Dank Amazon können wir euch auch die offiziellen Set-Bilder vom neuen LEGO City Hospital (60204) Set vorstellen. Das Krankenhaus erscheint im Juni 2018 gemeinsam mit den anderen LEGO City Neuheiten des zweiten Halbjahres und wird hierzulande einen UVP von 79,99 Euro haben. Das letzte LEGO Krankenhaus ist schon etwas älter, von daher dürfte die Neuauflage bei den Fans gut ankommen.

Neben dem Krankenhaus gibt es einen Rettungswagen, einen Rettungshubschrauber sowie jede Menge Minifiguren: Ärzte, Helfer, große und kleine Patienten, ein Mann im Rollstuhl und ein Baby im Kinderwagen.

Update: Weitere Detailbilder hinzugefügt.

35 KOMMENTARE

  1. Hier muss sogar jetzt vom Held der Steine ein Lob für Lego kommen. Sehr toll. Bei City macht Lego wieder vieles richtig. Sehr schön. Preis ist auch ok. Zum Black Friday wird es gekauft.
    Das Set gefällt mir. Sehr schön.

    • Dafür hätte man den Hubschrauber weglassen können. Davon haben wir schon so viele, daß die meisten in der Kiste liegen.

  2. Sehr schön, neulich wollte ich noch ein Krankenhaus, hier ist es nun. Was ich aber weiterhin, generell, schade finde, das solche Sets nicht mehr auf/mit 32×32 Noppen-Platten kommen.

  3. Ich hätte gerne ein paar Treppen zwischen den Etagen. Warum fehlen diese immer?
    Wie sollen denn die Figuren nach oben kommen? Mit dem Hubschrauber?
    Ansonsten finde ich das Set auch nicht sonderlich schön, sondern optisch eher langweilig.

  4. Schönes Set, bei einem guten Preis mit Rabatt werde ich es mir kaufen. Nur der Hubschrauberlandeplatz ist sehr lieblos.
    Hätte man noch ein Anbau mit Garage für den Krankenwagen gemacht und obendrauf ein richtigen Hubschrauberlandeplatz. Ein Fahrstuhl im Krankenhaus wäre auch cool gewesen.

  5. Sieht schick aus, ein modernes Krankenhaus eben.
    Schön wäre eine „klassische“ Grundplatte und vielleicht eine Garage mit Rolltor für den Krankenwagen gewesen.

    Den „Post-Hubschrauber“ finde ich unnötig. wäre er groß genug für eine Krankentrage, dann meinetwegen. Auch der Landesplatz ist leider sehr lieblos.

    Also irgendwie ein durchwachsenes Set, wie ich finde.

    Apropos Lego City: Weiß man, wann es was neues zu den auf der Spielwarenmesse vorgestellten Zügen, welche ja auch zu Lego City gehören, geben wird?

  6. natürlich ist das Set noch ausbaufähig , aber hey es ist ja lego …..ich denke das es genug Kreativität bei alt und Jung gibt . um einiges zu verbessern …

  7. Wow, in dem Set sind einfach mal 13 Minifigs dabei (inkl. Baby und Skelett). Dazu kommen noch etliche große Paneelen und Platten mit vielen Basic-Steinen.
    Und von wegen langweiliges Design, ich denke die Designer wollten die Atmosphäre eines sterilen, sauberen Krankenhauses durch glatte Flächen transportieren; ist ihnen gelungen, meiner Meinung nach.

    Und wenn ich bedenke, dass es dieses Set bei guten Rabattaktionen auch schon für 59,99 € statt 79,99 € geben kann, dann ist das garantiert ein Pflichtkauf für mich.

  8. Endlich! Ich warte schon ewig auf ein Krankenhaus, nachdem ich vor einigen Jahren wieder mit Lego angefangen habe. Habe mir neulich das Friends Hospital gekauft und in ein detailliertes City Hospital umgebaut. Dieses hier werde ich mir aber auf jeden Fall holen und vermutlich auch etwas umgestalten.

    Die Minifiguren sind absolut klasse und echt viele. Der Lichtstein als Röntgengerät ist eine klasse Idee! Der Hubschrauber ist genauso überflüssig wie der beim Friends Hospital, da habe ich den nichtmal gebaut. Da erweitere ich lieber die Stockwerke. Was ich nie verstehen werde, bei keinem der beiden Krankenhäuser, ist, dass die Scheiben immer transparent blau sind. ^^

    Arlis,
    female Lego nerd

  9. Wie cool ist denn bitte der lightbrick als Röntgen Apparat? Bin ich wirklich der erste, dem das auffällt? (erstes Bild, unten rechts)

  10. Ich habe das Lego 4429 als Vorgänger hier zuhause. Wenn ich es mit dem neuen vergleiche ist das natürlich moderner und hat mehr Figuren, aber den Hubschrauber sehe als Rückschritt an. Zumal das coole Rolltor und die Bodenplatte fehlt . Preislich lag es bei 49,95€ und habe es damals vor 5 Jahren bei Rossmann im Angebot für die Hälfte erhalten. Apropo Treppe, die gab es vorher auch schon nicht. Es ist eher als ein Spielset gedacht. P/L für 79,95€ ist schon eine deutliche Hausnummer für ein Spielset.

  11. Ich habe etliche neue LEGO Platten in verschiedenen Größen (Z.B. 48 x 48 Noppen) und in Farben, die Ihr nie zu träumen wagen würdet – grün, transparent usw…
    Alle werde ich wohl gar nicht in meiner City Stadt verbauen können…

  12. Positiv: Mal was anderes als Polizei und Feuerwehr.

    Negativ: Hubschrauber (in welchem Set gibt es eigentlich keinen?), Design (finde es sehr sehr dröge, 3 Kästen übereinander gestapelt), fehlende Grundplatte.

    Insgesamt mit den üblichen 30 Prozent Rabatt auf Standardlegozeugs preislich ok. Hätte man aber mehr draus machen können.

  13. Was den Hubschrauber betrifft, es stimmt schon, diese Teile werden in letzter Zeit ja fast schon inflationär beigelegt.
    Aber immerhin macht ein Hubschrauber bei einem Krankenhaus mehr Sinn als bei einer Feuerwache.

    Beim Krankenhaus kann man so wenigstens den Notarzt damit losschicken, aber was soll man im Brandeinsatz mit einem Hubschrauber? Und wo soll da das Löschwasser herkommen?

    So ein Hubschrauber bietet mit Sicherheit viele Spielmöglichkeiten für ein Kind mit viel Phantasie, aber Sinn machen sollte er schon irgendwie.

    • Genau richtig,
      Die Kinder werden sich freuen. Ich kaufe ein Krankenhaus Set für meinen Sohn. Ihm wird es egal sein wie viele Hubschrauber er dann hat… Sogenannte AFOLs oder ACOLs sollten ihre Erwartungen an solche City Sets mal runterschrauben.
      Hauptsache Spielspass….

      Gruss

  14. Mir ist schon klar, dass AFOLs an Hubschrauberübersättigung leiden aber das ist ja auch primär ein Spielset und wenn man seine Kinder nicht mit Lego-Sets überschüttet haben die auch keine Dutzendschaften an Hubschraubern. Zu einem Krankenhaus gehört für mich einfach ein Hubschrauber und ein Rettungswagen dazu. Von daher haben sie hier meiner Meinung nach fast alles richtig gemacht. Die fehlende Landeplattform am Dach ist nichts was man nicht richten könnte. Lego kann man schließlich nach belieben umbauen und die nötigen Teile sind ja alle da.

  15. Zwei Sets aneinander bauen. Hubschrauber aufs Dach, EG bekommt eine Anmeldung, 1OG einen OP, 2.OG ein zweites Krankenzimmer…

  16. Meine Wunschliste fürs 2. Halbjahr wird immer länger. Dieses Krankenhausset sieht richtig klasse aus, aber von Lego kommen im 2. Halbjahr viel zu viele gute Sachen raus. Inzwischen würde ich mich für Dockyards, Arktis, Achterbahn und Jurassic World entscheiden. Und die Züge mit neuen Power Functions kommen ja auch noch……

  17. Wann kommt denn endlich ein Hospital in der Creator Reihe? Das fehlt wirklich noch…am besten in der Größe des Assembly Squares, dass wäre ein Traum

  18. Als Kind habe ich mir immer das Krankenhaus 6380 von 1987 gewünscht. Da mir die „schlichte“ Optik sehr gut gefällt, wird es 30 Jahre später halt dieses hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here