LEGO 42128 Heavy-duty Tow Truck: Alle Bilder und Infos!

Endlich gibt es offizielle Bilder und Infos zum neuen LEGO 42128 Heavy-duty Tow Truck, der schon am 01. August erscheinen wird. Veröffentlicht wurden diese auf der Seite The Brothers Brick. Das Set besteht aus 2017 Teilen und wird 149,99 Euro kosten.

LEGO 42128 Heavy-duty Tow Truck

Der neue LEGO Abschleppwagen hat mehrere Funktionen zu bieten:

  • der Arm ist ausfahrbar und kann hoch und runter bewegt werden (Pneumatik)
  • die Abschleppbrille ist heb- und senkbar (Pneumatik)
  • der Arm ist drehbar
  • es gibt zwei Seilwinden
  • links, rechts und hinten absenkbare Stützen
  • Lenkung
  • die Motorhaube lässt sich aufklappen
  • mitlaufender Motor
  • Set-Nummer: 42128
  • Thema: LEGO Technic
  • Bezeichnung: Heavy-duty Tow Truck
  • Teilezahl: 2017
  • Figuren: –
  • Veröffentlichungsdatum: 01. August 2021
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 11+
  • UVP: 149,99 Euro

LEGO 42128 Heavy-duty Tow Truck Setbeschreibung (englisch)

When it comes to rescuing stranded vehicles, this LEGO® Technic™ Heavy-duty Tow Truck takes any job in its stride. Take your time building this mighty truck then check out all its neat features and classic design details. With realistic pneumatic and mechanical functions, this model is the perfect way to experience the power of a classic tow truck.

Open up the world of engineering with this LEGO® Technic™ Heavy-duty Tow Truck (42128) model. Packed with details, it’s a great tribute to the world’s best-loved tow trucks. Check out its authentic grille, air filters, lights, tailpipe, and fresh color scheme. Then explore all the pneumatic and mechanical functions that make this model so realistic. A construction toy packed with working functions. This tow truck toy with crane is filled with impressive features. Open the hood to see the 6-cylinder inline engine with moving pistons. Steer by rotating the pin on the roof. Activate the crane, pump up the boom, pull out the winch and extend the outriggers. And for the first time in LEGO Technic history, this vehicle has a lifting axle to pull down extra wheels and spread the weight of loads. A great introduction to engineering. LEGO Technic sets feature realistic movement and mechanisms that introduce LEGO builders to the universe of engineering in an approachable and realistic way.

  • Explore the engineering brilliance of classic tow trucks with this LEGO® Technic™ Heavy-duty Tow Truck 42128 toy building kit. Enjoy the build, then explore the model’s many features and functions.
  • Just like a real heavy-duty tow truck, this model features pneumatic pump functions including an extending lifting boom, a lifting crane boom and an extending crane boom.
  • Check out all the mechanical functions like the rotating crane, working winch, outriggers, boom, plus the lifting axle which pulls down extra wheels for uneven loads – a first for LEGO® Technic™!
  • This truck toy set makes a cool gift for kids and teens aged 11 and up who love mechanical toys. It’s also a great set for kids and adults to explore together while learning about engineering.
  • This tow truck with crane model measures over 8.5 in. (22 cm) high (with crane down), 23 in. (58 cm) long (with boom down) and 5.5 in. (14 cm) wide (with outriggers up).
  • Steer the truck by rotating the pin on top of the roof. Open the hood to see the 6-cylinder inline engine with moving pistons.
  • Classic tow truck design details include the authentic grille, air filters and fresh color scheme.
  • The LEGO® Technic™ universe offers advanced building toys for LEGO fans who are ready for their next building challenge.
  • LEGO® Technic™ components meet rigorous industry standards to ensure they are consistent, compatible and connect reliably every time.
  • LEGO® Technic™ components are dropped, heated, crushed, twisted and analyzed to make sure they meet strict global safety standards.

23 Kommentare zu „LEGO 42128 Heavy-duty Tow Truck: Alle Bilder und Infos!“

  1. WoW!! Echt schön das Set, bis auf den komisch wirkenden Motor finde ich den Rest echt stimmig. Die Front des Trucks sieht sehr hübsch aus.

  2. Phantomias1977

    Muss ich haben 🙂 das der Arm nur hoch und runter kann hatte ich ja damals im Stream schon gesagt. Das ist in Wirklichkeit auch so. Wir garantiert ziemlich nah am Release Datum gekauft

    1. Phantomias1977

      Kleine Korrektur. Dieser Tow Truck kann den Arm sehr wohl schwenken. Ich selber kenne nur Abschlepper die das nicht können. Kleine verwechselung sorry :-

    1. ich fürchte die Hoffnung können wir begraben dass der nochmal kommt … das Ding ist offenbar zu speziell in der Herstellung (verkleben) oder die Spritzgussform ist nicht mehr da …

      die billigste Methode die zu bekommen ist sich regional 2nd-hand umzusehen, da sind öfters Sets mit Verkäufern die nicht wissen dass die gesucht werden. ich habe inzwischen 7 Stück hier, alles reine Gelegenheitskäufe ohne dass ich aktiv danach gesucht habe.
      Und so ein Tank-Anbau ist ein nettes kleines MOC-Projekt für Einsteiger in dieses Metier.

  3. Das Set wäre so ein Set gewesen, was ich mir früher zum Geburtstag oder zu Weihnachten gewünscht hätte. Es erinnert mich sehr an die „gute alte LEGO-Technic-Zeit“, und es verdient den Namen „LEGO Technic“ auch endlich mal wieder, dank der vielen Funktionen und der insgesamt stimmigen Optik (gut, die Farbe ist immer Geschmacksache). Dazu kommt noch ein für LEGO-Verhältnisse moderater Preis, vermutlich auch weil keine Lizenz benötigt wird.

    Die Richtung stimmt also, von solchen Sets könnte es gerne wieder mehr geben. Ohne Lizenzen, und dafür mit vielen technischen Funktionen, die auch ohne eine App funktionieren.

    Danke LEGO, und folgt bitte weiter diesem guten Weg.

    1. Ich glaube nach wie vor nicht, daß sich die Lizenz automatisch auf den Preis auswirkt. Mack Anthem und der lizenzlose Autotransporter haben fast die gleiche Teilezahl.
      Der hier hat ungefähr 500 Teile weniger, dafür Pneumatik. Nicht unbedingt ein Sonderangebot, aber Lastwagen mit Funktionen gehen immer. Für mich auf jeden Fall interessanter als die Forstmaschine vor einigen Jahren.

  4. Gefällt mir gut, ein Lichtblick bei Technic, keine App nötig und bei diesen grenzwertigen Motiven wird er ohne Sticker ohnehin besser aussehen.

    1. Kommt drauf an. Für mich sind auch der Liebherr, der Volvo Kipper oder der rote Kran sehr gute Modelle. Aber das hier ist halt seit dem Arocs erstmals wieder ein großes Pneumatic-Modell und das ist halt nochmal etwas anderes als E-Motoren und Linearaktuatoren. Die neuen scheinen den Druck ja auch zu halten, wie ich das hier am Harvester sehe – meinem 8851 kann ich das leider nicht nachsagen.

      Und weil eben die beiden hier stehe (das erste und das bisher letzte Pneumatic-Modell) ist der neue Abschlepper umso mehr ein Pflichtkauf 🙂

      1. Die alte Pneumatik hatte ein zusätzliches Ventil und Zylinder mit nur einem Anschluß. Die fand ich damals nicht überzeugend, aber Lego hat die einige Jahre später verbessert.
        Hier scheinen die langen Zylinder dabei zu sein 🙂

        1. Ah, das wäre eine Erklärung wieso die allerersten Sets den Druck inzwischen überhaupt nicht mehr halten – ich hatte immer befürchtet, dass die allgemein undicht geworden sind und deswegen auch weniger Interesse, mir noch fehlende Sets von damals zu besorgen… Dann steht einem 8862 oder gar 8868 ja nichts im Wege *gg*

  5. Wird gekauft und als erste Aufgabe wird mein arocs abgeschleppt *g*
    Von den Ausmaßen passen die perfekt. Würde sogar sagen dass der Maßstab identisch ist.

    1. Wenn man nach der Reifengröße geht, ist er eine Nummer kleiner und paßt besser zu Mack Anthem und Autotransporter.

    1. So gebaut sieht er finde ich besser aus – die Formteile wirken erst bei noch größeren Modellen, sonst sind sie zu „spielzeughaft“.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top