In den USA gibt es erste Meldungen, wonach der LEGO® Star Wars™ Todesstern (10188) in Kürze womöglich auslaufen wird. Der seit 2008 erhältliche Todesstern beinhaltet 3.803 Teile, 24 Minifiguren und ist mit knapp 420 Euro das derzeit teuerste LEGO® Set im Sortiment. Kunden in den USA erhalten derzeit bei Bestellung des Todessterns über den LEGO® Online-Shop den Hinweis, sich an die Hotline zu wenden, um die Verfügbarkeit zu überprüfen. Dies war in der Vergangenheit häufig ein Indiz dafür, dass ein Artikel nur noch in geringen Stückzahlen vorhanden ist und kurz davor steht, aus dem aktuellen Sortiment zu verschwinden. Bei zwischenzeitlich ausverkauften Sets nennt LEGO® in der Regel ein Lieferdatum, ab wann die Produkte voraussichtlich wieder verfügbar sein werden. Dies ist hier aber nicht der Fall.

Im deutschen Online-Shop ist der LEGO® Star Wars™ Todesstern (10188) aktuell noch ganz normal bestellbar. Der Lieferstatus wird mit „Auf Lager“ angegeben. Ach ja, ein Nachfolge-Set zum Todesstern ist derzeit nicht in Sicht.

UPDATE: Im LEGO® Online-Shop USA wird der Todesstern jetzt als „ausverkauft“ gelistet. Laut The Brick Fan wird das Set bis Jahresende aus dem Sortiment verschwunden sein.

1 KOMMENTAR

  1. Ja er läuft auch in Deutschland aus nur wurde etwas nach Produziert und ende dieses Jahres ist er auch weg. Eventuelle Vorschläge als Nachfolger für den Todesstern gibt es bereits aber noch nix entschieden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here