Wir erinnern uns: Am 20. August 2014 wurde um 22.45 Uhr im ZDF in der Reihe „ZDFzoom“ die Reportage „Wo der Spaß aufhört – Die dunkle Seite von LEGOLAND® & Co.“ ausgestrahlt, die einen weniger guten Blick hinter die Kulissen von LEGOLAND® und anderen deutschen Freizeiteinrichtungen der Merlin Entertainments Group hierzulande wirft. Im Fokus der Recherche: Unter anderem die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter des LEGOLAND® Resort Deutschland im bayrischen Günzburg. Der TV-Beitrag ist nach Ausstrahlung wie üblich in der Mediathek des ZDF abrufbar, bis die Reportage laut Sender wenige Tage später offline genommen werden musste.

Seit dem herrscht Funkstille beim öffentlich-rechtlichen Sender, wenn es um dieses Thema geht. Über die möglichen Gründe habe ich mich bereits ausgelassen. Kurze Zeit später wurde die umstrittene Sendung von unbekannten Dritten als Mitschnitt bei verschiedenen Video-Plattformen hochgeladen und war dort auch relativ lange abrufbar.

Mittlerweile ist die LEGOLAND® Reportage auch dort nicht mehr erreichbar. Bei Aufruf des YouTube-Links erhalten Nutzer nun diesen – für mich überraschenden – Hinweis: „Dieser Inhalt ist aufgrund einer Verleumdungsbeschwerde in dieser Landes-Domain nicht verfügbar“. Erwartet hätte ich einen Hinweis auf Nichtverfügbarkeit wegen Verstoßes gegen das Urheberrecht. Allerdings hätte hierfür meiner Meinung nach der Sender aktiv werden müssen.

Das Thema bleibt also weiter spannend. Ich bleibe am Ball.

zdfzoom-legoland-youtube

TEILEN

Familienvater, Apple Nerd & LEGO Fan. 44 Jahre alt, im richtigen Leben Journalist & Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter, zudem Gründer von PROMOBRICKS.DE.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here