LEGO Jurassic World 76949 Giganotosaurus & Therizinosaurus Attack: offizielle Bilder

Update vom 04.04.2022: Bereits vor einigen Wochen konnten wir euch die ersten Bilder zum LEGO Jurassic World Set 76949 zeigen. Nun gibt es neues Bildmaterial bei diversen Online-Shops, unter anderem auch bei Lucky-Bricks. Highlight des Sets sind wohl die beiden Dinosaurier, welche auch bereits im Setnamen benannt werde: Giganotosaurus & Therizinosaurus. Insgesamt umfasst das Set 810 LEGO Einzelteile und wird zu einer UVP von 129,99 Euro verkauft. Mit dabei sind gleich sechs Minifiguren, welche nicht nur im kommenden Kinofilm Jurassic World: Ein neues Zeitalter die Hauptrolle spielen.

  • Setnummer: 76949
  • Bezeichnung: Giganotosaurus & Therizinosaurus Attack
  • Teilezahl: 810
  • Figuren: 6
  • Veröffentlichungsdatum: 17. April 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 9+
  • UVP: 129,99 Euro

Originalbeitrag vom 23.März 2022: Anfang der Woche konnten wir bereits einen ersten Blick auf den LEGO Therizinosaurus werfen, nun wurde auch das zugehörige LEGO 76949 Giganotosaurus & Therizinosaurus Attack Set in einem Laden gesichtet – noch vor der offiziellen Vorstellung seitens LEGO. Erstmals gepostet wurde das Foto des bis dato unbekannten LEGO Jurassic World Sets in der Paddock 9 Collecting Gruppe auf Facebook.

LEGO 76949 Giganotosaurus & Therizinosaurus Attack

Das größte Set der im April erhältlichen LEGO Jurassic World Neuheiten besteht aus 810 Teilen und wird 119,99 Euro kosten. Exklusiv mit diesem Set erhalten wir die beiden neuen Saurier Giganotosauraus und Therizinosaurus, wobei durchaus fraglich ist, wie gut die beiden Riesenechsen getroffen wurden.

Für den Giganotosaurus wurde ein komplett neuer Körper samt Rückensegel entwickelt, bei dem es sich wohl um die übermäßig großen Zacken handeln soll, die im Film zu sehen sind. Der Therizinosaurus nutz den gleichen Körper und die gleichen Beine wie der Indoraptor, hat aber ein neues Kopfteil und neue Arme, an denen die großen Klauen befestigt werden können.

Als Minifiguren sind im Set exklusiv Alan Grant und Dr. Henry Wu enthalten, außerdem Ellie Sattler, Owen Grady, Claire Dearing und Kayla Watts. Gebaut werden können außerdem eine zweietagige Forschungseinrichtung, ein Ausguck, ein kleiner Hubschrauber und ein Quad. Wie gut die Dinosaurier und die Szenerie wirklich getroffen sind, werden wir dann spätestens am 10. Juni erfahren, denn dann soll Jurassic World Dominion in die Kinos kommen.

Alle LEGO Jurassic World 2022 Neuheiten

BildNummerNameTeileUVPReleaseVerfügbarkeit
76943Pteranodon-Jagd9419,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76944T. Rex Ausbruch14049,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76945Atrociraptor: Motorradverfolgungsjagd16919,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76946Blue & Beta in der Velociraptor-Falle18129,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76947Quetzalcoatlus: Flugzeug-Überfall30649,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76948T. Rex & Atrociraptor: Dinosaurier-Ausbruch46689,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76949Giganotosaurus & Therizinosaurus Attack810129,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76950Triceratops-Angriff21044,99€17.04.2022LEGO
Lucky Bricks
76951Pyroraptor & Dilophosaurus Transport25444,99€17.04.2022Amazon
LEGO
Lucky Bricks
76956Ausbruch des T. Rex121299,99€17.04.2022LEGO
Lucky Bricks

Was haltet ihr vom LEGO 76949 Giganotosaurus & Therizinosaurus Attack Set? Denkt ihr, dass die Dinosaurier gut getroffen sind? Werdet ihr das Set kaufen? Teilt uns eure Meinung gern in euren Kommentaren mit!

17 Kommentare zu „LEGO Jurassic World 76949 Giganotosaurus & Therizinosaurus Attack: offizielle Bilder“

  1. Es ist ein schönes Set und mein Enkel findet Dino´s toll, einge haben wir auch. Aber Lego schüttet im Augenblick die Fangemeinde mit Sets aus den verschiedenen Bereichen zu. Dadurch müssen einige sehr schöne Sets leider auf der „Strecke“ bleiben. Dazu wird bei uns leider auch dieses Set gehören – schade. Aber es wird in diesem Jahr noch viele tolle Sets geben.

  2. Wenn der Preis nicht wär, könnte ich mir fast vorstellen ein neues Arrondissement für die Cite anzufangen… Heuer gefällt mir die Sommerwelle ausgesprochen gut.

  3. Hatte etwas mehr vom größten Set erwartet, gerade weil so ein Geheimnis um das Set gemacht wurde.
    Abgesehen von den zwei Dinos ist kaum etwas drin.
    Aber die Minifiguren sind toll.
    Dennoch fand ich die großen Sets der vorigen Wellen besser, 75919, 75930 und 75941 hatten definitiv mehr zu bieten.
    Der Giganotosaurus sieht eher aus wie einer der uralten Dinos der damaligen Lego Sets.

  4. Wie bei vielen Sets dieser Serie sind auch hier einzig und allein die Dinos und Minifiguren interessant. Den Rest finde ich erneut sehr lustlos hin gerotzt. Da geht sooo viel Potential verloren…

  5. Die beiden Dinos sehen großartig aus. Die Figuren sind auch ganz gut. Das wars dann aber auch schon. Der Rest überzeugt mich nicht. Ist mir dann doch zu viel Geld für zwei tolle Dinos und sechs passable Minifiguren. Da hatten 75919 und 75941 (deutlich) mehr zu bieten. Grundsätzlich finde ich diese JW Welle jedoch stark. 76945, 76947 und 76951 werde ich wohl kaufen.

  6. Sorry, aber den Therizinosaurus hat LEGO leider komplett verhunzt. Die Kopfform passt überhaupt nicht. Schaut euch zum Vergleich die Pendants von Mattel oder Schleich an. Auch der relativ hohe Kamm des Giganotosaurus irritiert mich etwas. Ist doch kein Spinosaurus. Die Gebäude sind fürchterlich nichtssagend und erinnern an die neuen City-Fassaden, die sich Polizei- oder Feuerwehr-Station schimpfen. Alleine die Minifigs von Alan Grant und Ellie Sattler gefallen mir. Aber sicherlich nicht für 120 Euro.

  7. Tolles Set – da bin ich ganz hippelig.
    Da muss ich mir unbedingt etwas für das Terrain zusammenstellen, denn sonst kommt das Feeling von der Box nicht voll auf.
    Wenn es doch blos Moos und Baum Add-Ons von Lego gäbe …
    Bei Elves gab es diese hellgrünen Rundfliesen, doch die kann mann nur vereinzelt setzen, als Untergrund sähe das nach Tic-Tac-Toe aus. Ob ich für Boden einfach Streu von den Eisenbahnmodellern nehme?
    Urwaldbäume habe ich selbst welche zu den City Dschungel Explorern gestaltet. Das Blätterdach werde ich diesmal allerdings eher von Winnie Puh Baum ableiten.

  8. Sieht nicht aus wie 120€, eher wie 70-80. Die figuren sind ganz gut und auch die Struktur aber für den Preis muss man Dinos schon echt mögen.

  9. Das sieht ja furchtbar aus. Wenigstens sehen die Dinos immer „unrealistischer“ aus – da wird wenigstens nur noch die Zielgruppe kind bedient

  10. Giganotosauraus und Therizinosaurus, check. Dr. Grant, check.
    Lieblose Gebäude, Heli und Quad, check, aber auch nicht anders erwartet.
    Preis wie üblich absurd überzogen, check.
    20% sollten zumindest irgendwo sicher möglich sein, mich ärgert aber ein bisschen das für den Giganotosauraus die T-Rex-Arme verwendet wurden, es müssten aber drei Finger sein.

  11. König Albert der Fünfte von Adelsberg der Schnöselheide

    Warum bekommen wir kein Lego Stegosaurus oder Brachiosaurus? 🙁

    Immer nur die ganzen Fleischfresser und T-Rex verschnitte :/

    1. Späte Antwort, aber vermutlich ist es eine Kombination aus dem Glauben, dass sich diese ganzen Raubsaurier eben besser verkaufen (was ich ehrlich gesagt nicht wirklich nachvollziehen kann, schließlich sind Stegosaurus und langhalsige Saurier doch auch sehr ikonisch) und der Tatsache, dass die Fleischfresser-Moulds im Grunde schon da sind und einfach nur andere Farbe/Bedruckung brauchen, um als was neues vermarktet werden zu können. Der Therizinosaurus hier scheint etwa den Körper und die Beine des 2018er Indoraptors zu haben (die im Jahr darauf auch für Baryonyx verwendet wurden) und ich hab schon aufgehört zu zählen, wie viele JP/W-Velociraptor-Varianten mittlerweile rausgekommen sind (von „Blue“ allein sind es mit den 2022er Sets schon drei…)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top
Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner