LEGO 71029 Minifiguren Serie 21: Offizielle Bilder

LEGO 71029 Minifiguren Serie 21

(Update vom 04. Dezember 2020) Es gibt weiteres offizielles Bildmaterial zur neuen LEGO 71029 Minifiguren Serie 21, die im Januar 2021 erhältlich sein wird. Der Preis pro Blindbag liegt bei 3,99 Euro. Entsprechende Leser-Angebote (mit Rabatt) sind bereits in Vorbereitung und werden am Wochenende hier auf der Seite online gehen.

Wie es aussieht, bestehen die Blindbags der neuen Minifiguren-Serie aus dem gleichen Material wie bisher. Die Umstellung auf die Papierbeutel scheint hier (leider) noch nicht zu funktionieren.

(Update vom 01. Dezember 2020) Die Dänen haben soeben die ersten offiziellen Bilder zur LEGO 71029 Minifiguren Serie 21 auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht. Na, was meint ihr, nachdem ihr nun zu unserer Beschreibung von gestern habt?

(Original-Beitrag vom 30. November 2020) Am Wochenende machten die ersten Bilder von der kommenden LEGO 71029 Minifiguren Serie 21 die Runde. Konkret zu sehen waren ein noch verschlossenes Blindbag sowie der Beipackzettel, auf dem alle zwölf Minifiguren der neue Sammelserie zu sehen sind. Über das Novum mit den zwölf Figuren pro Serie ab 2021 haben wir euch ja bereits hier im Blog informiert.

Da wir die Quelle für die aufgetauchten Bilder nicht zweifelsfrei feststellen können, können wir euch diese hier leider nicht zeigen. Es dürfte aber auch nicht mehr lange dauern, bis LEGO die neue Minifiguren Serie 21 offiziell vorstellen wird.

Die neue LEGO Minifiguren Serie wird Anfang Januar im Handel erhältlich sein. Der Preis pro Blindbag lieg auch in 2021 bei 3,99 Euro. Die Sängerin, die euch auf dem Titelbild anstrahlt, ist übrigens die Figur Nummer 12 der Serie 21. Wir haben die Figur bereits vorliegen.

LEGO 71029 Minifiguren Serie 21: Die Sängerin. (Foto: PB)
LEGO 71029 Minifiguren Serie 21: Die Sängerin. (Foto: PB)

Kurze Beschreibung der LEGO 71029 Minifiguren

  1. Stand-up Paddlerin / Delfin-Trainer: Neben der Figur (auf dem Torso ist ebenfalls ein Delfin abgebildet) ist in dem Blindbag ein Delfin, ein weißes Surfbrett/Paddle-Board (bedruckt) sowie ein weißes Paddle/Ruder.
  2. Junger Geiger: Die Figur hat kurze Beine und als Zubehör eine Geige (neues Teil) samt Bogen in den Händen. Der Torso sieht auf den ersten Blick aus wie ein geöffnetes Hemd mit einem T-Shirt darunter.
  3. Robinson Crusoe bzw. Schiffbrüchiger: Gelber Torso mit Muschelkette, gelbe Beine und blauer Fransen-Hose. Als Zubehör gibt es eine grüne Flasche (bedruckt mit Flaschenpost) und einen coolen kleine Krebs (neues Teil).
  4. Frau im Marienkäfer-Kostüm: Bedruckter Torso und Beine. Als Kopfbedeckung rote Kappe mit zwei Fühlern. Noch dabei: ein Umhang sowie ein Blatt-Teil mit einem Marienkäfer (1×1 Rundstein, bedruckt).
  5. Mann im Mops-Kostüm: Bedruckter Torso und Beine, Mops-Kopfbedeckung und türkiser Knochen als Zubehör.
  6. Zentaur-Figur: Bedruckter Torso inklusive Arme, „Pferd“-Torso mit Pfeil-Köcher. Als Zubehör gibt es einen roten Apfel sowie einen braunen Bogen.
  7. Imker: Weiße Beine, weißer Torso mit Print, Imkerhut, Rauchgerät (Smoker) und Waben-Fliese (2×2, bedruckt).
  8. Azteken-Krieger: Beine und Torso aufwendig bedruckt, Helm, Rundschild (farbig bedruckt) und Steinzeit-Waffe.
  9. Pilotin: Bedruckter Torso, Pilotenhelm mit Brille, roter Propellerflugzeugrumpf an den Beinen (ähnlich wie die Rennfahrer-Figuren aus einer der älteren Serie).
  10. Polizist in Schutzausrüstung: Zweifarbige Beine, bedruckter Torso, Schutzhelm mit Visier, Schulterschützer, Handschellen, Schutzschild (bedruckt) und Stableuchte/Schlagstock.
  11. Alien: Torso und Beine aufwendig bedruckt (auch seitlich, ebenso die Arme), grüner Alien-Kopf, blauer Kristall und Werkzeug (Brecheisen).
  12. Sängerin: Auch hier aufwendig bedruckter Torso und Beine. Kopf beidseitig bedruckt. Kopfteil mit Federn. Als Zubehör gibt ein Mikrofon samt Mikro-Ständer. Siehe auch Titelbild!

47 Kommentare zu „LEGO 71029 Minifiguren Serie 21: Offizielle Bilder“

  1. Also mich ärgert ja, dass zu wenige Figuren drin sind, die immer wie warme Semmeln weggehen. Nämlich Mittelalter, Antike und High-Fantasy. Mir war es z.B. nicht vergönnt zuletzt auch nur einen Wikinger zu erbeuten (und ich machen den Armee-Buildern keinen Vorwurf; Lego lässt ja die „Versorgungslücke“). Immerhin ein Ritter wurde es. ^^

    Imho werden Zentaur und Azteke diesmal schnell weg sein. o,0

    1. Du musst öfter mal bei den üblichen Spielzeugmärkten vorbeigehen.
      Ich war coronabedingt im letzten halben Jahr viermal in Spielzeugmärkten und habe insgesamt neun abgeräumt.

      PS: Ich glaube nicht, dass der Azteke (?) so gut läuft. Er hat keine schöne Rüstung an und einen Schild und Löwenkopf gibt es in ähnlicher Form schon (Ninjago & Luna Lovegood). Ich tippe eher auf die Delfintrainerin wegen dem doch recht beeindruckenden Delfin.

      1. Ich schließe mich an, dass er nicht so gefragt sein wird wie Zentaur und Wikinger, aber der Preis für den alten Azteken spricht für Nachfrage. Als Geschichtsnerd will man halt auch einen Aztekenschild und -Kopfschmuck. Dass es Sachen mit entfernter Ähnlichkeit von Ninjago gibt, spielt da keine Rolle.

  2. Viel Licht viel Schatten. Die Zentauren sind pflicht für alle Harry Potter Fans. Die Sängerin auch, leider ist Sie nicht in rot, ich sag hier nur „anything goes“.

  3. Ich bilde mir eher ein, das der Polizist eine modernisierte Space Police Version ist (Logo) und der Alien eine weitere „Blacktron“ Figur (ebenfalls Logo). An sich scheint diese Serie sehr schön zu werden, aber erstmal offizielle Bilder abwarten! Kann ja nicht mehr so lange dauern, wenn es sie ab Januar geben soll.

  4. Richtig toll find ich mal wieder nur einige der neuen Zubehörteile. Der Einsiedlerkrebs ist zum beömmeln niedlich und eine Geige braucht’s in der LEGO-Welt schon lange.

    1. Ja, da sind wieder einige tolle Teile dabei:
      – Delfin (so ein großes Zubehör-Tier gab es noch nie)
      – Geige
      – Einsiedlerkrebs
      – Marienkäfer-Fliese
      – Zentaurenteil (in hellbraun, statt wie bei HP in dunkelbraun)
      – Polizeischild (lässt sich trotz Blacktron gut in der City verwenden)
      – Federkopfschmuck der Tänzerin

      Der Rest ist solala.

      1. -Wenn ich das richtig sehe, ist der Bogen der Geige ein Zauberstab. Das T-Shirt des Geigenspielers scheint das moderne Blacktron „B“ zu zeigen.
        -Der Polizist hat einen bedruckten „klassischen“ Space-Police Torso, also schwarz-weiß diagonal. Bin gespannt, wie der im Vergleich zum Original ausschaut.
        -Das Alien hat übrigens kein Blacktron-Logo, nur ein gelbes Dreieck.
        -Die Zentraurin passt in der Tat perfekt zu Harry Potter bzw Fantasy-Ritter. Allerdings brauch ich dann auch einen passenden Oberkörper, keinen gelben, sondern braun wie im HP-Set. Das wird schwer.

        Finde die Serie gelungen auf den ersten Blick. 🙂

      2. Batman Staffel 2 hatte auch schon einen Delfin. Da aber in Kombi mit einem irre nützlichen light flesh sixpack-Torso, einer echt schicken Batman-Badehose und einem neuen Gesicht für Batman (ich finde es einfach klasse, wie viele verschiedene Gesichter es jetzt für Fotomontagen gibt 😀 ).

        1. Ich bin jetzt nur von der normalen Sammelfiguren-Serie ausgegangen. Bei den Sonderserien zu den Lego-Movies oder Harry Potter oder Simpsons bin ich raus.

          Der Batman-Delfin war aber „Friends“-mäßig schlüpferblau, wie ich gerade sehe. Der neue scheint normales Großer-Tümmler-grau zu sein.

      3. Doch so ein Großes Teil wie den Delfin gab es schon mal in Sammelserien , in der Sammelserie zu The Batman Movie und zwar der selbe delfin nur in blau 😉

  5. Die Verkleinerung scheint der Serie nicht zu schaden – weniger Platz braucht man dank Delfin und Zentaur aber wohl auch nicht 😉

  6. Ja es gab in der 1. Batman Serie den Batman mit taucherbrille in batmanbadeshort und blauen Delphin,aber man kann auch bei so vielen minifiguren Serien
    schnell die Übersicht verlieren auf den greiger freue ich mich .

  7. @Schorsch
    Danke für den Tipp. : )
    Dann nehme ich den Azteken zurück – ich hab mir bisher keine bilder woanders angesehen. ^^ Klar, der Deflin geht immer; wir haben unseren damals bei Batman mitgenommen.

    1. Mach das 🙂
      Die Läden füllen immer wieder auf, ich hatte letztens drei Wikinger in Reihe.
      Nur zur Mitte des Jahres war es schwierig, weil da alle losgestürmt sind, um Wikinger und Pinata Boys zu plündern. Die First-Buyer dürften jetzt aber befriedigt sein.

  8. Also mich persönlich haut die Serie jetzt nicht vom Hocker. Aber ich finde den Imker recht gelungen. Mit den Bienenkörben lässt sich da sicher das eine oder andere kleine MOC machen

    Wikinger war bei mir jetzt nicht so dramatisch aber in manchen Geschäften waren alle weg

  9. Sonst produziert LEGO für jede Minifigur immer extra neue Gegenstände, die sie in der Hand halten. Nur für den Polizisten nicht. Sieht echt schrecklich aus mit diesen Noppen.

  10. Nicht viel nach meinem Geschmack.
    Super: Imker, Zentaurin
    Gut: Schiffbrüchiger
    Der Rest ist nicht so meins.
    Aber teilweise gutes Zubehör. Vor allem die Geige und der Krebs gefallen mir. Das Schild von dem Atzteken und die Marienkäferfliese sowie alles was der Imker hat ist auch gut.

  11. Die Drag Queen / Diva / Sängerin sieht irrsinnig komisch – und könnte direkt aus einer der Revuen des Friedrichstadt Palastes in Berlin kommen. Sehr mutig Lego!

    Am besten gefallen mir jedoch die Stand-up Paddlerin, der Imker und und die Zentaurin (die weibliche Form eines Zentauren heisst ja eigentlich „Hylonome“). Alle sehr schön umgesetzt.

    Mein persönliches Low-Light ist aber der „Polizist in Schutzausrüstung“: Ist mir viel zu martialisch. Ich denke an das, was gerade in Weißrussland, und einigen anderen Ländern momentan mit Polizeigewalt brutal niedergeknüppelt wird…

    Der Rest ist meiner Meinung nach zwischen gut gelungen, nett bis durchwachsen. Ich werde mir ungefähr die Hälfte der Figuren kaufen. Kein Problem für mich, da ich kein Sammler dieser Serien bin.

  12. Also großer Honigfan bin ich natürlich von dem Imker sehr begeistert. Sein Werkzeug ist doch bestimmt auch ein neues Teil, oder?
    Der Schiffbrüchige ist auch cool. Erinnert mich an einen uralten Bildschirmschoner von Anfang der 90er.
    Die restlichen Figuren sind auch nicht schlecht. Ich finde es gar nicht so schlecht, dass es jetzt nur noch 12 Figuren je Serie gibt. Dann ist nicht so viel überflüssiges dabei.

  13. Der Einsiedlerkrebs ist der Hit. Must have. 😀 Alien, Space Police, Aztekenkrieger und Robinson werden gekauft. Ob der merkwürdige Kopfputz der Tänzerin auf ein neues Dschungel-City-Thema hin deutet? Mit Azteken? Oder Südsee?

    Na mal schauen.

      1. Das ist ja klar. Mir geht es eher darum, dass solche Teile oft nicht einfach nur für ne CMF eingeführt werden, sondern eher aus einem schon in Planung befindlichen Spielthema stammen und dann vorab umgefärbt für eine CMF genutzt werden. Stell dir den Kopfputz in rot, orange, blau mit irgendnem Ornamentdruck vor und du hast Azteken-Cheffe Tezcatlicpoca der auf seiner Pyramide Menschen opfert… öhm Forscher herumführt und ihnen Kakao anbietet.

  14. Finde die Serie eigentlich recht gelungen, da sind einige auf meiner Liste, die ich holen werde: Azteke, Marienkäfer, Imker, Hundekostüm, Schiffbrüchiger, Zentaur, Pilotin und evtl. die Sängerin. Ich freue mich!

  15. Aber die Marienkäferfrau ist grausig – erinnert mich an so ne überdrehte Helikoptermutti die Fasching mal witzig sein will 😉

  16. Der Krebs ist der Hit, den werde ich mir mehrfach zulegen. Der paßt perfekt zum Angelladen oder zur Pirate Bay.
    Der Krieger gefällt mir auch sehr gut, den Rest finde ich eher so lala.

  17. Der Imker ist für mich Honigschlecker pflicht.
    Mit der Waben Fliese kann man einen modernen Bienenstock basteln.

    Die Geige umbedingt (die bekommt Sherlock).

    Und der Schiffsbrüchige kommt auf in die Barracuda Bay.
    Und der Einsiedlerkrebs haut mich echt mal um. Echt klasse!

  18. Stand-up Paddlerin / Delfin-Trainer
    Nett, brauchbar für den Strand – 3/5

    Junger Geiger
    Geige Top, der Rest ist „unpassend“ – hätte lieber einen Orchestergeiger 2/5

    Robinson Crusoe bzw. Schiffbrüchiger
    Super – geht direkt in meine Piratenbox – 4/5

    Frau im Marienkäfer-Kostüm
    Furchtbar – vor allem da wir 3 Kostüme (4 wenn wir die Sängerin dazuzählen) 0/5

    Mann im Mops-Kostüm
    Siehe oben – 0/5

    Zentaur-Figur
    Ausnehmend Brauchbar – Ritter+Fantasywelten 5/5

    Imker
    Originell – Brauchbar für Stadtwelten mit „Landanteil“ 5/5

    Azteken-Krieger
    Ich denke gerade an Johnny Thunder 6/5

    Pilotin:
    Kostüm NR 3 0/5

    Polizist in Schutzausrüstung
    Was soll dass denn – Space Logo, Schlagstock . wohl eher Elektroschlagstock – Moralisch völlig Unpassend – nicht nur 2020 – Minus Unendlich/5

    Alien
    Süß – Zubehör schwächelt 3/5

    Sängerin
    Hab gerade Babylon Berlin fertig geschaut – bin zwischen Super und grottig hin und hergerissen. 3/5

    Bei mir kommt der Verdacht auf, dass Lego bei den besseren/durchschnittlichen Figs weggespart hat und die schrottigen Figuren in vollem Ausmaß übernommen hat.

    Mir ist das Ertasten im Shop eigentlich zuwider, daher bin ich dazu übergegangen mir lieber eine Serie beim Händler zu ordern , die 50ct Aufpreis die meiner velangt, ist mir die Sache Wert – und mit ausgewählten Einzelfiguren dazu krieg ich auch den Versand gratis 😉

    Bei „gleichverteilung“ in der Box, würde ich dazu übergehen mir mit zwei anderen eine zu teilen 😉

  19. Imker, Marienkäfer und Schiffbrüchigen finde ich wirklich gelungen. Die anderen interessieren mich weniger.
    Die Geige ist auch cool… aber dazu hätte ein Bogen gehört… kein Zauberstab.

  20. Meine Favoriten sind die Sängerin und der Imker. Mir gefällt auch der Space-Polizist gut. Zentaur, Pilotin und Schiffbrüchiger werden ebenfalls gekauft.
    Beim Alien gefällt mir zwar der Körper mit Blacktron-Logo, aber der Kopf wirkt auf dem Bild hier etwas unausgegoren. Der Rest ist mir vollends Wurst.

  21. Hallo und guten Morgen,

    ich bin noch neu in der Lego-Welt…aber komplett angefixt..
    Wie ist es denn mit den Blindbags – macht ihr das übers Tasten und Fühlen…???…

    Grüße

    1. Da gibt es relativ schnell Anleitungen im Internet, welche Figuren woran zu ertasten sind…
      Bei manchen ist es einfach und eine Sache von wenigen Sekunden, z.B. aktuell der Wikinger, bei anderen ist es schwieriger.

      1. Hey Schorsch,

        vielen Dank für die Info – hoffe nur, dass man dann nicht „doof“ angeschaut wird…so gehts mir nämlich häufig…

        Danke und gesund bleiben

  22. Erstmal ein nettes Hallo so in die Runde,

    gibt es denn schon infos Bezüglich der Leserangebote die sollten ja laut Info im Artikel schon letztes WE online gehen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top