LEGO Minions: Release verschoben

LEGO Minions Setvorstellung

Nachdem Illumination Entertainment aufgrund der aktuellen Situation rund um das Covid-19 Virus vor ein paar Tagen angekündigt hat, den weltweiten Kinostart des neuen Minons Films „The Rise of Gru“ (Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss) zu verschieben, hat der dänische Spielwarenhersteller nun auch den Release-Termin für die LEGO Minions Sets verschoben. Eigentlich sollten die Set-Neuheiten ab dem 27. April in den Handel kommen, der Filmstart war für Anfang Juli geplant – daraus wird nun wohl nichts mehr.

Erste LEGO Minions Sets aus Online-Shop verschwunden

Dies konnten uns heute auch mehrere LEGO Händler bestätigen, die von ihren Verkaufsberatern über die Release-Änderung informiert wurden. Ein neuer Release-Termin wurde nicht genannt. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass zum neuen Minions Film ebenfalls noch kein neuer Starttermin bekannt gegeben wurde.

Im LEGO Online-Shop sind bereits drei der fünf LEGO Minions Sets „verschwunden“. Ob die beiden vorhanden Sets „75549“ und “ 75551″ wirklich noch als einzige am 27. April erscheinen werden, steht derzeit in den Sternen.

5 Kommentare zu „LEGO Minions: Release verschoben“

  1. Um so länger wird das Zeug in den Regalen liegen.
    Hierbei geht es primär nicht um das Spielzeug als solches, sondern um die Tatsache, dass dazu eine Merchandising Maschine notwendig ist, um den Kram los zu werden.
    Die Minions sind neben Trolls das unnötigste Produkt neben dem Nicht lizenzierten Artikeln in diesem Jahr.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top