LEGO 75308 R2-D2: Weitere Infos zu den Funktionen

(Update vom 14. April 2021) Es gibt neue Infos zu dem bald erscheinenden LEGO Star Wars 75308 R2-D2! Wie wir für euch in Erfahrung bringen konnten, wird das neue Set mit mindestens zwei Funktionen ausgestattet sein. Unter der Kuppel von R2 wird sich erstmals – genau wie im Film – ein Periskop befinden, dass sich ausfahren lässt.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, das Lichtschwert von Luke Skywalker, welches ebenfalls dem Set beiliegt, in der Kuppel zu verstecken und vermutlich herauszuschleudern. Dies war genau so in Die Rückkehr der Jedi-Ritter zu sehen. Falls ihr jetzt die Hoffnung haben solltet, dass wir hier ein zweites Schwert in der Art von Yodas Lichtschwert bekommen – das ist leider nicht der Fall. Lukes Lichtschwert ist in einem viel kleineren, zu R2 passenden Maßstab.

Wir gehen fest davon aus, dass sich auch im Bauch des Droiden noch einige geheime Funktionen verstecken werden, ganz genau wie beim Vorgänger von 2012. Neben der Sammlerplakette wird es auch wieder eine R2-D2 Minifigur in das Set schaffen. Außerdem wird es eine „50 Jahre Lucasfilm“ Fliese geben. Ob es sich dabei um einen Druck oder Aufkleber handelt, bleibt abzuwarten.

Das Set soll bereits am 01. Mai im Rahmen des diesjährigen May-the-4th-Events für 199,99 Euro erscheinen. Die offizielle Ankündigung wird sicher in Kürze erfolgen.

(Originalbeitrag vom 25. März 2021) Im Rahmen der offiziellen Vorstellung der drei neuen LEGO Star Wars 18+ Sets ist heute auch von LEGO höchstpersönlich ein erstes Bild des kommenden 75308 R2-D2 Modells veröffentlicht worden. Sehen könnt ihr den Droiden fast am Ende des Produktvideos zur 75306 Imperial Probe Droid.

LEGO Star Wars 75308 R2-D2

Der neue UCS R2-D2 wird wohl am 04. Mai 2021 – zum offiziellen Star Wars Feiertag – zu einem Preis von 199,99 Euro veröffentlicht werden. Allerdings gehen wird davon aus, dass es sich bei diesem Set nicht wirklich um ein UCS handeln wird, ähnlich wie bei der Tantive IV vor zwei Jahren.

Tatooine Homestead Set als Gratis-Zugabe?

Außerdem soll es zu dem Set wohl ein GWP mit dem Namen Tatooine Homestead geben, bei dem es sich um ein weiteres Microscale Diorama handeln dürfte. Eine Auflistung aller noch erscheinenden LEGO Star Wars Sets findet ihr in unserer großen Übersicht. Unter anderem warten noch ein UCS Gunship und ein UCS AT-AT auf uns.

14 Kommentare zu „LEGO 75308 R2-D2: Weitere Infos zu den Funktionen“

  1. Kein UCS? Das ist eher unwahrscheinlich… Denn was kann man mit dem R2 schon spielen?
    Da der alte R2 so gefragt war und auf dem Zweitmarkt einfach viel zu teuer ist, werden sie fast nicht drum herum kommen, ihn in die UCS Liga aufzunehmen?!

    1. Das wäre einfach der Oberknaller… Die Idee hatte ich nach den ersten Helmen schon!!! Wäre ja was für die Weihnachtszeit 😉
      Einziges Problem, was ich sehe: goldene bzw. goldfarbene Bricks? Das wird das größte Ausschlusskriterium sein 🙁

      1. Da gibt es ja inzwischen neue Varianten ohne Beschichtung. Siehe etwa bei der Apollo Mondlandefähre. Klar, bisher nicht die Teile die wir für einen C-3PO-Kopf bräuchten, aber Lego scheint das alte Problem mit der Lackierung schon länger im Griff zu haben. Und der Iron Man Helm (76165) hat ja auch schon einige größere goldene Teile an Bord.

  2. Lukes Lichtschwert zum R2D2 gibt es nur für 18.000 VIP-Punkte, aber nur am 31. Mai zwischen 3.00 und 4.00 Uhr in der Nacht und nur wenn man den R2D2 zweimal kauft. Es wird weltweit 300 Stück geben. Viel Glück!

    Grüße
    Picard

  3. Hui… Die Bilder in den Social Media Kanälen sind mal echt vielversprechend! Dazu noch das Tatooine Homestead unverschwommen 😀 da wird zugeschlagen!!!
    Die zwei kleinen Blecheimer werden niedlich nebeneinander aussehen.

  4. Oh, sorry fürs rumnerden, aber wo in Episode 3 verschießt Erzwo denn ein Lichtschwert?

    Das Set wird definitiv gekauft. Alleine schon, weil ich die alte Version nicht besitze. Die neue Variante sieht aber himmlisch gut aus!

    1. In Episode VI (also der alten 3) auf der Barge von Jabba dem Hutten bekommt Luke sehr wohl sein Lichtschwert von R2-D2 zuge“worfen“.

      1. Das ist Episode 6 – Return of the Jedi… Nix alte 3, oder sonst was.
        R2 wirft in 9 Episoden genau 1x das Lichtschwert zu Luke und das ist genau die Szene, die du beschrieben hast! In Episode 6 😉

        1. Das ist absolut korrekt. Wollte mit dem Hinweis „alte 3“ nur indirekt Max recht geben, dass er in seiner Erinnerung gar nicht sooo falsch lag.
          Denke, jetzt können wir die Fachsimplerei aber wieder weg von Filmen hin zu Klemmbausteinen lenken.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top