Back to the future ist etc. Das ist also alles sehr, sehr relativ.

    Wer Batman interessiert ist und nicht (nur) die ganzel, ganz alten Serienschinken schaut, sondern eben auch an den Filmen interessiert ist, kommt an den 89er nicht vorbei.

    Man muss ihn dennoch nicht gut finden. Es war aber der erste und ist schon deshalb erwähnenswert. Das Batmobil ebenso.

  15. Mal andere Frage: Wann soll es denn nun kommen? „Nächste Woche“ ist nicht mehr so lang und noch null offizielle Ankündigung seitens TLC.
    MfG Daniel.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here