Die aktuelle LEGO Minifiguren Sammelserie (71025) steht noch nicht lange in den Verkaufsregalen, da machen schon die ersten Infos zur nächsten Ausgabe die Runde. Wie die Kollegen von Brick Fanatics erfahren haben, erscheint Ende Januar 2020 mit der LEGO DC Comics Minifiguren Sammelserie (71026) ein ganz besonderes Highlight. Demnach besteht die Serie aus 16 verschiedenen Superheldinnen und Superhelden aus dem DC Comics Universum – angefangen bei Superman, Batman und Aquaman über Wonder Woman, Batgirl, Green Lantern, Flash und Shazam.

Im kommenden Jahr werden es auch wieder einige neuen DC Comics Filme in die Kinos schaffen, von daher ist die Auswahl an passenden Sammelfiguren groß. Wenn es nach mir geht, dürfte die Serie auch gerne aus 18 oder 20 verschiedenen Superhelden-Minifiguren bestehen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt.

Werbung

48 Kommentare

    • Ja, das stimmt. Leider ist der Bindestrich inzwischen so mausetot wie Stan Lees; mögen Sie in Frieden ruhen. An seine Stelle (also die des Bindestrichs, nicht Stan Lees) ist das sogenannte „Deppenleerzeichen“ (analog zum „Deppeneapostroph“) getreten, vgl. „Green Lantern brickheadz“, „Star Wars Serie“ etc. Schade eigentlich.

  1. Wenn darauf noch ne Star Wars Serie folgt bin ich mit LEGO wieder komplett im reinen! Und das beste: selbst dpd bekommt die Tütchen nicht kaputt!!!

  2. Übrigens Spiderman gehört zu Marvel!

    Im Ernst, dies könnte die erste Serie sein die ich mir komplett zulege. Ich hoffe auf eine gleichmäßige Verteilung der Minifiguren und nicht steigenden Preis für die Polybags (sinken wird er ja nicht). Also für 4€ das Stück werde ich mir eine komplette Serie zulegen.

    • Ich befürchte, dass diese Serie aber teurer werden könnte als die bisherigen, aufgrund der Disneylizenz. Das könnte ein Grund sein, weshalb auch nachfolgende Serien teurer werden.

      • In diesem Zusammenhang ging es um eine mögliche Marvel-Serie. Da hätten DC-Helden dann nichts zu suchen 😉
        DC gehört zu Warner und nicht zu Disney, dementsprechend würde hier auch keine teure Disneylizenz rein spielen. Die würde/könnte erst mit einer potentiellen (falls es überhaupt geplant ist) Marvel- oder Star Wars-Serie kommen.

          • Gute Frage.
            Das habe ich gar nicht bedacht. Da ich diese Serie nicht wirklich verfolgt habe, ist sie mir komplett entfallen und somit auch die Lizenzfrage.
            Aufgrund dessen könnte man wirklich hoffen, dass (wenn eine Serie kommt/geplant ist) sie ohne Aufpreis in den Handel kommt.
            Ich habe aber auch keine Ahnung wie lange die letzte Preiserhöhung bei den Sammelfiguren zurückliegt.

    • Marvel würde mich auch sehr interessieren. DC werde ich aber versuchen, wieder alle zu bekommen. Wenn die nicht so entfremdet werden wie bei den Batman-Movie Serien.

  3. Bin mal gespannt, welche Besonderheiten man sich einfallen lässt – immerhin gibt es schon gefühlt 100 Batman Varianten.
    Generell finde ich eine Superhelden Serie aber auch toll, abgesehen vom Batmobil bräuchte ich kein echtes Bauset. Bei der Verteilung hoffe ich sogar, dass es etwas seltenere Figuren gibt, das macht den Reiz der Jagd erst aus 🙂

  4. @Svensonson: du meinst die gleiche Preiserhöhung wie bei der letzten Disney-Figuren-Serie mit Onkel Dagobert und Co? Dann wäre ja alles super. ;o)

    • Siehe oben 😉
      Ist mir komplett entfallen die Serie obwohl sie nicht lange zurück liegt.

      Auch hier dann die Frage. wie lange liegt die letzte Preiserhöhung zurück.
      Es sind ja sowieso nur Gedankenspiele, die ohne Relevanz sind.

      • Ich habe mal in meinen Unterlagen gekramt…

        Die letzte Preiserhöhung war Anfang 2017 mit der LEGO Batman Movie Serie (71017).

        Für Serie 16 Figuren (71013) habe ich am 08.10.2016 noch EUR 2,99 das Stück bezahlt. Am 21.01.2017 haben mich die LEGO Batman Figuren dann EUR 3,99 gekostet.
        Davor wurde Anfang 2015 von EUR 2,49 auf EUR 2,99 erhöht. Den ursprünglichen Preis von EUR 1,99 gab es bis Mitte 2011 (müsste Serie 4 gewesen sein).

    • Lego hat bisher (bis auf die letzte Disney-Reihe, die aber von aktuellen Filmen völlig unabhängig war) keine Lizenz-Figuren einzeln rausgebracht, entweder aufgrund vertraglicher Verpflichtungen (Konkurrenz zu Hasbro & Co.), oder aus verkauftstaktischen Gründen. Denn mal ehrlich: Wer kauft sich ein so lames Set wie das Avengers HQ, Iron Mans Werkstatt oder Cloud City, wenn er die Figuren einzeln bekommt? Genau, keiner.

  5. Langweiliger gehts wohl noch kaum, nach 2x Batman kann man ruhig mal Batman mit Freunden bringen. Ich hab keinen DC und Marvel Film in den letzen 5 Jahren gesehen, ausser Guardians of the galaxy. Groot würde ich nehmen. Aber diese Comichelden?

  6. Schauen wir mal… reisst mich nicht vom Hocker.
    Comic ist nicht mein bevorzugtes Themengebiet.
    Fände eigene Figuren besser. ich brauche ja schliesslich noch n Hamburger-Guy. Oder Ritter oder Piraten Serien

  7. Spider-Man wird in Zukunft zu DC Comics gehören. Wer Disney folgt, der weiss, neulich wurde Spider-Man verkauft. Da bin ich mir ganz sicher.

    • In der filmwelt ist das eventuelle so , aber in der Comic Welt wird das nie geschehen. Und Die Comic Welt ist das was zählt. Spidy war, ist und wird immer ein marvel Comic Char. Bleiben….. da kann Disney nix drann rütteln, ob sie wollen oder nicht.

      • Du hast die Antwort schon selber gegeben. Das marvel Cinema Universum ist nicht marvel Comics. Cinema gleich kino/Film
        Comic gleich Papier in der Hand…. und das Papier in der Hand ist das was zählt.
        Das gleiche gilt für X-Men Fantastic 4 ,Deadpool,venom,Blade, daredevil, Iron fist,Elektra, ghostraider,

        • Jaein. Du sagst “und Papier ist was zählt”. Für die eingefleischten Fans schon. Für die breite Masse nicht unbedingt. Die Reichweite der Filme ist enorm größer als die Reichweite der Comics. Die meisten Menschen kennen die Superhelden ausschließlich aus den Filmen und Serien.
          Ich freue mich, Deine Meinung dazu hier gelesen zu haben, weil mir ehrlich gesagt in dem Kontext von Lego nicht eingefallen war, dass es bei den Comics anders ist. Für mich ist Lego DC Comics bzw Lego Marvel immer mit den Filmen verbunden gewesen.

          • Ich wollte dich auch nicht angreifen. Unter Comic Fans sind marvel und dc so etwas wie Golf gegen Manta…. jeder hat seine Fans und Antifans…. aber es sind beides Autos bzw Comics….
            Aber nochmal um es ganz richtig zu stellen…. Disney hat die filmrechte nicht für SPIDY. Die hat Sony. Sony ist aber nicht dc. Selbst bei Sony im SPIDY Film wird am Anfang das marvel Zeichen gezeigt. Das marvel Zeichen NICHT das marvel Studios Zeichen wohlgemerkt.

            Ich lese den Blog schon eine Weile und dieses mal wollte ich der klugscheissen sein.

    • dann informiert doch bitte besser…. Sony und Marvel/Disney konnten sich bei den FILM-Rechten nicht einigen. das er jetzt zu DC wechselt ist totaler Quatsch.

  8. Mein Tipp

    Batman
    Robin
    Joker
    Harley quinn
    Superman
    Aquaman
    Wonder Woman
    Flash
    Batgirl
    Green Lantern
    Lex Luther
    Bana
    Pinguin
    Siedler
    Catwoman
    Und superdog

    Die waren, glaube ich, alle schon einmal da.

  9. Das finde ich total klasse, das es auch mal was zu den DC Helden gibt. Freu mich auf die Serie. Hoffe das sie viele unterschiedliche Figuren bringen. Vielleicht auch mal welche die sie bisher nur auf der SDCC gebracht haben, dann in anderer Variante.
    Eine reine Marvel-Superhelden Serie wäre aber auch super. Würde gut zu meinem Schaukasten von damals mit DC und Marvel Superhelden passen.

    Aber Frage: Was ist mit dem Polybag 30623 SHAZAM ??? Gibt es mittlerweile Infos wann es den zu kaufen oder GWP gibt?
    Seit euerer Meldung damals, gibt es keine weiteren Infos dazu. Hab ihr schon Neuigkeiten ?

  10. Ausgezeichnete Neuigkeiten! Ich hoffe ebenfalls auf zwei oder drei Figuren wie Alfred (Michael Caine) aus der Nolan-Trilogie, aber vielmehr noch auf einen Joker bzw. Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) als Minifigur aus dem neuen Film, welcher den schlichten Titel „Joker“ (Teaser Trailer: https://youtu.be/t433PEQGErc ) trägt und eine eigene Version der Origin-Story des Gegenspielers von Batman zum Inhalt hat.

    Interessant daran ist vor allem, dass der Streifen angeblich zusätzlich den Start einer neuen Filmreihe (DC Black oder DC Dark) von DC einläuten soll, da es sich nicht nur um einen sogenannten „standalone film“ wie beispielsweise „Wonder Woman“ (2017) handelt, sondern eben dann wie auch „Batman Begins“ (2005) keinen Teil vom DCEU darstellen würde! Bliebe dann wohl die Frage, wie Lego damit umginge bzw. ob es mehr als nur eine etwaige limitierte Sonderfigur vom Joker zur SDCC geben könnte!

  11. Ich frage mich, warum ich jetzt, wo quasi alle Figuren rausgebracht wurden im Rahmen von Sets, nochmal die gleichen Charaktere einzeln kaufen soll? Da muss Lego aber wirklich die ultimativen Designs rausbringen, um mich dazu zu bringen. Die Kinder wirds aber sicher freuen.

  12. Und ich dachte schon das Heroes Thema ist erledigt bei Lego. Aber mal nüchtern betrachtet, welche Charakter wollen sie da noch bringen, es gibt doch schon alle Maincharakter in mehrfacher Ausführung?

  13. bitte so viele verschiedene helden/schuken wie möglich.
    wenn die figuren serie nur aus batman und harley quinn besteht, können sie die behalten.
    am besten die serie ohne batman und harley quinn machen ^^

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here