LEGO 21333 Vincent van Gogh – Sternennacht VIP-Vorverkauf mit 3 GWPs gestartet

Update vom 25. Mai 2022: Seit heute Nacht lässt sich das neue LEGO 21333 Vincent van Gogh – Sternennacht Set im LEGO Onlineshop bestellen. Dazu gibt es außerdem noch bis zu drei GWPs: Der LEGO 40529 Kinder-Erlebnispark und das LEGO 40533 Astronauten-Kinderzimmer landen automatisch in eurem Warenkorb, gebt ihr den Code FD22 im entsprechenden Feld im Warenkorb ein, erhaltet ihr zusätzlich das LEGO 30434 Aston Martin Valkyrie AMR Pro Polybag zum Vatertag.

Durch einen Einkauf über unsere Links erhalten wir eine kleine Provision, ohne dass es euch mehr kostet. So könnt ihr ganz einfach unsere Arbeit bei PROMOBRICKS unterstützen. Wir sagen Danke und wünschen euch viel Spaß beim Shoppen, Aufbauen und Spielen!


Originalbeitrag vom 24. Mai 2022: Wie angekündigt startet heute Nacht der VIP-Vorverkauf des neuen LEGO 21333 Vincent van Gogh – Sternennacht Sets. Das 41. Set der LEGO Ideas Reihe besteht aus 2316 Teilen und kostet 169,99 Euro, enthalten ist neben dem gebauten Gemälde auch eine Van-Gogh-Minifigur. Losgehen sollte der Vorverkauf wie zuletzt üblich um 01:00 Uhr nachts im LEGO Onlineshop und dann morgen früh um 10:00 Uhr auch in allen LEGO Stores in eurer Nähe. Wichtig ist, dass ihr eine kostenlose LEGO VIP-Mitgliedschaft besitzt. Der reguläre Verkauf des Sets startet dann mit vielen weiteren Neuheiten am 01. Juni exklusiv bei LEGO. Bei anderen Händlern dürfte das Set frühestens ab September verfügbar sein.

LEGO 21333 Vincent van Gogh – Sternennacht

  • Setnummer: 21333
  • Bezeichnung: Vincent van Gogh – Sternennacht
  • Teilezahl: 2316
  • Figuren: 1
  • Veröffentlichungsdatum: 01. Juni 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • UVP: 169,99 Euro

13 Kommentare zu „LEGO 21333 Vincent van Gogh – Sternennacht VIP-Vorverkauf mit 3 GWPs gestartet“

    1. Die Ideas Sets sind für gewöhnlich nur im Fachhandel oder größeren Handelspartnern verfügbar. Bei welchen Händlern genau dieses Set hier verfügbar sein wir, ist mir aktuell aber nicht bekannt.

  1. Ich zitiere: „Der reguläre Verkauf des Sets startet dann mit vielen weiteren Neuheiten am 01. Juni exklusiv bei LEGO. Bei anderen Händlern dürfte das Set frühestens ab September verfügbar sein.“ 😉

    1. Das ist sehr stark zu bezweifeln, da der VIP-Vorverkauf bislang immer auch in den Stores gestartet ist. Wer morgen früh in den Store geht, wird dort also mit Sicherheit auch als VIP das Set mitnehmen können.

      1. Sofern die 2 GWPs noch zu haben sind, wird heute Nacht vorbestellt. Mit dem Fokus Gutschein der Brickheadz Braut kommt man auf 40-50€ Rabatt, wenn man alle 3 Zugaben verkauft.

  2. Schon irgendwie seltsam, dass so ziemlich alle „Fanmedien“ exakt gleich vor genau 8 Tagen ihre Youtube Videos veröffentlicht haben. Sicher alle unabhängig und ohne jede Verbindung zum Konzern.
    😉

    1. Was ist daran seltsam? Meistens gibt es bestimmte Zeiten, zu denen für die Fanmedien, die vorher informiert werden, Embargos fallen und für alle unabhängigen Medien die Bilder per Pressemitteilung veröffentlicht werden.

      1. Weil jemand, der vorab ein Review-Exemplar zugeschickt bekommt eben KEIN unabhängiges Fanmedium ist.
        Anders sind die Reviews auf Youtube, die ja ein wirkliches Set (und eben keine Bilder aus einer Pressemitteilung) verwenden, nicht erklärbar.

        1. Es ist hinlänglich bekannt, dass die von LEGO anerkannten Fanmedien (RLFM) von LEGO mit Sets bemustert werden. Dabei gibt es keine Vorgaben, wie die Bewertung dieser Sets auszufallen hat, sie werden jedoch kostenlos zur Verfügung gestellt. Im Gegenzug dafür müssen sich die anerkannten Fanmedien an Embargotermine halten und das selbstständige Verbreiten von Leaks ist untersagt. Promobricks ist kein RFLM. Das ist aber alles kein Geheimnis.
          Und ich denke damit können wir diese Diskussion auch beenden, da sie rein gar nichts mit dem Thema dieses Artikels hier zu tun hat.

  3. Schönes set.
    Aber etwas stört mich daran. Der Hintergrund ist in einem Raster aus 2er plates gestaltet. Das gibt dem ganzen eine vertikale geometrische Struktur, welche nun absolut gar nicht zu Van Goghs Stil passt. Eine Auflockerung durch Benutzung von 3-er und 1-er plates (oder gar 5-ern!) hätte hier Wunder gewirkt.
    Da ist Lego leider hinter den Möglichkeiten geblieben.

    Aber: es ist ja Lego. Man kann es selbst anders umsetzen beim Bau. Ein paar 1-er hat jeder sicher noch rumliegen, um hier einen Versatz reinzukriegen…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Consent Management Platform von Real Cookie Banner