Die LEGO Transformers kommen: Erste Infos zum 10302 Optimus Prime Set

Ja, ihr habt richtig gelesen. Und zugegeben, auch wir staunten nicht schlecht als wir zum ersten Mal davon hörten, dass wohl ein LEGO Transformers Set noch in diesem Jahr erscheinen soll. Vor wenigen Tagen erreichten uns nun aber auch von vertrauenswürdigen Quellen die Info, dass an diesem Gerücht tatsächlich etwas dran ist.

Genauer gesagt soll das Transformers Set die Nummer 10302 tragen, zu dem vor knapp einem Monat durch den Onlineshop Electricbricks bereits bekannt geworden war, dass es aus 1508 Teilen bestehen soll. Außerdem soll der Release am 01. August stattfinden. Hier gilt es aber zu beachten, dass das der Veröffentlichungsermin für den normalen Handel ist. Üblicherweise behält sich LEGO das Recht vor, neue Sets für Erwachsene drei Monate lang exklusiv zu vertreiben, woraus sich ein Release direkt bei LEGO im Mai ergeben würde.

Neben dem Preis von hierzulande 169,99 Euro können wir euch aber auch schon verraten, um welchen Transformer es sich genau handeln soll. Wie uns mitgeteilt wurde, soll das Set den Anführer der Autobots, Optimus Prime, darstellen. Dieser soll mit einem Jetpack und einer Waffe ausgestattet sein, außerdem wird im Set eine Datenplakette wie in den LEGO Star Wars UCS Sets beiliegen. Leider können wir euch noch nicht sagen, ob das Set eher eine klassischere Version von Optimus, basierend auf den Zeichentrickserien, darstellen wird oder ob man sich doch die Kinofilme zum Vorbild genommen hat.

  • Setnummer: 10302
  • Bezeichnung: Optimus Prime
  • Teilezahl: 1508
  • Veröffentlichungsdatum: Mai 2022
  • Verfügbarkeit: LEGO
  • Empfohlenes Alter: 18+
  • UVP: 169,99 Euro

Wir gehen allerdings davon aus, dass das Set tatsächlich von dem kommenden Kinofilm Transformers: Rise of the Beasts inspiriert sein wird, der allerdings erst im Juni 2023 in die Kinos kommen soll. Ursprünglich war der Kinostart aber im Juni 2022 geplant, also gut einen Monat nach dem wahrscheinlichen Release des LEGO Transformers Sets – das würde also ganz gut passen, bedenkt man auch, dass LEGO Sets oft schon Jahre vorher geplant werden. Nicht ganz ausschließen wollen wir auch die Möglichkeit, dass das Set vielleicht ins Jahr 2023 verschoben wird, davon haben wir zum jetzigen Zeitpunkt aber ausdrücklich nichts gehört.

Spannend zu sehen sein wird, wie es die LEGO Designer schaffen, dass sich Optimus Prime von seiner Truck- in seine humanoide Form und zurück transformieren kann. Dies soll unseren Informationen nach nämlich möglich sein, ohne dass man das Set auseinander und wieder neu zusammenbauen muss.

Transformers Sets bereits von der Konkurrenz

Besonders interessant ist aber auch, dass der US-amerikanische Spielwarenhersteller Hasbro hinter der Marke Transformers steht. Im Sortiment führt man mit der Klemmbausteinmarke K-reO auch einen direkten Konkurrenten zur Firma LEGO. Natürlich sind dort innerhalb der letzten Jahre auch verschiedene Transformers Sets erschienen, auch mehrere zum beliebten Autobot Optimus Prime.

Was sagt ihr zu einem offiziellen LEGO Transformers Set? Denkt ihr, Optimus Prime wird sich problemlos transformieren lassen? Seid ihr Fan des Franchise und habt die Kinofilme gesehen? Teilt uns eure Meinung gern in euren Kommentaren mit!

33 Kommentare zu „Die LEGO Transformers kommen: Erste Infos zum 10302 Optimus Prime Set“

    1. KlemmbausteinSpaß

      Herrlich, wieder ein Set was total an mir vorbei geht, der Preis ist echt übel, totaler Realitätsverlust bei Lego.

      1. Es gibt noch keine Bilder, noch nichts außer den schnöden Zahlen hier bei Promo und du redest von „Realitätsverlust bei Lego“ ….du scheinst lang nicht mehr in den Spiegel gesehen zu haben …….

  1. Denke wird nur die Filmvorlage. Transformer gibt es ja schon wie erwähnt bei der Konkurrenz. Für alle Film Liebhaber aber sicher toll… ich kann mit den Filmen aber „null komma nix“ anfangen 🙂

  2. Yeah! Zwei Leidenschaften vereint! Hauptsache, es lässt sich auch richtig transformieren, nicht wie der kreo-Mist und ist stabiler als so manche TF-MOCs, die ich auch nachgebaut habe.

  3. i first thought this was a very very april fools joke
    if they put as much attention to detail like what they did with the fantastic ideas voltron set then it could be a big seller
    i can even see a lot of transformer collectors buying it

  4. Ich freue mich drauf. Es wird leider nicht an den chinesischen Version mit 3500 Teile heran kommen. Aber als Optimus Fan werde ich nicht ablehnen können.

  5. The Storytelling Brick

    „Autobots! Transformieren und ausrollen!“

    Bin als Fan des Franchises mega gespannt auf die Klemmbausteinumsetzung aus Dänemark 🙂

  6. Langweilig und alter Hut. Gibts schon ewig in Top Qualität und mit echten Chromteilen von SixSixBricks. Der ist größer als der „UCS“ Hulkbuster.

  7. Bei einen China Händler gibt es ein Optimus Prime mit 2700 Steinen von einem alternativen Hersteller aus dem EU Lager für unter 109€. Mal gespannt wie sich gegen das Lego Model schlägt. Der vom alternativen Hersteller sind schon sehr gut aus aber ohne Lizenz.

  8. Olli's Brickcars

    Ich bin gespannt! Kling mega!!!!! Hoffentlich wird es so, dass es die Erwartung derjenigen, die Transformers noch von früher kennen (auch als Spielzeug) vollkommen erfüllen wird. Heißt Funtionen, Aussehen, bedruckte Teile… Die Vorfreude ist da!

    1. Klingt echt spannend,
      Das KreO Modell sieht ja furchtbar aus.. aber wenn man den Transformieren kann ist das ne echt coole Funktion.

      170 € haut mich allerdings ganz schön vom Hocker.
      Klar, die Spielfunktion mit dem Transformieren wäre der Hammer, aber

      Es gibt Transformer auch für 20 €….
      Nix für ungut, Lego, ich verstehe, dass da sauviel kreative Arbeit drin steckt.

      Und trotzdem. 170€. Meine Güte.
      Bin sehr gespannt auf das Modell.

  9. Ein klassischer Optimus Prime wäre Zucker – leider wurden die Filme von Teil zu Teil immer dümmer, so das mir ein FILM Optimus Prime womöglich nicht interessieren könnte, aber das bleibt abzuwarten-

  10. Wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit der aus dem Film, da
    1. Transformer bei der Konkurrenz liegen und
    2. Lego die Universal Lizenz hat

  11. Transformation durch 2in1 wie bei creator. Es wäre zwar lächerlich, aber deim momentanen kurs den lego fährt zuzutrauen

    1. Fände ich sogar besser ein A- und ein B-Modell zu haben, weil dadurch beide so gut wie möglich aussehen.

      Echtes Transformieren durch Gelenke usw. ist zwar ein nettes Feature, wird aber zu Kompromissen beim Look führen.

  12. Klingt spannend, aber erstmal warte ich Bilder ab. Aber Bock hätte ich schon darauf, besonders da ich meine Legovitrine gerade mit Moviesets bestücke

  13. Wird garantiert kein G1, sondern neuer Film.

    Bin gespannt wie das Transformieren gelöst wird, aber ich denke ich hole mir lieber den selbst-transformierenden Prime von Robosen, da bekommt man wirklich etwas für das zugegebenermaßen nicht gerade kleine Geld.

  14. WAHNSINN..
    Die bei Mattel / Megabloks haben sich gedacht, das Transformer Thema ist so ausgelutscht.
    Wer könnte noch so naiv sein und da wirklich noch was für ne Lizenz bezahlen.
    Nach Minions nun Transformer.
    Wer ist der Berater bei Lego?
    Ein Desaster…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Consent Management Platform von Real Cookie Banner