Donnerstag Abend haben LEGO und Bricklink mit dem AFOL Designer Programm eine erste Kooperation bekannt gegeben, die viele Fans überrascht haben dürfte, uns eingeschlossen. LEGO selbst wird es wohl erst am 12. September 2018 ausführlich dazu äußern, bei Bricklink ging bereits ein Statement zur Zusammenarbeit online.

Hier ist die Übersetzung:

Heute ist ein so aufregender Tag für BrickLink, weil wir endlich eine ganz besondere Zusammenarbeit mit niemand anderem als der LEGO Gruppe bekannt geben können. Wir sind aus allen Nähten geplatzt, weil wir dieses Programm so lange geheim halten mussten! Jetzt, da wir alle eine Minute lang Zeit hatten, zu schreien und zu atmen, lasst uns ins Detail gehen. 

Was ist das AFOL Designer Programm?

 Dieses Programm fördert die Kreativität, indem es einzigartige AFOL-Designs mit wirklich originellen Themes umsetzt. Welchen besseren Zeitpunkt gibt es, als ihn im Jahr des 60-jährigen Jubiläums des LEGO Steins zu beginnen? BrickLink wird für eine begrenzte Zeit das AFOL Designer Programm bereitstellen. Wir fühlen uns geehrt, deine Kreativität zu zeigen und deine Entwürfe zu verwirklichen.

Wo kann ich weitere Informationen erhalten? 

Eine offizielle Ankündigung und weitere Details zum Programm werden am Mittwoch, den 12. September, bekannt gegeben. Streiche dir den Termin im Kalender an!   

BrickLink Team 

8 KOMMENTARE

    • Ist das darin gesagt? Ich erhoffe mir eher „Ideas“ in kleineren Auflagen und damit etwas weniger Wirtschaftlichkeitsdruck. Bin aber gespannt, ob auch Designs mit Lizenzen oder anderen Marken möglich sind.

  1. Mehr Fan-Designs, die man bestellen kann, ist auf jeden Fall großartig (wenn es denn in diese Richtung geht).

    Auf die Umsetzung des Ganzen bin ich aber mal gespannt.

  2. Aha, TLG hat es wohl endlich kapiert, mit schon erfolgreichen Plattformen im Lego-Geschäft zusammen zu arbeiten!
    Jetzt nur noch SBrick.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.