LEGO 40495 BrickHeadz: Harry, Hermine, Ron & Hagrid

LEGO BrickHeadz 40495

In einem tschechischen Online-Shop ist überraschend ein neues LEGO BrickHeadz Set aus der Harry Potter Reihe aufgetaucht. Es trägt die Setnummer LEGO 40495. Die Teileanzahl, sowie der Preis sind bisher noch nicht bekannt. Sobald wir diese Infos (und weitere Bilder) haben, werden wir euch natürlich über ein Update informieren.

Enthalten im LEGO 40495 Set sind insgesamt vier Figuren, wobei Harry Potter, Hermine Granger und Ron Weasley als kleiner BrickHead auf 3×3 Noppenbasis gebaut sind. Rubeus Hagrid dagegen erhält die Standard-Größe von 4×4 Noppen.

Die Figuren sind an sich ganz gut gelungen, allerdings sind die Augen plus Brille bei Harry jedoch sehr gewöhnungsbedürftig und eher unpassend wie ich finde.

Neuauflage von Rubeus Hagrid

Im letzten Jahr gab es das Gratis-Set LEGO 40412, in welchem bereits Hagrid enthalten war. Ein paar kleine Veränderungen sind zu erkennen, so erhält er nun zum Beispiel einen bedruckten Torso, aber dafür entfällt die Laterne.

Was haltet ihr von dem Set mit den vier Protagonisten aus der Harry Potter Welt?! Schreib es gern in die Kommentare!

15 Kommentare zu „LEGO 40495 BrickHeadz: Harry, Hermine, Ron & Hagrid“

  1. Harry sieht absolut gruselig aus. Warum konnte man ihm keine Brille spendieren, die über die Standard-Augen der BrickHeadz läuft?! Grundsätzlich kann ich den „menschlichen“ BrickHeadz nichts abgewinnen. Hagrid und Seidenschnabel besitze ich zwar auch, aber zum einen war es ein GWP, zum anderen ist Seidenschnabel sehr gelungen.

  2. der andere Martin

    Harry, in Wirklichkeit ein Minion? Zumindest die Augen . Da muss die Brille aus dem alten Bastelset dran. Ansonsten nice.

    1. Die Brille aus dem alten Bastelset ist allerdings für die Standartgröße 4×4 Noppen.
      Hier hat Harry leider nur 3×3 wird also nicht passen.

      Hagrid finde ich ok, sogar etwas besser als den alten. Aber besonders Harry mit diesen Augen schrecklich.

  3. Gehe ich Recht in der Annahme, dass sich die Brickheadz auf einem absteigenden Ast befinden? gab es 2017 ca. 20 Brickheadz-Sets und 2018 sogar 40, waren es 2019 und 2020 nur noch gut 10. Diese hier wären das sechste Set für 2021 und wir haben fast Sommer.

  4. In den vergangenen Jahren war oft kritisiert worden, dass zu viele BrickHeadz den Markt „fluten“.
    Jetzt zu bemerken, dass es weniger geworden sind und daraus den Untergang der Serie heraufzubeschwören, ist nicht stringent.
    Die Thematiken sind nun Mal begrenzt. Ich würde BrickHeadz auch nicht als eigenständiges Themengebiet einordnen, sondern eher als nette Beigabe, wo man quer durch alle Lego-Themen mal Sets von herausbringen kann (quasi eine Klammer um alles; ausgenommen natürlich Themen, wo es keine Charaktere zu gibt (z.B. Technic)).
    Was den restlichen BrickHeadz-Ausblick des Jahres angeht, dürfte der Weg dann klar sein: es fehlen noch die angekündigten Disney-Sets aus Entenhausen, sowie das zweite Harry Potter-Set mit der Nummer 40496, was Gerüchten zufolge Voldemort und Bellatrix Lestrange werden dürfte (Nr. 143 und 144). Damit wäre das BrickHeadz-Jahr abgeschlossen.
    Da es vor kurzem ein Kundenvoting zum Jubiläums-BrickHeadz 150 gegeben hat, stehen und also zumindest noch die Nummer 145-150 (vielleicht im kommenden Jahr) ins Haus.

    Zum Set selbst: Ich habe mir das GWP via eBay nachbestellt; vor allem wegen Seidenschnabel. Den Hagrid dort finde ich eher mittelmäßig. Der Hagrid aus diesem neuen Set ist aber um Längen besser, vor allem die hohe Stirn aus dem GWP-Hagrid wurde entfernt. Zu Harry denke ich auch, das eine echte Brille besser wäre.

  5. Ich kann nicht verstehen, dass man die vier Charaktere erneut herausbringt und nicht alle zu ihrem Vorteil. Wirklich schade.

  6. In der Harry Potter Welt gibt es so viele Persönlichkeiten und was bringt Lego raus. Wieder die vier nur in kleiner. Vom Aussehen ganz zu schweigen. Harry Potter auf Drogen. Anstatt eine Brickheadz Brille zu nehmen, bedrucken Sie lieber einen Mist. Die Augen sind so grässlich. Wir mögen die Harry Potter Sets sehr, aber was Sie sich da ausgedacht haben

  7. Das ist nicht Harry, sondern Draco der Vielsafttrat verwendet at, leider ist eine Feder von Harrys Eule mit rein geraten…

    Da Brickheadz nicht meins ist, lass ich das wohl an mir vorbeigehen.

    Da wir in letzter zeit immer Mehrfachbrickheadz sets vorgesetzt bekommen, finde ich das fast inflationär.

    Aber wie gesagt, da ich sowieso kein Fan bin, ists mir ejal…

  8. Ich finde es völlig legitim, dass Lego Harry, Hermine, Ron und Hagrid zurückbringt. Gerade die drei Kids gibt es aktuell nur für Unsummen bei Resellern.
    Es gibt sicher auch in 2021 Menschen, die die Harry Potter Lego-Welt für sich entdecken. Da ist es doch schön, wenn sie die Brickheadz für einen fairen Preis bekommen können (in der Theorie).

    Ich hatte selbst mal eine kurze Brickheadz-Phase 😀 und hätte mich sicher über einige Neuauflagen älterer Brickheadz gefreut.

    Die Umsetzung ist natürlich ein ganz anderes Thema. Die Comic-artige Umsetzung von Harry gefällt mir auch nicht. Aber ich hab meine Brickheadz-Phase zum Glück eh hinter mir 😀

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top