LEGO Ninjago 2022 Sets: Keine neuen Modulars, dafür aber Dojotempel!

Zu wohl keinem anderen Thema haben wir in letzter Zeit so viele Anfragen bekommen, wie zu den LEGO Ninjago 2022 Sets. Nachdem wir uns zuletzt schon die kommenden Sets von LEGO Harry Potter, LEGO City und LEGO Star Wars angesehen haben, ist hier nun also die Setliste für LEGO Ninjago. Im ersten Halbjahr 2022 werden wohl mindestens zwölf neue Sets erscheinen, wobei einige Neuheiten im Januar erscheinen, einige andere dann aber erst im März.

Mit den vier neuen EVO-Sets wagt LEGO ein Experiment, dass uns nicht so ganz einleuchten will. Es handelt sich dabei um Neuauflagen älterer Fan-Favoriten, allerdings in einem sehr kleinen, undetaillierten Maßstab, der fast schon an die 4+ Sets erinnert. Die EVO-Sets erinnern ein wenig an die vier LEGO Star Wars Raumschiffe, welche in diesem Jahr eine verkleinerte, aber auch günstigere Neuauflage bekamen. Ob LEGO hier einen ähnlichen Weg gehen will?

https://www.youtube.com/watch?v=6UHbj0c6ge4

Bereits im Sommer machte eine erste Liste der LEGO Ninjago 2022 Sets in Leakkreisen die Runde, die sich jetzt im Nachhinein als größtenteils wahr herausstellt. Darauf zu finden waren auch zwei Sets, welche als Modulars betitelt wurden. Viele Fans freuten sich demzufolge auf Erweiterungen zur Ninjago City. Leider müssen wir euch an dieser Stelle enttäuschen. Was wirklich hinter den LEGO Ninjago 2022 Modulars steckt, lest ihr gleich. Als Gegner der Ninja treten in allen Sets neu designte Feuerschlangen an, welche einen schwarz-orangene Kopf haben, den man zuletzt beim Unterwasserthema in schwarz-blau sah.

[toc]

71757 Lloyds Ninja-Mech

Bei dem kleinen grünen Mech handelt es sich um ein 4+ Set. Der Mech hat zwei goldene Schwerter in den Händen. Außerdem gibt es einen kleinen gebauten Stein. Als Figuren sind Lloyd und eine Schlange enthalten. Das Set besteht aus 57 Teilen und wird 9,99 Euro kosten.

71760 Jays Donnerdrache EVO

Im Set enthalten ist Jays bekannter blauer Donnerdrache, der in seiner Bauweise aber sehr an ein 4+ Set erinnert. Als Minifiguren sind Jay und eine Schlange enthalten. Das Set besteht aus 140 Teilen und wird 19,99 Euro kosten.

71761 Zanes Power-Up-Mech EVO

Auch Zanes Mech wurde eingeschrumpft und kommt gerade einmal noch auf 95 Teile. Enthalten sind Zane und eine Schlange. Das Set kostet 9,99 Euro.

71762 Kais Feuerdrache EVO

Der rote Feuerdrache ist ähnlich groß wie der Donnerdrache und besteht aus 204 Teilen. Als Figuren liegen dem Set Kai, eine Schlange mit Jetpack und eine Schlange mit Drohne bei. Das Set Sol 29,99 Euro kosten.

71763 Lloyds Rennwagen EVO

Bei diesem Set handelt es sich um eine Neuauflage des 70641 Ninja Nightcrawler von 2018. Aber auch dieses Modell ist noch einmal um einiges kleiner als sein Vorgänger. Als Minifiguren sind Lloyd und zwei Schlangen enthalten. Das Set besteht aus 279 Teilen und kostet 29,99 Euro.

71764 Ninja-Trainingszentrum

Laut Gerüchteküche sollte es sich bei diesem Set um ein kleines Modular handeln. Wie das bei Codenamen aber immer so ist, müssen sie letzten Endes nicht viel mit dem finalen Produkt zu tun haben. So auch hier – zumindest im herkömmlichen Sinne. Beim Set handelt es sich um eine lose Kulisse aus verschiedenen Szenerien mit unterschiedlichen Ninja-Trainingsobjekten, wie einem Boxsack, einer Zielscheibe, eine Schlangengrube und einer Rutsche. All diese Sachen lassen sich aber untereinander Modular verbinden und auch an den großen 71767 Ninja-Dojotempel anschließen. Als Figuren sind Jay, Zane in einem Spinner und eine Schlange samt kleinem Mech. Das Set kostet 39,99 Euro, besteht aus 524 Teilen, erscheint aber erst im März 2022.

71765 Ultrakombi-Ninja-Mech

Dieser Mech sieht aus, als wäre er aus einem der wildesten Power-Rangers-Fieberträumen entsprungen. Die vier enthaltenen Ninja Zane, Cole, Kai und Jay haben ihre ursprünglichen Mechs hier offenbar miteinander verschmolzen. Die Schulterplatten und der Kopf des Kombi-Mechs sind blau, die Arme sind schwarz mit goldenen Bohrern an den Händen, der Körper ist rot mit einem weiteren Paar kleinerer Arme, die ein Schwert halten, und die Beine und Füße sind weiß. Als Gegner liegen im Set zwei kleinere Schlangen-Mechs bei, welche jeweils zwei Schwerter halten und dem Ninja-Mech nicht einmal bis zur Hüfte reichen. Das Set kostet 84,99 Euro und besteht aus 1104 Teilen.

71766 Llyods legendärer Drache

Auch Lloyds grüner Drache bekommt eine Neuauflage, allerdings sieht diese sogar recht gut und groß aus. Der Drache hat einen dunkelblauen Bauch und dunkelblaue Unterschenkel und Füße. Die Oberschenkel, die Flügel und der Kopf sind grün. Als Minifiguren sind Lloyd, Nya und zwei Schlangen enthalten. Die 747 Teile kosten euch 59,99 Euro.

71767 Ninja-Dojotempel

Das größte Set der Welle ist der Ninja-Dojotempel und anders als zuerst vermutet, handelt es sich auch bei diesem Set nicht um ein neues Modular-Gebäude. Allerdings lässt es sich wohl zumindest an einigen Stellen mit dem 71764 Ninja-Trainingszentrum verbinden. Der Tempel steht auf einem Fundament aus Felsen und ist gestaltet wie eine Pagode. Die Dächer sind in dunklem grün gehalten, die Wände sind weiß mit braunen Verzierungen.

Eine kleine Treppe führt zu einer großen roten Eingangstür. Eine rote Brücke führt vom Tempel zu einem kleinen Brunnen und einem Baum. Als Minifiguren sind Lloyd, Wu, Nya, Cole, Kai und zwei Schlangen enthalten. Außerdem gibt es einen kleinen Feuer-Mech und ein Vehikel für die Schlangen. Das Set kostet 99,99 Euro und besteht aus 1394 Teilen.

Spinjitzu Ninja Training Sets

Im März erscheinen neben dem 71764 Ninja-Trainingszentrum auch noch drei weitere kleine LEGO Ninjago 2022 Sets. Es handelt sich dabei um 70688 Kais Spinjitzu Ninja Training, 70689 Jays Spinjitzu Ninja Training und 70690 Lloyds Spinjitzu Ninja Training. Alle drei Sets kosten jeweils 9,99 Euro und bestehen aus 25 bis 32 Teilen. Es handelt sich dabei jedes Mal um einen farblich zum Ninja passenden Spinner zum Aufziehen und kleinem Zubehör.

Alle LEGO Ninjago 2022 Sets in der Übersicht

BildNummerNameTeileUVPReleaseVerfügbarkeit
LEGO Box 202170688Kais Spinjitzu Ninja Training329,99€01.03.2022LEGO
LEGO Box 202170689Jays Spinjitzu Ninja Training329,99€01.03.2022LEGO
LEGO Box 202170690Lloyds Spinjitzu Ninja Training259,99€01.03.2022LEGO
LEGO Box 202171757Lloyds Ninja-Mech579,99€01.01.2022LEGO
LEGO Box 202171760Jays Donenrdrache EVO14019,99€01.01.2022LEGO
LEGO Box 202171761Zanes Power-Up-Mech EVO959,99€01.01.2022LEGO
LEGO Box 202171762Kais Feuerdrache EVO20429,99€01.01.2022LEGO
LEGO Box 202171763Lloyds Rennwagen EVO27929,99€01.01.2022LEGO
LEGO Box 202171764Ninja-Trainingszentrum52439,99€01.03.2022LEGO
LEGO Box 202171765Ultrakombi-Ninja-Mech110484,99€01.01.2022LEGO
LEGO Box 202171766Llyods legendärer Drache74759,99€01.01.2022LEGO
LEGO Box 202171767Ninja-Dojotempel139499,99€01.01.2022LEGO

14 Kommentare zu „LEGO Ninjago 2022 Sets: Keine neuen Modulars, dafür aber Dojotempel!“

  1. Hey

    Sind das alles kleine Schlangen oder sind auch grosse mit langem Schwanz, wie damals bei Pythor, enthalten?
    Kommen da auch noch legacy Sets oder sollen das die EVOs sein?
    Liebe grüsse

  2. Der Dojo Tempel klingt nett das wird gekauft, auch wenn ich da aufn Mech und ein Fahrzeug verzichten könnte. Doch für Kids sicherlich nett!^^

    Die Trainingskulisse kann sicherlich auch für Mocs gut nutzbar werden.

  3. The Storytelling Brick

    Das Dojo klingt schonmal cool. Eure Beschreibung lässt auf etwas Schickes hoffen. Bin dann mal auf das finale Produkt gespannt! Und der Preis klingt gar nicht mal so schlecht mit den 99,99,- € für die Teileanzahl. Mir hatte ja schon der 70670 Spinjitzu-Tempel ganz gut gefallen.

  4. Hört sich doch etwas enttäuschen an, schon wieder Schlangen???
    Meine Hoffnung liegt auf dem Dojo Tempel, vielleicht läßt der sich ja zu einem Modular für die Ninjago City moccen.

  5. Bisher waren die neuen Themen und Set Wellen eigentlich immer mit etwas interessanten neuen verbunden, bei der aktuellen Set Beschreibung höre ich das noch nicht so richtig raus. Aber egal erst einmal abwarten wie die Sets und Figuren dazu aussehen werden.

    Der Dojo Tempel klingt interessant, aber es wundert mich etwas das keine Legacy Sets in der Liste enthalten sind.

      1. Ok das ist natürlich dann auch eine Möglichkeit. Aber danke für den Artikel zu den 2022 Sets, ich hatte auch schon gespannt darauf gewartet was es neues geben wird.

        Ich glaube was mir an den Sets der Legacy Reihe bisher gut gefallen hat, ist das man noch mal an Figuren zu den einzelnen Ninjago Staffeln gekommen ist. Und für 2022 hatte ich mit den ersten Sets zu Staffel 6 gehofft,

  6. Der DO-JO-Tempel klingt interessant – P-L dürfte hinhauen.

    bin gespammt wie die Spieltiefe der Gebäude ist.

    Je mehr Spieltiefe/desto kleiner wird es sein (klein bei 1400 Teilen …)

    Insoferne sind mir Fassaden lieber – die Rückseite; Seitenteile werden aus dem Fundus bzw. der nächsten PAB/S&T-Bestellung ergänzt.

    Dunkelgrün/Weiss/Braun/Rotes Tor – wenn das in Richtung 70617 (Tempel der ultimativen ultimativen Waffe) geht, wird das ein Muss. (Damals rd 1400Teile und auch rd 99,99 IIRC – (oder 120?) – Auch Treppe und rotes Tor

    Kann dazu nur sagen: Es wird großartig hier im echten Herzen von Europa (TM) (Wien) 😉 🙂

  7. Die ersten Mechs erinnern mich an die ja auch nur aus zwei Figuren und etwas Kleinkram bestehenden Spielautomaten oder die letztjährigen Duell Sets, sowohl bei der Einordnung als auch vom Preis her. Und diese Sets waren ja nicht so schlecht. Man da kann man ja bald eine „Regenbogen Schlangen“ Party feiern, ich mein wir haben jetzt schon gelb/orange,, blaue und bekommen jetzt rote Schlangen , juhuh! (Sarkasmus). Fehlen nur noch grüne. Aber mal abwarten, vielleicht sind ja wenigstens die Torsos der Ninja und Schlangen interessant gestaltet.

  8. Sind in den Sets von 2019 nicht ähnliche Feinde aufgetaucht?
    Sogar ein Charakter hatte damals genau den Kopf, der in diesen neuen Sets beschrieben wurde.

    1. Ich mag ja Ninjago und finde sie immer noch als die beste Legoserie die Lego geschaffen hat, aber wie lange wird denen noch was neues einfallen können?
      Irgendwann ist auch der Ninjagodropps mal ausgelutscht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top