Hildesheimer Steinwelten 2022: Bilder von der LEGO Fan-Ausstellung

Hildesheimer Steinwelten 2022

Die erste große LEGO Fan-Ausstellung in diesem Jahr ist eröffnet. Die Hildesheimer Steinwelten 2022 heißt ab 10 Uhr heute Morgen die Besucher in der Halle 39 willkommen. Und das Interesse ist hoch – es gibt auch jede Menge zu entdecken: eine riesige LEGO Space Bricks Landschaft, Züge auf einer großen Gleisanlage, Super Mario Figuren „in Lebensgröße“, ein Mario Cart Strecke, viele große und kleine LEGO Gebäude, Star Wars Schlachten, Ritter- und Piratenwelten und ein LEGO Jahrmarkt mit jeder Menge Action.

Einige Bilder von den Modellen seht ihr unten in der Galerie:

Hildesheimer Steinwelten 2022: Tickets und 3G-Regel

Tickets zur Ausstellung gibt es im Online-Shop der Steinchenbrüder Hannover, allerdings nur noch für den morgigen Besuch der Fan-Ausstellung. Es gibt allerdings noch Tickets an der Tageskasse – auch für den heutigen Besuch. Das Event geht heute bis 18 Uhr, morgen (Sonntag) von 10 bis 18 Uhr. Für den Einlass gilt die 3G-Regel (Test-Center vor der Halle), in der Halle gilt Maskenpflicht (FFP2).

13 Kommentare zu „Hildesheimer Steinwelten 2022: Bilder von der LEGO Fan-Ausstellung“

  1. Schade ist leider, dass viele der gezeigten Mocs Bereits mindestens auf 4-5 Aufstellungen gezeigt wurden. Und es so gut wie nichts Neues gab. Außerdem stimmt das Verhältnis zwischen Ausstellern und Verkaufsstellen überhaupt nicht. Man hat das Gefühl, dass Der Kommerz, gerade von den Steinchenbrüdern, im Vordergrund steht. Bei anderen Ausstellungen ist das zum Glück nicht so.

    1. Wie finanzieren sich die anderen Ausstellungen?

      Das mit den sich wiederholt ausgestellten Mocs, lässt sich manchmal nicht umgehen, aber manchmal schaut man auch zu kritisch auf das, was man schon kennt, so das man das Neue nicht mehr sieht.

      LG Matthias, der nicht in Hildesheim war , nicht ist und nicht sein wird.

    2. Na ja, so ist es auch nicht. Die großen MOCs wachsen ja von Jahr zu Jahr und sind jedesmal wieder etwas anders. Das ist aber auch ganz klar, bei solchen Projekten, die oft auch von kleinen Gruppen gestemmt werden. Es gibt auf jeden Fall immer viel Neues zu entdecken.
      Es waren auch viele „kleinere“ MOCs da. Ob deren Anteil auf anderen Ausstellungen höher ist, weiß ich nicht. Die Hildesheimer könnten aber deren Anteil noch deutlich erhöhen, da gerade die kleinen MOCs von enthusiastischen Fans oft auch richtig schön sind. Man könnte vielleicht auch noch mehr auf die Abdeckung einet breiteren Themenwelt achten, so waren z. B. Herr der Ringe oder Western überhaupt nicht vertreten. Ritter nur mit einer Burg, wenn auch e8ne sehr schöne, aber hier geht noch mehr. Harry Potter hat auch gefehlt. Dafür tausendmal die Modulars. Die sind schön, keine Frage, aber einmal würde auch reichen…
      Beim Kommerz gebe ich dir recht. Ehrlich gesagt verstehe ich auch nicht, warum Promobricks auch einen Verkaufsstand haben musste… Ihr seid doch ein Blog. Als solcher und als Partner der Organisatoren bietet doch lieber entsprechenden Mehrwert (Programm, Infos, Spiele, was für Kinder usw.) an. Dass ihr da steht und Sets verkauft, fand ich sehr enttäuschend und völlig überflüssig.
      Man merkt leider auch, dass die Steinchenbrüder hier die Organisatoren sind und natürlich verkaufen wollen. Das lässt sich aber wohl nicht verhindern, sie sind halt ein LEGO-Shop. Dazu die vielen anderen Verkaufsstände. Einer hätte gereicht…
      Alles in allem aber eine sehr schöne und auch sehr gut besuchte Ausstellung.

  2. Endlich gibt es wieder Ausstellungen. Sind ein paar sehr schöne Sachen dabei. Leider habe ich dieses Wochenende keine Zeit gefunden selbst vor Ort zu sein. Vielen Dank für euren Bericht.

  3. Danke für die Schnappschüsse. Das Schwimmbad im blauen Weltraumtower ist ein Hingucker! Wo kam denn die Kirsche im Bikini vor?

  4. Danke für die tollen Bilder. Habe leider keine Zeit gefunden dorthin zu fahren.

    Einige der Sachen kenne ich tatsächlich aus Stuttgart, aber trotzdem würde ich mir gerne wieder eine Ausstellung ansehen.

    Auch das Vorhandensein von Händlern und selbst ein Ungleichgewicht davon finde ich nicht schlimm, spätestens wenn man sich die MOCs lange genug angeguckt hat , schaut man eher mehr bei den Händlern. Sei es um Steine zusammen zu suchen oder Schnäppchen abzugreifen.
    Gehört für mich dazu.

  5. Für mich leider zu weit weg, aber die Bilder von den Bauten sehen toll aus. Und man konnte offenbar gut alles ansehen, denn wie es scheint, waren nicht so viele Leute da. War daher sicher angenehm.

    1. Die Bilder sind kurz vor Eröffnung der Ausstellung gemacht worden, von daher keine Besuchermassen auf den Bildern. Es geht ja auch um die Modelle. Insgesamt waren bei den beiden rund 4.500 Besucher vor Ort, was ein toller Erfolg für alle Beteiligten war.

  6. Bernd der Brick

    Ich freue mich schon auf die Ausstellungen in meiner Umgebung. Leider ist Hildesheim für mich zu weit. Danke für die Bilder. Herrlich!

  7. It was great to participate in this expo as a Belgian team.
    Congratulations to the entire organisation, participants and all the people we spoke to. Well done, we enjoyed it.
    Hopefully we’ll see each other again soon.
    (for example on November 12-13 in Geel Belgium )

    Team Bricks-and-More
    (Burj Khalifa)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Consent Management Platform von Real Cookie Banner