LEGO Rebuild the World Kampagne offiziell vorgestellt

Lego Rebuild The World Release1

Da lagen wir unserer Vermutung, dass es sich bei LEGO Rebuild the World um eine neue PR-Kampagne des dänischen Spielwarenherstellers handelt, wohl richtig. Vor wenigen Minuten hat LEGO einen weiteren Video-Clip vorgestellt und dazu die passende Webseite online gestellt.

Die LEGO Rebuild the World Kampagne startet heute und soll bis Anfang nächsten Jahres andauern. Besondere Sets für den Handel wird es wohl nicht geben.

LEGO selbst spricht in einer Pressemitteilung von einer „Kampagne zur Förderung der kreativen Fähigkeiten der nächsten Generation“. Julia Goldin, Marketing-Chefin bei LEGO: „Bei Rebuild the World geht es darum, zu sehen, wohin uns die Phantasie führt, und die natürliche Kreativität der Kinder zu feiern. Wir möchten Kinder auf der ganzen Welt ermutigen, diese Fähigkeiten im Alter zu entwickeln und zu erhalten. Mit dieser Kampagne wollen wir Menschen jeden Alters zum Spielen anregen und ihre Kreativität entfalten, um eine Welt der unendlichen Möglichkeiten zu schaffen.“

Was ist LEGO Rebuild the World?

Es ist eine Art, zu spielen. Bauen Sie die Dinge, die Sie lieben – mit oder ohne Anleitung. LEGO Steine sorgen mit der Fantasie eines Kindes für grenzenlose Möglichkeiten.

Es ist eine Art, zu denken. Das Spielen mit LEGO Steinen fördert die Kreativität von Kindern – während sie experimentieren, die Regeln brechen, scheitern und es erneut probieren.

Es ist eine Möglichkeit, einer Marke einen Leitfaden zu bieten. Wir entwickeln immer wieder neue Ideen, um einen positiven Einfluss auf Kinder, den Planeten und das Spielen auszuüben.

Es ist eine Möglichkeit, die Welt zu sehen. Mit ein wenig optimistischer Kreativität können wir alle einer besseren Version der Welt Stein für Stein näher kommen.

Es ist eine Einladung. Wo Erwachsene Herausforderungen sehen, erkennen Kinder Chancen. Stellen Sie sich einmal vor, was wir alles tun könnten, wenn wir die Welt durch die Augen eines Kindes sehen würden.

  1. „Es ist eine Art, zu spielen. Bauen Sie die Dinge, die Sie lieben – mit oder ohne Anleitung. LEGO Steine sorgen mit der Fantasie eines Kindes für grenzenlose Möglichkeiten“

    Sapristi! Unter diesem Gesichtspunkt habe ich Lego ja noch nie betrachtet.

  2. Ernsthaft: das bestätigt mich wieder in meiner Meinung, dass Marketing zu 90% einfach nur Mumpitz ist.

    Diese Aneinanderreihung von sinnbefreiten Floskeln… unglaublich. Das Geld hätten sie besser in den Onlineshop gesteckt.

  3. „Seien Sie Kreativ“ und das von einem Unternehmen, welches wann nochmal die letzte vernünftige Steinebox am Markt hatte?
    Aber vielleicht machen sie ja mal überraschend ernst, und bieten z.Bsp. eine Box mit nur schwarzen Bricks in ordentlicher Mischung an. Oder nur rot,oder gelb oder, oder, oder…..

    1. Sehe ich auch so. Verglichen mit dem Rest war schon die mit den vielen Fenstern und Türen super, aber selbst die gibt es nicht mehr.

      Aber mehr als vier Slopes in einer Farbe?

      Oder man kauft Q-Bricks. Das kann aber nicht Legos Ziel sein.

  4. Wenn LEGO zu dieser Kampagne auch noch spezielle Sets in den Handel bringen sollte wäre das ja besonders zynisch.

    Was ich dem Geschwurbel entnehme: Kinder brauchen nur eine klassische Steinebox und ihre Phantasie. Diese ganzen hochgezüchteten (Lizenz)Sets mit ihren hunderten Seiten Anleitung, Quadratmetern an Aufklebern und einem einzigen Verwendungszweck sind eigentlich überflüssig.

    Übrigens: Auf der Shop-Seite zu „Rebuild the World“ ist ganz unten ein rotes Feld „DIE WEBSITE NEU BAUEN“. Der Button (der rote Stud) bewirkt zwar nicht das was ich mir unter dem Titel eigentlich erhofft hätte, ist aber trotzdem lustig gemacht.

    https://www.lego.com/de-de/campaigns/rebuild-the-world?icmp=HP-SHH-F-NO-rebuil-1010

  5. Nach all den tollen Kommentaren, mal einer von mir: Seit mal wieder 6, 7, 8, 9 oder 10. Genau dahin zielt diese Aktion. Versucht es mal aus diesen kleinen Augen zu sehen. Aber anscheinend sind viele Erwachsen zur Welt gekommen… 😉

    1. Ich habe als Kind gerne Sachen nachgebaut, die ich gesehen habe. Viele normale Steine in jeweils einer Farbe sind da enorm hilfreich.

      Bitte hört auf, jeden Murks von Lego mit „ist ja für Kinder“ zu entschuldigen. Ich war mal in dem Alter und ich Kennedy das, wenn die passenden Teile ausgehen.

      1. Ach Gott, und da hat er dann geweint… Sorry Horst, ich entschuldige nicht jeden Murcks von LEGO, wenn es denn Murks ist. Meine Söhne haben den Artikel gelesen, das Video geschaut und haben sich gefreut. Punkt. Nur mal einfach lesen, was ich geschrieben habe. Nicht stur sein und Erwachsenblind…

        Manchmal hab ich das Gefühl, es ist viel einfacher über alles rumzuschimpfen, als sich nur ein einziges Mal ernsthaft mit einem Thema auseinander zusetzen. Wieso kaufst du LEGO überhaupt noch, wenn alles blöd ist?

        „Ich war mal in dem Alter… wenn die passenden Teile ausgehen.“ Und? Was soll so ein blödsinniger Satz aussagen? Ich hab einen passenden Stein genommen, der mir fehlte, mit einer anderen Farbe und hab mich an dem gefreut wie Bolle. Mit 10 hab ich mit Sicherheit nicht gleich nen Raunschiff mit kompletter Inneneinrichtung gebaut und mich geärgert, wenn die Kontrollen nur gelb waren anstatt grau. Man, ehrlich, Kinderaugen sind begeisterungsfähig. Das haben hier so manche Erwachsene wohl verlernt…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.