Neuer LEGO Republic Fighter Tank erscheint möglicherweise im Mai: Erste Bilder der Figuren

Im letzten September machte ein erstes Gerücht die Runde, dass in diesem Jahr ein neuer LEGO Republic Fighter Tank aus Star Wars erschienen würde. Damals veröffentlichte der Leaker Greekbricks einen Post auf Instagram, in dem er das Set erstmals beschrieb. Demnach würden im Republic Fighter Tank neben dem Jedi Mace Windu auch drei Klone seiner 187. Legion enthalten sein, genauer gesagt zwei reguläre Truppler und ein Airborne Klonkrieger.

Seitdem ist es still um das potentielle Set geworden und nicht wenige haben den Leak inzwischen als falsch abgetan. Doch nun gibt es erste Hinweise darauf, dass an dem Set tatsächlich etwas dran sein könnte! Der mexikanische LEGO Händler Brick Me Happy, der zuletzt schon für die ersten Bilder der LEGO Muppets Sammelfiguren verantwortlich war, hat vor wenigen Stunden auf seinen diversen Social Media Kanälen nämlich erste Bilder zu drei Klontrupplern mit violetten Markierungen geteilt.

Auf den ersten Blick scheint es sich dabei um tatsächlich reale LEGO Figuren, also nicht etwa um selbstbedruckte Figuren, zu handeln. Die violetten Markierungen verraten uns außerdem, dass die Klonen tatsächlich Angehörige der 187. Legion von Mace Windu sind. Zusätzlich enthält ein Story-Post den Vermerk, dass es sich wohl um Figuren aus einem exklusiven Set handeln wird. Auf dem Instagram Account stroop75 wurden außerdem weitere Bilder der Figuren geteilt.

Fügen wir einmal alle Teile des Puzzles zusammen, so ergibt sich für uns folgendes Bild: Am Gerücht um den LEGO Republic Fighter Tank ist tatsächlich etwas dran. Allem Anschein nach wird das Set tatsächlich mit zwei regulären und einem Airborne Klontruppler der 187. Legion in den Handel kommen. Wir vermuten, dass es sich bei Mace Windu um die gleiche Figur wie im 75309 UCS Republic Gunship handeln könnte. LEGO hatte ja schon im letzten Jahr mitteilen lassen, dass man in UCS Sets keine exklusiven Figuren nutzen wolle, im Januar war bereits der Klon-Commander in der 40558 Kommandostation der Clone Trooper erschienen.

Nun stellt sich nur noch die Frage nach der Setnummer und dem Preis. Auch hier wissen wir leider noch nichts genaues. Da es sich aber laut Angabe von Brick Me Happy um ein exklusives Set handeln soll, ist uns direkt die Setnummer 75342 ins Auge gefallen. Diese liegt in direkter Nachbarschaft zu den beiden anderen exklusiven Sets 75341 Luke Skywalkers Landspeeder und 75343 Dark Trooper Helm.

Der Preis für das Set 75342 wird mit 39,99 US-Dollar beziffert, was durchaus für ein Spielset in Größe des Republic Fighter Tanks sprechen würde. Zum genauen Releasetermin liegen uns bei diesem Set leider auch noch keine Informationen vor, wir gehen aber davon aus, dass das Set als Teil der LEGO Star Wars Mai Neuheiten erscheinen wird.

Was haltet ihr von einem neuen LEGO Star Wars Republic Fighter Tank mit Mace Windu und seinen Klonen? Denkt ihr das Set wird tatsächlich erscheinen oder wurden wir hier auf eine falsche Fährte geführt? Teilt uns eure Gedanken gern in euren Kommentaren mit!

15 Kommentare zu „Neuer LEGO Republic Fighter Tank erscheint möglicherweise im Mai: Erste Bilder der Figuren“

  1. Sollte das stimmen, könnte es DAS Set des jahres Werden, da es günstig ist mit einer relevanten Menge an Klonen – nicht wie damals bei den Ahsoka-Trooper, die man sich extrem mühseelig einzeln besorgen musste. Hier gleich 3 Trooper zu bekommen tut es nicht weh das Set 2-3 mal zu kaufen um sich eine kleine Armee aufzubauen und muss nur die Mace Windu Klone austauschen, aber auch da reicht es, Kopf und Hände zu wechseln um sich „Random“ Jedis zu basteln.

    Bei all was sonst noch in der Gerüchteküche angekündigt wird, AT-TE, Gunship …etc. Ist dieses hier bisher das einzige Set das auch oder vorallem für jene attraktiv wird, die sich nciht die teuren 100€+ Sets kaufen können um der Nostalgie der Klon-Krieg fröhnen und schwelgen zu können – darum ist es bereits jetzt das TOP SW Sets des Jahres 2022 und das sag ich der eher OT Fan ist ^^

    1. Ein anderes gutes Indiz für die Echtheit ist der Druck, der mal wieder nicht perfekt ausgerichtet ist. Zum Beispiel bei dem Helm des Klon trooper und natürlich auch die Lücke über dem Druck auf der hüfte. Das hab ich bei custom figuren besser gesehen.

      1. Richtig, das Bild ist ziemlich stark überbelichtet. Man sieht auch gut den Unterschied zwischen den Rüstungen. Auf dem Bild des Users sind sie schneeweiß, auf den Bildern des Shops haben sie das typische gelbliche LEGO Weiß.

  2. Mich interessieren diese Trooper jetzt nicht so, ich kann mir aber vorstellen, dass sich viele Clone Wars Fans drüber freuen werden!

    @Promobricks: Wie lautet denn eure Einschätzung zum Gerücht, dass der UCS Landspeeder einen güldenen 3PO enthalten soll?

    1. Diese Debatte wird auch nie alt und langweilig für den dumpen Mob …

      Lego geht es nur um REALE …R.E.A.L.E. ……nochmal zum Mitschreiben R.E.A.L.E. Kriegsmaschinen und wirklichkeitsnahes Kriegsgut. Maschinen des zweiten Weltkrieges und des moderenen Militärs. Es geht darum den ECHTEN Krieg nicht zu glorifizieren, Kinder, wie Erwachsene zu triggern, zu traumatisieren oder ideologisch mit den eigenen Produkten unbeabsichtigt Statmants zu setzen oder in gewisse Kreise gezogen zu werden.

      Alles was FANTASY ist ….auch hier nochmal zum mitschreiben F.A.N.T.A.S.Y. ist, ist diesen Regelwerk nicht unterlegen, da Kinder, wie Erwachse diesbezüglich in der Lage sind zu differenzieren (außer DU vielleich) ….sprich, niemand wird durch einen Stormtrooper zum Rechtsradikalen, niemand kommt mit einem Clone Trooper Tank auf die Idee Nachbarländer zu überfallen und reale Kriegsverbrechen auszuführen oder herunterzuspielen ….

      1. Der „dumpe Mob“ dankt dir für die ach so sachliche Erklärung.
        Ernsthaft: es ist eine reine Frage des Gewinns. StarWars ist eine CashCow, deshalb kommt hier regelmäßig das „Fantasy“-Argument…

        Aber nochmal: D.A.N.K.E

      2. The Storytelling Brick

        Star Wars gehört zum Genre der Science Fiction, nicht zur Fantasy 😉 Ansonsten ja, über die Klassifizierung von Kriegsgerät in real Existierendes und in Phantastischem in Bezug auf LEGOs Portfolio lässt sich weiterhin wunderbar streiten – wenn(!) ausgehend vom großen Überbegriff ‚Krieg‘ geblickt wird. Ansonsten: Technik, egal welchen Ursprungs und/oder zu welchem Zweck gebaut oder auch ob real oder nicht real existierend, fasziniert die Menschheit schon seit etlichen Zeiten.

        1. Korrektur – Science Fantasy 😉 Star Trek ist Science Fiction da alles auf vermeindliche Wissenschaft basiert oder basieren möchte, bei Star Wars mit der Macht , den Jedis, Sith etc. ist das eher Space Fantasy 😉

  3. Für mich wäre dieses Set die Überraschung des Jahres, da ich eigentlich wenn schon Klone, dann mit Phase I gerechnet hätte. Auch ist 187. jetzt nicht mega bekannt. Die Einheit hatte ja in The Clone Wars und The Bad Batch überwiegend nur in Rückblenden einen kurzen auftritt und wurde dort nicht mal als 187. bezeichnet. Aber sollte sich das Gerücht bewahrheiten, soll es mir recht sein. 9 Stück von dem Set wären dann schonmal auf meiner Einkaufsliste.

    Da hofft man eigentlich auf Phase I Clone Piloten oder Republic Commandos und dann sind es überraschend Phase II Mace Windus Klone. Bin mal gespannt.

  4. 1. Lego ist immer noch für Kinder gedacht. Du kannst dir ja bei anderen Alternativklemmbausteinherstellern einen Panzer etc. holen.
    Und 2. Ich weiß nicht wie man in diesen Zeiten an Kriegsmodelle und Dioramen denken kann. Habe ich echt kein Verständnis für. Sorry.

  5. Seid den ersten Gerüchten um dieses Set, habe ich mich schon sehr auf eine Umsetzung gefreut. Phase 2 Clone von Mace Windu, einfach super.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Consent Management Platform von Real Cookie Banner