Seit heute ist das vierte und letzte limitierte LEGO® ToysRUs Bricktober 2016 Set im Online-Shop von ToysRUs Deutschland erhältlich. Insgesamt vier Minifiguren Sets gibt es. Den Anfang machten die Musiker (55004421), gefolgt von den Kriegern (55004422) und den Athleten (55004423). Alle drei Sets waren nach kurzer Zeit bereits ausverkauft. Jedes Bricktober 2016 Set enthält vier Minifiguren und kostet jeweils 14,99 Euro.

lego-bricktober-set4_2

Bei dem vierten Set handelt sich um die Polizisten & Räuber (5504424). Als einziges Zubehör liegt den vier Minifiguren nur eine Lupe bei. Das vierte und letzte Exklusiv-Set ist wie die anderen Bricktober 2016 Sets nur im Online-Shop von ToysRUs bestellbar. Wer Interesse hat, solle sich mit der Bestellung beeilen.

lego-toysrus-bricktober2016_1

Wenn ihr das Set über unsere Seite kauft, unterstützt ihr unsere Arbeit. An dem Endpreis für das Set ändert sich selbstverständlich nichts. Vielen Dank!

15 KOMMENTARE

  1. Ist doch cool, hat man das Gefühl ein seltenes Stück erhascht zu haben, sofern man zuschlagen konnte 😉 Der frühe Vogel fängt den Wurm …

  2. Auch wenn das jetzt hier mehr zur Tauschbörse wird, so will ich doch noch einmal meinen Unmut über das Geschäftsgebaren von ToysRUS ausdrücken. Am Tag der Ausgabe des 4. Sets, also am 22. September 2016, war kurz nach Mitternacht keine Bestellung möglich, morgens dann gegen 7.45 Uhr noch als lieferbar bezeichnet, aber nicht in den Warenkorb zu legen.

    Ich habe nun tatsächlich von den 4 Sets nur eines bestellen können, nämlich das Set 3.

    Ist das nicht ein Fall für den Verbraucherschutz? Habe mal gehört, dass eine Ware, die öffentlich beworben wird, 3 Tage lang zur Verfügung stehen muss. So kann ein Supermarkt ja auch nicht z.B. ein Waschmittel zum Dumpingpreis anbieten, dann nach weniger als 2 Stunden ausverkauft sein und den Rest der Kunden verprellen.

    Auf jeden Fall ist das für mich Negativwerbung für ToysRUS. Bei einem solchen Hype um diese Sets ist allerdings der Aufschlag von nur rd. 10 € pro Set im Zweithandel (z.B. ebay) moderat, so dass der interessierte LEGO-Fan hier noch recht günstig nachfassen kann.

  3. Naja, ich finde man sollte nicht übertreiben. Es gibt bestimmte Aktionen von Unternehmen, wo es tatsächlich so gut wie keine Chance gab etwas zu bestellen (google mal kindle+shell), weil die Server überlastet waren, das Kontingent minimal o.ä.. Hier konnte jeder, der früh wach war ganz in Ruhe bestellen und es gab de facto für jeden die Möglichkeit ein Set abzubekommen. Ich persönliche finde echte Limitierungen gut, da es die Sache exklusiver macht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here