LEGO Art 2021: Mega-Landkarte und Elvis Presley sollen kommen

World Map soll drei Mal so groß sein wie normales LEGO Art Set.

LEGO House Globe
LEGO House Globe (Foto: TLG)

Während im LEGO House in Billund derzeit ein riesiger LEGO Globus zu bewundern ist, machen im Internet weitere Spekulationen zu den LEGO Art 2021 Neuheiten die Runde. Passend zum Globus sollen sich Fans der Reihe auf eine ziemlich große Weltkarte freuen dürfen. Das Set mit der Nummer 31203 soll den „Angaben“ zufolge drei Mal so viele Teile enthalten wie ein „normales“ LEGO Art Set. Wenn wir von rund 3.000 Teilen ausgehen, dürfte die World Map dann aus rund 9.000 Teilen bestehen.

Neben der Weltkarte soll es in 2021 eine weitere LEGO Art Neuheit geben: ein Elvis Presley Mosaik. Als Setnummer wird hier die 31204 genannt. Da beide Sets bislang noch nicht in irgendwelchen Listen und Übersichten von Online-Shops aufgetaucht sind, können wir davon ausgehen, dass beide LEGO Art Sets direkt über den Spielwarenhersteller vertrieben werden.

LEGO Art 2021 Neuheiten

BildNummerNameTeileUVPReleaseHinweise
LEGO Art 2021: Mega-Landkarte und Elvis Presley sollen kommen (Michael Friedrichs) - 231201Harry Potter Hogwarts Crests4249119,99€01.01.2021

LEGO

LEGO Art 2021: Mega-Landkarte und Elvis Presley sollen kommen (Michael Friedrichs) - 431202Disney's Mickey Mouse2658119,99€01.01.2021

LEGO

LEGO Art 2021: Mega-Landkarte und Elvis Presley sollen kommen (Michael Friedrichs) - 631203World Map
LEGO Art 2021: Mega-Landkarte und Elvis Presley sollen kommen (Michael Friedrichs) - 631204Elvis Presley Mosaic
  1. Da bin ich mal gespannt. Das mit der World Map hört sich für mich interessant an. Wenn der Preis bei den jetzigen Sets schon bei 120€ liegt, was wird dieses Set dann kosten?

      1. Die World Map wird bestimmt nicht 360,- € kosten. Bei allen drei Arts Sets werden Lizenzkosten in nicht unerheblicher Höhe enthalten sein. Diese Kosten entfallen für eine World Map. Bei 9000 Teilen sollten es höchstens 200 € – 250 € sein. Evtl. sogar noch weniger. Wobei für mich eine Weltkarte als Relief viel cooler wäre als 9.000 Dots.

    1. Ein Mosaik besteht aus 48×48=2304 Noppen.
      Das Dreifache davon ist 6912, die Quadratwurzel daraus ist etwa 83.

      Zu erwarten ist also eine Weltkarte aus 5×5=25 statt 3×3=9 dieser Grundplatten.

  2. Eine große Weltkarte, da bin ich aber neugierig! Wobei ich dabei spontan an den Lego-Fantalk mit Christoph, dem ISS-Designer denken muss, der im Hintergrund eine selbstgebaute Lego-Weltkarte hatte. Und diese Karte war dreidimensional mit Bergen, Tiefseegräben usw, was supergut aussah! Ich fürchte, ein zweidimsionales Mosaik wird es daher schwer haben, meine Erwartungen zu erfüllen, aber ich lass mich gern überraschen.

    1. Theoretisch kann so ein „Art“ ja auch ein Relief haben, ähnlich wie bei den Sketch-Dingern.

      Das wäre bei der Weltkarte schön und für mich ein Kaufgrund.
      Nur tausende 1×1-Dots setzen wäre mir vermutlich zu wenig, sowohl bautechnisch als auch im Ergebnis (Meere öde, Landtopografie / Vegetation / … visuell über-komplex).

    2. so eine Karte hatte schon vor 3 Jahren jemand gebaut. Einfach mal bei flickr nach dirkb86 suchen.
      Ich hab sie mir „nur“ in 2D nachgebaut… 18432 Pixel auf 8 Baseplatte 48×48
      Und ich hab die Steinchen nicht zum 1 Cent Preise gekauft 🙂

    3. Da bin ich auch sehr gespannt, was sie abliefern werden! Ich glaube schon, dass eine 2D-Version stark aussehen wird. Es ist halt nur so, wenn man die 3D-Version erst mal gesehen hat. Großes Lob und Dank and Dirk!

  3. Habe noch was von einer Mischung aus Mosaik und brickbuilt Batman Logo gelesen, habt ihr Infos dazu?
    Wobei man dazu ja auch den Batwing nehmen könnte.

    (Gibt’s da Infos zu einem GWP?)

    Bei der Karte bin ich Mal gespannt, so groß ist die auch nicht wenn man sich anschaut, wie groß der große Vader bei drei Sets wird. Das Format müsste ja auch anders sein.

  4. Also zur den neuen Art Sets spekuliere ich eher auf folgendes:
    Es ist eine neue Serie mit einem Konzept dahinter, nämlich ein Set mit mehreren Outputs! Vader und Ironman sind im Spezialmode auch 3x so groß wie die Einzelbilder. Und die werden dieses Konzept der Wandelbarkeit nicht schon im zweiten Anlauf schreddern. D.h. wir werden wieder ein „normales“ 3000 Teile Arts Set sehen mit (evtl. detaillierten) Ausschnitten der Weltkarte. Vielleicht ja sogar auch 5 Varianten… Und dann wird es ein 9000er Bild geben aus 3 Sets, was dann die gesamte World Map im Querformat zeigt. Alles andere wäre mMn nicht sinnig.

    Aber zu Weihnachten gibts ja immer viel Spekulatius 😀 wir müssen abwarten.

  5. Ich habe vorgestern aus drei “The Sith“-Sets den großen Vader gebaut und meine Finger tun heute noch weh. Der Bauspaß hielt sich auch in Grenzen. Nochmal werde ich mir das nicht antun – auch wenn sich das Ergebnis wirklich sehen lassen kann.

  6. Für mich immer noch unverständlich warum der Globus bei Ideas akzeptiert wurde wenn für 2021 bei ART eine Weltkarte (=Abwicklung des Erdglobus) schon geplant war. Und so richtig detailliert wird wahrscheinlich keines der beiden sein.

  7. Kling für mich wie „Siedler von Catan“ aus Lego, da gab es auch schon viele 3d MOC’s und einige sind richtig toll und detailliert geworden, als Info für Nicht-Siedler (gibt es die überhaupt?) das waren sechseckige Spielplan Felder in versch. Rohstoffen (Lehm, Wolle, Holz, Erz/Stein, Kornfeld),diese waren als MOC’s mit 3d Oberfläche dargestellt oftmals sehr detailreich! Die „Siedler von Catan“als offizielles Lego Set das wär’s doch! *Träum*

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.