LEGO 75574 Toruk Makto und der Baum der Seelen: Alle Bilder und Infos zu LEGO Avatar

Inhaltsverzeichnis

Update vom 19. Juni 2022: Nach diversen Verwirrungen um das durch Walmart gelenkte LEGO 75574 Toruk Makto und der Baum der Seelen Set, haben die Dänen das erste von noch vielen kommenden LEGO Avatar Sets gestern Abend im Rahmen der LEGO CON 2022 enthüllt. Das Set schlägt nach der Preiserhöhung mit satten 149,99 Euro zu Buche und besteht aus 1212 Teilen. Erhältlich sein wird die erste LEGO Avatar Welle ab dem 01. Oktober. Wenn ihr wissen wollt, wie die anderen Sets aussehen, schaut euch dazu noch einmal unsere Vorschau an.

LEGO 75574 Toruk Makto & Tree of Souls

Das größte Set der LEGO Avatar Neuheiten trägt den Namen 75547 Toruk Makto & Tree of Souls und enthält vier Minifiguren: Jake Sully (Avatar), Neytiri, die spirituelle Anführerin des Clans Mo’at und den Krieger Tsu’Tey. Im Zentrum des Sets steht der namensgebenden Seelenbaum, der im Film eine große spirituelle Bedeutung für die Na’vi hat. Der gebaute Baum ist etwa 20 cm hoch, die herabhängenden Blätter werden durch Antenna Whip 8H Elemente dargestellt, welche an Plant Leaves 6 x 5 befestigt sind. Am Fuß des Baums befinden sich jede Menge Plant Vine Seaweed Elemente, die die Wurzeln darstellen und wohl im Dunkeln leuchten. 

Im Set befinden sich außerdem noch zwei weitere kleinere Module, die die farbenfrohe Pflanzenwelt und einige Felsen abbilden. Der große orangefarbene Leonopteryx, mit dem Jake im Verlauf des Films ein Band herstellen kann und so zum Toruk Makto wird, ist ebenfalls im Set enthalten. Das Wesen hat Folienflügel, mit denen es eine Spannweite von 49 cm erreicht und einen neuen Kopf-Mould, die Bauweise erinnert an die so mancher Drachen aus LEGO Ninjago. Ein Schreckenspferd ist ebenfalls enthalten.

  • Setnummer: 75574
  • Bezeichnung: Toruk Makto und der Baum der Seelen
  • Teilezahl: 1212
  • Figuren: Neytiri, Mo’at, Tsu’Tey, Jake Sully (Avatar)
  • Veröffentlichungsdatum: 01. Oktober 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 149,99 Euro

Alle LEGO Avatar 2022 Sets im Überblick

BildNummerNameTeileUVPReleaseVerfügbarkeit
40554 Jake Sully und sein Avatar24619,99€01.10.2022LEGO
75571Neytiri und Thanator vs. Quaritch im MPA56044,99€01.10.2022LEGO
Lucky Bricks
75572Jakes und Neytiris erster Flug auf einem Banshee57254,99€01.10.2022LEGO
Lucky Bricks
75573Schwebende Berge: Site 26 und RDA Samson88789,99€01.10.2022LEGO
Lucky Bricks
75574Toruk Makto und der Baum der Seelen1212149,99€01.10.2022LEGO
Lucky Bricks

Wie gefällt euch das LEGO 75574 Toruk Makto und der Baum der Seelen Set? Seid ihr mit dem Aussehen der Na’vi zufrieden? Teilt uns eure Meinung gern in euren Kommentaren mit!

Beitrag teilen

Kommentare

49 Antworten

    1. Find ich auch, Der Baum und Banshee(Drachen) sehen echt gelungen aus! Die Figuren eher gruselig, mir gefallen sie semi gut… Preis hat mich erschrocken, dachte das ist ein 50 Euro Set… Werde mir wohl keines der Sets holen, es sei den es kommt ein Polybag von der Reihe heraus..

      0
      0
      1. Da sich das Set wohl eher an den erwachsenen Sammler richtet, wäre es vielleicht besser als Dio mit Base ähnlich der JP, Horizon oder SW Sets gekommen. So gefällt es mir nicht wirklich, schade..

        0
        0
    1. Lizenz kostet. Nach 13 Jahren der Filmpause muss das Geld über Merchandising wohl wieder nachgeholt werden. Set ist wohl nur was für DIE-Hard Fans.
      Wenn ich bedenke, dass Stadt der Laternen (80036 Monkey Kid Serie) über 2187 Teile für 129,99€ bietet, ist das echt nicht mehr zu rechtfertigen.

      0
      0
  1. Oha, ich war ja sehr gespannt. Leider treffen die Figuren so gar nicht meinen Geschmack (als wären sie gegen eine Wand gerannt). Ich glaube das Set bzw. die gesamte Serie werde ich mir zunächst sehr gründlich im Store anschauen, da die Figuren für mich persönlich (neben den Mechs) das Interessanteste waren.

    0
    0
  2. Vielleicht geht’s nur mir so, aber auf den ersten Blick erscheint mir das Set etwas lieblos, hätte man mehr draus machen können. Trotzdem natürlich gut, dass Avatar es zu Lego geschafft hat.

    0
    0
  3. Den Baum find ich ganz schick, kann man gut als Weide mocen,auch der Drache ist ganz nett, aber die Figuren wollen mir einfach nicht so recht gefallen
    Gibt es denn soviele Avatarfans, die dafür 150 Taler lose machen?

    0
    0
    1. Glaube auch das sie lieber die Friendsfiguren genommen hätten. Hässlicher geht es nun wirklich kaum 😀
      Ansonsten ist es ein schönes Set für 50 Euro. Der Baum gefällt mir ganz gut. Oh, Moment. Sind ja 150 Euro…

      0
      0
    2. Genau mein Gedanke. Wieder eine Chance verpasst, Minifiguren und Minidolls zusammenzubrigen und so Barrieren zwischen Friends- und City-Fans aufzubrechen. Das dachte ich auch schon bei der Caminoanerin.

      0
      0
  4. Ich muss leider sagen, dass mir das Set nicht sonderlich gefällt. Der Leonopteryx gefällt mir nicht wirklich. Der Baum ist in Ordnung. Die Kulisse im Hintergrund ist vernachlässigbar. Die Figuren und das Pferd sind okay. Ich bin ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht.

    0
    0
  5. Baum und Landschaft sind ganz nett, aber der Rest ist eher so „Nö mit Ö“ , erst recht für den Preis. Die Figuren wirken einfach komisch und der Toruk ist halt nur ein Ninjago-Drache mit neuen Kopfteilen…

    0
    0
  6. Sicherlich nicht einfach in der Umsetzung und ich verstehe auch den Sinn in der Verwendung der längeren (ToyStory-)Gliedmassen, aber insgesamt wirken die Figuren meiner Meinung nach so unglaublich steif. Und einerseits haben die Figuren Ohren, aber andererseits doch so platte Gesichter :/

    Ich finde Avatar einen wunderschönen Film und die erste Flugszene hätte ich mir gerne als Diorama aufgestellt (vorausgesetzt wenn mir das Set gefallen hätte). Die Bilder zu diesem Set sind zwar noch nicht online, aber es wird dieselbe Art von Figuren enthalten sein.

    Für mich persönlich leider nichts. Sehr schade. Freuen tut sich die Geldbörse und das Gewissen, dass nicht am Ende noch ein anderes schönes Set dazugekauft werden werden muss 🙂

    Preislich finde ich die Diskussionen schwierig. Wieviel vorliegend die neuen und wiederverwendeten Teile sowie die Lizenz ausmachen, kann ich nicht beurteilen, aber Lego war schon immer ein sehr teures (und teurer werdendes) Hobby und lizenzierte Sets umso teurer.

    Schade für die träumenden Kids (wie ich), welche sich später als AFOL das eine oder andere nachgeholt oder halt schlicht verpasst haben… 🙂

    0
    0
  7. Wieder ein Set auf das Niemand gewartet hat. Und noch dazu überteuert. Gibt es überhaupt ne Fanbase von Avatar? Ich hab seit zehn Jahren niemanden mehr über diesen Film sprechen gehört.

    0
    0
  8. Ich finde die Figuren ok, hätte sie aber als Minidolls realistischer gefunden – so sehen sie ein bisschen aus wie gegen die Wand gelaufen. Der Baum ist schick, aber das Drachenvieh ist viel zu klobig und bunt, da kommt kein mystisches Gefühl auf. Ich brauch es nicht.

    0
    0
  9. Ja, viel zu teuer, GAR keine Frage!

    Aber wenn man Mal kurz das Typisch deutsch ablegt, und erstmal das ganze anschaut und den Preis kurz ausblendet-
    (Ehrlich, bitte tut das Mal)
    Dann ist das doch ziemlich cool!
    Habe den Film erst vor 2 Wochen wieder angeschaut, und er hat mich wieder umgehauen.

    Diesed Lego Set gefällt mir optisch wahnsinnig gut, der letzte Schatten ist ein echt cooler build, tolles Kopf Teil!
    Größe Flügelspannweite, tolles Ding!

    Der Baum der Seelen sieht auf den ersten Blick super getroffen aus, auf den zweiten ist das zu viel Braun. Im Film überwiegen diese hängenden lila “Blätter” total, das ist nicht perfekt umgesetzt. Müsste man aber hinbekommen, da waren weniger Teile am Stamm, oder mehr lila “Blätter” deutlich besser gewesen.
    Aber trotzdem cool, weil ändern und anpassen ist kein Problem.
    Der Bau im Hintergrund ist eine hübsche Kulisse, auf dem die Na’vi klettern und herumhüpfen können. Optisch finde ich das absolut passend, und für das Setzung super gelungen.

    Die Figuren – sie müssen sich von den Menschen abheben.
    Die längeren Beine mögen Geschmackssache sein, mir gefallen sie hervorragend. Die Gesichter mit den Ohren finde ich absolut Klasse!
    Gefällt mir wirklich gut, habe da normale Minifiguren erwartet. Bin positiv überrascht!

    Alles in allem für mich ein super Set!

    Da ich aber kein Geld habe, da die Inflation mein Gehalt frisst und die Kinder Plastik nicht essen können,
    Kann ich es, wie so vieles von Lego, einfach nicht kaufen.
    Bin auf die Umsatzzahlen von Lego für dieses Jahr gespannt, sonderlich gut können die nicht sein.

    0
    0
  10. Zu teuer, zu wenig. Für den Preis hätte eine Avatar-Schlaf-Transmit-Kammer dabei sein müssen.
    Mir hätte erstmal der Baum und 2 blaue Natives mit Pferden genügt. Das Flugvieh fand ich schon im Film ätzend.

    0
    0
    1. wie hätte die Avatar-Schlaf-Transmit-Kammer denn thematisch in -dieses- Set gepasst? Ist ja nicht nur -ein- Set, dass den gesamten Film repräsentiert, sondern ein Set aus einer neuen Themenwelt welches -ein Setting- darstellt. Bei zu teuer gebe ich dir Recht – ich gehe inzwischen so vor, dass ich mir ein Set das mir gefällt anschaue und schätze was es mir wert wäre, wobei ich berücksichtige dass es Lego ist. Hier habe ich auf 99 Euro UVP mit 60-70 Euro Einzelhandelendpreis geschätzt. 150 Euro UVP ist absurd und erlaubt vermutlich auch keine vernünftigen Endpreise…ist abgehakt, kein Interesse.

      0
      0
  11. Vielen Dank für die Vorstellung. Im Text steht, dass die Antennen an weißen Plant Leaves 6 x 5 befestigt sind. Für mich sehen die Leaves eher nach Medium Lavender aus oder?

    0
    0
  12. Lizenzen, Lizenzen, Lizenzen…

    mehr scheint es nicht mehr zu geben. Und die Serien ohne Lizenzen bzw. reales Vorbild werden gefühlt immer trauriger (allen voran City).
    Das Set als solches gefällt mir auch gar nicht, der Preis ist – natürlich – ein Witz.

    0
    0
  13. Leider sind die Figuren auch für mich eine einzige Enttäuschung, dabei wären die der einzige Grund das Set zu kaufen. Da gibt es so eine tolle Filmvorlage und man setzt die Minifiguren so in den Sand 🙁

    0
    0
  14. Vielleicht sollte man solche Bilder dann auch gar nicht erst an Partner rausgeben? Ich meine die Sets kommen ja nicht nächste Wiche auf den Markt. Da reicht es auch, wenn die Händler die Bilder in der nächsten Woche erhalten. Irgendwie ganz schön dämlich von LEGO. Und sich dann noch beschweren, dass vorher alles bekannt wird.

    0
    0
    1. Vielleicht ist es ihnen ja sonst egal, nur würden sie gern auf ihrer Con was “Neues” präsentieren. Ist halt blöd, wenn du dir bei jedem Set denkst: “kenn ich schon”….. 🙂 Fällt ihnen natürlich früh ein, aber ist doch eigentlich auch egal.

      0
      0
    2. Vorabinformationen an Partner rauszugeben die dann einer Geheimhaltungsvereinbarung(NDA) unterliegen, ist Branchenübergreifend üblich. Von seriösen Partnern muss man dann erwarten dürfen, dass man sich daran hält. Was hier von Seiten Lego dämlich sein soll, versteh ich nicht. Walmart ist ja nunmal kein Hinterhofhändler – die Unprofessionalität liegt hier bei Walmart – ist schlicht falsch gelaufen. Aber den Fehler wieder bei Lego zu suchen ist an der Geschäftspraxis vorbeigedacht

      0
      0
      1. “Dämlich” ist, dass das Kind ja schon in den Brunnen gefallen ist, und man sich durch dieses nachträgliche “nehmt die Bilder raus”-Getue total unsympathisch macht. Normalerweise sollte man dann seinen Partnern erneut erklären, wie die eigene Bilder-policy aussieht. Aber bei Walmart dürfte das schwierig werden. Das ist so als würde man Amazon sagen, was sie tun sollen oder wie der kleine aufgeregte Kläffer, der wild bellend um den Rottweiler rumspringt! Im Verhältnis zu Amazon oder Walmart ist Lego wirklich nur das nette kleine Familienunternehmen von gegenüber!

        0
        0
  15. Ich frag mich ja, ob es bei Lego im Emailprogramm einen Verteiler mit allen potenziellen Leak-Verbreitern gibt, wo dann nur noch die “Bitte” eingefügt wird. Eine Bitte ist übrigens keine Bitte, wenn man gewissermaßen die Knarre daneben auf den Tisch legt. Das hat dann eher was von Vito Corleone 😉

    0
    0
  16. Hm, fängt nicht schlecht an. Bin gespannt auf die anderen Sets.
    Lego scheint endlich kapiert zu haben, dass man zum spielen auch Minifiguren braucht. Und die sind, schön gemacht.
    Scheint mir ebenfalls zu teuer, aber mal schauen wie es zusammengebaut aussieht.
    PS: das die das mit dem Veröffentlichen von Set Bildern nicht hinkriegen…

    0
    0
  17. Schon mal ganz nett, abgesehen vom Preis. Bin gespannt auf die anderen Avatar-Sets, gibt es schon einen Reveal-Termin für die oder einfach Walmart App installieren? 😉

    0
    0
  18. Ich war auch sehr gespannt auf die Sets….
    Mir gefällt es eigentlich ganz gut… aber der Preis ist schon heavy!
    Was die Figuren anbelangt… längere Beine, Schwanz, Elfenohren. Und das nunmal im klassischen Legostil! Wie hätte man es besser machen können? Friendsfiguren? Ich bin ganz froh, dass es klassische kastige Legoformen sind. Und wenn man sich die Naavi mal anschaut, die haben nunmal eine komisch platte und breite Nase ^^’. Pferd und Toruk gefallen mir total gut 🙂 Baum hätte ruhig noch etwas ausladender sein dürfen. Umgebung nettes Beiwerk.

    0
    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren