Building Bricks for Happiness: Virtuelle LEGO Ausstellung am 02. Mai

Aufgrund der Corona-Pandemie sind bis Ende August 2020 keine Ausstellungen erlaubt. Da kommt die Idee einer virtuellen Ausstellung zur rechten Zeit.

Virtuelle LEGO Ausstellung
Virtuelle LEGO Ausstellung (MOC: ALEBRICKS & Tomas Salvo / Foto: PROMOBRICKS)

Die Aktion Building Bricks for Happiness dürfte unseren Leserinnen und Lesern bereits hinlänglich bekannt sein. Die entsprechenden Sendepläne zu den täglichen Live-Streams findet ihr bei uns im Blog. Besonders interessante Themen für LEGO Fans kündigen wir hier noch einmal gesondert an. Dazu gehört auch die virtuelle LEGO Ausstellung von Patrik Sonnenberg alias Patsonbricks, die am 02. Mai 2020 ab 12 Uhr an den Start geht.

Bis Ende August keine LEGO Ausstellungen erlaubt

Hintergrund für die Idee sind die momentanen Umstände, dass bis Ende August 2020 aufgrund der Corona-Pandemie keine größeren Messen oder Veranstaltungen mehr stattfinden dürfen, dazu zählen auch LEGO Events wie Ausstellungen oder Fan-Treffen. Daher auch die Idee, quasi eine „Live-Stream Ausstellung“ zu machen. Während des Stream will Patrik einzelne LEGO Fans mit ihren MOCs dazuschalten, damit diese im Stream präsentiert werden können.

Virtuelle LEGO Ausstellung: So könnt ihr dabei sein

Wer bei der virtuellen LEGO Ausstellung dabei sein möchte, setzt sich bitte bis zum 30. April 2020 mit Patrik in Verbindung. Wichtig: Es werden keine offiziellen LEGO Sets vorgestellt, sondern nur Eigenbauten. Alle weitere Details findet ihr in dem Video-Teaser oben.