LEGO Star Wars 75266 Sith Troopers Battle Pack im Review

LEGO Star Wars 75266 Sith Troopers Battle Pack im Review (Christian Giudici) - 4

Die Star Wars Battlepacks sind seit Jahren eine feste Größe im LEGO Universum. Auch 2020 beginnt mit zwei Sets, bei denen jeweils vier Figuren im Vordergrund stehen. Ich bin seit Jahren ein Fan dieser kleinen Sets und habe daher beim letzten Besuch im LEGO Store gleich zugegriffen. Inzwischen sollten die Packs überall zu haben sein, wo ihr auch sonst euren Steinebedarf deckt. Heute stelle ich euch das erste vor, das zweite folgt in Kürze.

Wie schon beim ersten LEGO Star Wars Battle Pack in 2019 ist die vorherrschende Farbe Rot. Damit ist klar, für wen diese Truppen kämpfen und das ist sicher nicht die helle Seite der Macht. Wer den letzten Teil der Starwars Sequel Trilogie gesehen hat, kennt auch diese Figuren. Für alle anderen kann ich Entwarnung geben, dieses Review ist Spoilerfrei.

LEGO Star Wars 75266 Sith Troopers Battle Pack im Review (Christian Giudici) - 6Vorder- und Rückseite der Box zeigen wie üblich das Set in möglichen Spielszenen. Die Studshooter sind nicht zu übersehen.

LEGO Star Wars 75266 Sith Troopers Battle Pack im Review (Christian Giudici) - 8Die insgesamt 105 Teile sind auf zwei Tüten verteilt. Eine Plate 4×10 in dark bluish grey liegt lose bei.

LEGO Star Wars 75266 Sith Troopers Battle Pack im Review (Christian Giudici) - 10Alleine 20 der Teile entfallen auf den wichtigsten Inhalt, nämlich die vier Figuren. Davon sind zwei identisch.LEGO Star Wars 75266 Sith Troopers Battle Pack im Review (Christian Giudici) - 12Von links nach rechts sind es: Zwei Sith Jet-Trooper, ein Sith-Trooper und ein Offizier der letzten Ordnung (Last Order). Die beiden Jet-Trooper sind neu, sowohl Helme als auch Torso und Beine waren so noch nicht da.

LEGO Star Wars 75266 Sith Troopers Battle Pack im Review (Christian Giudici) - 14Der Sith-Trooper (dritter v.l.) ist der gleiche, wie der in der Neuauflage von Kylo Rens Shuttle (75256). Der Offizier hingegen ist neu, besonders hübsch finde ich die Drucke auf Torso und Mütze. Man findet dort das Logo der Letzten Ordnung bzw. des Sith Eternal. Auch die roten Akzente auf der schwarzen Uniform sind gut gemacht.

LEGO Star Wars 75266 Sith Troopers Battle Pack im Review (Christian Giudici) - 16Die beiden Jet-Trooper tragen natürlich Jetpacks, die so auch schon in weiss vorgekommen sind. Eine bedruckte Kachel ist als Ersatzteil zusätzlich beigelegt. Es sind keine Alternativgesichter vorhanden.

LEGO Star Wars 75266 Sith Troopers Battle Pack im Review (Christian Giudici) - 18Zum Aufbau einer Sith-Trooper Army ist das Set nur bedingt geeignet, es sei denn, man möchte eine starke Einheit von Jet-Troopern integrieren. Den Offizier kann man in Dioramen sicher auch gut einsetzen.

LEGO Star Wars 75266 Sith Troopers Battle Pack im Review (Christian Giudici) - 20Das Miniset erinnert an einen First Order Snowspeeder (75100), wenn auch in einer interessanten Farbgebung. Ich finde Sand Blue passt hier ganz gut. Von der Größe her ist es sogar etwas länger als die Microfighter Version (75126). Einer der vier Studshooter kann mit einer Armstütze als Bordgeschütz genutzt werden.

LEGO Star Wars 75266 Sith Troopers Battle Pack im Review (Christian Giudici) - 22Fazit

Ich finde ja, man kann bei den Battlepacks fast nichts falsch machen. Für maximal 14,99 Euro bekommt man vier StarWars Figuren und bestenfalls auch noch ein kleines Spielset. Ob ihr jetzt speziell Fans der roten Sith-Charaktere seid, ist Geschmackssache aber ich finde, die Figuren sind mit Blick für Detail bedruckt und sicher eine Ergänzung für jede Starwars Sammlung.

Stamm-Autor
  1. „Letzte Ordnung“ (statt Erste Ordnung) und „Sith Eternal“ (statt Sith Trooper) waren für mich Spoiler – wenn auch milde, die ich sicherlich überleben werde. Frohes Neues Jahr.

  2. Hab das Set mit 50% Rabatt am 30.12. Bei Spielemax gekauft und war leicht enttäuscht.
    Ich mag den Sith-Trooper und den Offizier, aber die Jet-Trooper finde ich schlecht, der Helm hält bei beiden Figuren nicht richtig und das aussehen gefällt mir nicht richtig. Einer davon hätte ausgereicht und dafür fände ich einen zweiten Sith-Trooper besser.

  3. „Die beiden Jet-Trooper sind neu, sowohl Helme als auch Torso und Beine waren so noch nicht da.“

    Den Jet-trooper gab es bereits im Set 75250 Pasaana Speeder Chase. Dort war er allerdings weiss.

  4. Supertolles Set, habs noch vor Weihnachten direkt bekommen und auch gerne zur UVP gekauft. Wollte schon erst direkt Anfang Oktober 20€ für die rote Sith Trooper Figur ausgeben.
    Zum Glück hab ich noch gewartet! :>
    Tolle Figuren Tolles Set

  5. Tolles Review, klasse Set, Top Figuren! Hätte mir allerdings auch eher 2 Sith Trooper und einen Jet Sith Trooper gewünscht! Ich halte die Battlepacks auch für die besten Sets der LEGO SW Serie, bei 14,99 € ein super Preis/Leistungsverhältnis. Sie sind auch ein tolles Mitbringsel für die kleinen LEGO SW Fans (die sich übrigens, nach meiner Erfahrung, kein Bisschen an den studshootern stören).

  6. Ich mochte die First Order Trooper nie wirklich, mir waren die Helme alle zu „clean“, so das auch die Lego FO Trooper immer gleich in ein Tütchen und in die Star Wars Kiste kamen zum einmotten. Das gleiche galt für die Offiziere mit ihren komischen Hüten mit den hochgeklappten Seiten – grauenhaftes Design.

    ABER ….

    Die Sithtrooper gefallen mir äußerst gut, auch wenn ihre Rüstung und Helm im Grunde die gleichen sind wie bei den FO Trooper , jedoch geben ihnen die Details, ob diese riffelige Oberfläche der Helme, die neue Farbgestalltung den Figuren einen ganz besonderen „Pepp“, so das es gerne mehr dieser „Rotröcke“ sein dürfen und in Verbindung mit dem einsamen Sith Trooper aus dem Shuttle passt es nun auch ganz gut mit dem neuen Offizier, der wieder der die alte imperiale Kappe trägt ( dem Imperator sei dank ), da man diesen nun mit je zwei der neuen Trooper flankieren kann 🙂

  7. Und ich bin halt ein „ewig“ gestriger – mir gefallen „nur“ die Imps (aka Imperialen Sturmtruppen bzw. die sonstigen Imperialen Piloten, Gunner, …)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.