#BuildToGive: LEGO Weihnachtssterne für 1,5 Millionen bedürftige Kinder

Bereits zum fünften Mal in Folge ruft LEGO über den Hashtag #BuildToGive auch in diesem Jahr wieder alle LEGO Fans auf der ganzen Welt dazu auf, zusammen kreativ zu werden und LEGO Weihnachtssterne in allen Größen, Farben und Formen zu bauen.

Für jeden Stern, der vor Ende Dezember gebaut und in den sozialen Medien oder bei LEGO Life unter dem Hashtag #BuildToGive geteilt wird, spendet die LEGO Group ein LEGO Set an ein bedürftiges Kind und gibt Kindern in Krankenhäusern, Kinderheimen und schutzbedürftigen Gemeinden die Chance diese Ferienzeit zu spielen.

Im letzten Jahr konnten 1 Million Sets an Kinder gespendet werden. In diesem Jahr möchte LEGO die 1.5 Million Marke knacken. Die Sets werden über das Netzwerk lokaler Wohltätigkeitspartner der LEGO Group in 29 Ländern auf der ganzen Welt vertrieben.

In den letzten vier Jahren haben wir dank Fans und Familien auf der ganzen Welt Millionen von LEGO-Sets über #BuildToGive an spielbedürftige Kinder gespendet. Dieses Jahr wird unser bisher größtes sein, da wir das Geschenk des LEGO-Spiels mit 1,5 Millionen Kindern teilen möchten und hoffen, dass jeder, vom kleinen Baumeister bis zum Experten, ein paar festliche, unterhaltsame Baustars hat, während wir stolz darauf sind, dass sie dazu beitragen, dass sie es schaffen ein Unterschied.

Kathrine Kirk Muff, Vizepräsidentin für Social Responsibility bei der LEGO Group

LEGO weist darauf hin, dass die #BuildToGive Kampagne nur eine von vielen Möglichkeiten ist, soziale Unterstützung zu leisten. Die LEGO Foundation will in Zukunft mehr Kindern in Not auf der ganzen Welt Spielmöglichkeiten bieten und ab nächsten Jahr rund 8 Millionen Kinder mit spielerischem Lernen erreichen.

#BuildToGive auf Social Media teilen

Falls ihr nun Lust habt, auch bei der #BuildToGive Kampagne mitzumachen, bietet LEGO hier eine kleine Vorlage wie ihr euren eigenen kleinen LEGO Weihnachtsstern basteln könnt. Macht von dem fertigen Stern einfach ein Foto, stellt es vor Ende Dezember in die sozialen Medien (z.B. über Twitter oder Instagram) und nutzt den Hashtag #BuildToGive darunter. Weitere Infos und ein Kampagnenvideo findet ihr auf der LEGO Website.

Wie findet ihr die Idee? Macht ihr mit bei der #BuiltToGive Kampagne? Kanntet ihr #BuildToGive schon aus den letzten Jahren?

3 Kommentare zu „#BuildToGive: LEGO Weihnachtssterne für 1,5 Millionen bedürftige Kinder“

  1. Ich habe zwei Fragen dazu. Zählt Facebook auch oder muss es unbedingt Insta und Co sein? Und, kann man auch mehrere Sterne bauen die dann einzeln gezählt werden oder zählt dann trotzdem nur ein Stern? Ist mir gerade nicht ganz klar. Werde auf jeden Fall mitmachen

    1. Es heißt „in den sozialen Medien“. Entsprechend gehe ich davon aus, dass Facebook auch funktionieren sollte, solange dein Profil öffentlich ist und du den Hashtag nutzt.
      LEGO spendet ein Set für jeden gebauten Stern inkl. Hashtag. Wenn du also mehrere bauen möchtest und die einzeln hochlädst, sollten alle zählen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top