Der November wird dunkel, sehr dunkel und viele unserer Leser können den Verkaufsstart des LEGO 1989 Batmobils (76139) am 29. November 2019, dem Black Friday, kaum noch abwarten.

Doch in all der Vorfreude sollte ein weiteres Highlight nicht in Vergessenheit geraten – das kommende LEGO Creator Expert Modular Building, welches in der Regel gegen Ende November von LEGO präsentiert wird. Der Verkaufsstart erfolgt – wie immer –  am 01.01. des neuen Jahres.

lego modular th anniversary

Die Reihe der modularen Gebäude ist gerade bei den AFOLs sehr beliebt und wird es immer mehr, auch wenn das letzte Set, die LEGO Creator Expert Eckgarage (10264) nicht jeden Fan überzeugen konnte, sei es wegen fehlender Bodenfliesen oder der angezogene Preis. Doch darum soll es hier und jetzt nicht gehen.

Das Team von PROMOBRICKS rätselt natürlich auch schon fleissig, was könnte uns als nächstes Gebäude erwarten?! Und genau diese Frage würden wir gern auch an euch weitergeben:

Was würdet ihr euch als nächstes LEGO Creator Expert Modular Building wünschen?! Oder was glaubt ihr, was kommen wird?! Oder was möchtet ihr auf keinen Fall?!

Wir sind auf eure Kommentare und Wünsche gespannt!

Werbung

160 Kommentare

  1. Ich hoffe sehr auf eine Schule. Eib Bahnhof wäre auch toll, aber viel zu kompliziert. Eine Polizei gibt es auch noch nicht und wäre wohl der Favorit vieler. Wir hatten auch länger kein Funktionsgebäude (die Bank war das letzte), so dass Schule oder Polizei gar nicht abwegig wären.

    • Dem schließe ich mich an: ein Museum oder einen Polizeiwache wären schön, oder auch eine Apotheke. In den Kommentaren zum Fan-Talk erwähnte jemand, es ginge ein Gerücht, es würde ein Donut-Laden. Das wäre für mich eine Enttäuschung. So kurz nach dem Diner würde sich das meines Erachtens ein bisschen wie eine Wiederholung wirken.

      • Ein kleiner Donut-Laden am Polizeigebäude 😉
        Würde meiner meinung Sinn ergeben, da die Modulars ja gewohnheits weise voller kleiner Geschichten sind und klischee weise Polizisten nunmal auf Donuts stehen

  2. Ich fände eine Polizeistation ganz schick. Die fehlt in der ansonsten schon Recht umfangreichen Gebäudeserie als Exekutive. Gerne in dem Still wie das Feuerwehrhaus.

  3. Hmm,

    also ich kann es auch gar nicht mehr erwarten. Vorstellen könnte ich mir eine schöne Post oder einen Lego-Shop.

    Wünschen würde ich mir dabei dass Lego Vorbestellungen entgegen nimmt, damit am bestem zum 02.01. geliefert wird oder noch zum 31.12.

    Das finde ich dann perfekt zum bauen an Sylvester. 🙂

  4. Auf jeden Fall KEIN Eckgebäude, weil davon gibt es schon viel zu viele!!!

    Cool wäre eine Bäckerei oder Post oder Polizeistation.

  5. Ich fände ein Gerichtsgebäude sehr interessant. Im römischen Stil wie man es sich vorstellt, schön mit Säulen, einer großen Treppe und im Innenraum könnte man auch eine Vielzahl von kleinen Geschichten erzählen. Der Bankräuber der zum Prozess geführt wird, der Richter der sich im Gerichtssaal mit den Anwälten krabbelt, u.s.w.
    Wäre mal was komplett Neues und würde toll in die Gebäudeserie passen

      • Ein Museum, eine Polizeiwache, ein Krankenhaus, einen Bahnhof, eine Post, eine Bücherei oder auch einfach mal ein schönes Wohnhaus. Wir haben zwar schon ein paar Wohnungen bekommen, aber so ein komplettes Wohnhaus mit schöner und interessanter Architektur hätte doch auch mal was.
        Sonst gerne auch wieder etwas wie den Assembly Square mit Bäckerei, Buchhandlung, Spielwarenladen, Eisdiele, Gemüsestand, „Tante Emma“-Laden oder oder oder. Möglichkeiten die eine nette Ergänzung wären gibt es mehr als genug.

  6. Was in das Gebäude hinein gepackt wird ist mir egal: Ob Polizei, Krankenhaus, Spielwarenladen, Cafe oder Buchladen … Viel wichtiger ist für mich eine ansprechende Architektur, gerne mit interessanten Farben die es bisher nicht so umfänglich gab.
    Es gab bisher noch kein Fachwerkhaus in der Reihe, das wäre mal was!

    • Richtiges Fachwerk ist mit LEGO sehr schwer zu bauen. Vor allem, wenn es Diagonalen hat. Ich habe ein Fachwerk-MOC gebaut, das war echt interessant.

  7. Einen Bahnhof und dazu dann ein passendes neues Zug-Set wäre super. Eine Schule fände ich auch interessant. Polizei oder Feuerwehr gibt es meiner Meinung nach schon genug bei den City-Sets.

    • Die Feuerwehr und Polizei der City – Reihe, kannst Du aber überhaupt nicht mit dem Stil der Modular Buildings vergleichen: sämtliche Gebäude der City – Sets sind Puppenhäuser mit wenig Innenleben und eher was für die Kinder. Zu dem sind sie architektonisch recht anspruchslos. Und eine Feuerwache bei den Modular Buildings gibt es schon.

    • Bahnhof.. hmm für eine Monorail vielleicht, die im 2.OG direkt durch das Haus durchfährt. Die Normalen Züge sind Platzverschwendung, daher fände ich einen Zug-Bahnhof ziemlich Sinnlos, gerade weil die Modulars bei vielen Leuten in Reihe in einem Regal stehen.

  8. Ich hätte gerne was ala Haunted House…vllt etwas in die Richtung arkham asylum.
    Oder ne verlassene Schule.
    Oder ein altes Krankenhaus.

  9. Ich würde mich auch über eine Post und – als Lehrer – über eine Schule freuen.
    Ganz allgemein geht es mir aber eher um den Gesamteindruck des Gebäudes, nicht um die Funktion.

    Einen Wunsch hab ich allerdings: Es sollte kein Eckgebäude sein.
    Laut einer Liste, die ich gesehen habe, soll das neue Gebäude aus 2504 Teilen bestehen.

  10. Gar kein Gebäude 😉
    Ich fände ja einen Park toll. Der könnte die doch recht massiven Häuserfronten ein wenig auflockern. Ein paar Bäume und Büsche, Bänke, Spielplatz, Springbrunnen, Ententeich usw.

    • Ein Park wäre schön. Ich habe vor einigen Jahren mal angefangen in LDD einen „Innen-Eck-Park“ zu basteln. Also Eingang vorne auf der Ecke und der Park öffnet sich dann nach hinten raus. Links und rechts die Wände der Nachbargebäude und auf den beiden hinteren Seiten eine mit Efeu bewachsene Mauer, vielleicht 5 oder 6 Steine hoch.

      Damit könnte man schön die „Baurichtung“ einer Häuserzeile nach einem Eckhaus wieder umkehren. Ein Innen-Eck-Haus hätte zwar innen viel Platz aber eine ziemlich mickrige Fassade. Leider hat die Muse Abstand gehalten so dass der Park bis heute ein Rohbau ist. 🙁

      Bei Gebäuden frage ich mich nach Diner und Garage welche Epoche denn gerade angesagt ist. Darf es wieder etwas klassisches sein oder stecken wir jetzt erstmal in den 1950ern fest? Für Post, Apotheke oder auch Polizeiwache im älteren Stil könnte ich mich auf jeden Fall begeistern.

  11. Hab irgendwo gehört das von einer Buchhandlung gemunkelt wird. Damit konnte ich ganz gut leben. Gerne im Stil von PetShop. Eine Hälfte Wohnhaus die andere Hälfte die Buchhandlung mit Leseecke im oberen Bereich.

    Ich habe aber auch nichts gegen eine Neuauflage, so als Zusatz im kommenden Jahr.

  12. – Schule
    – Krankenhaus
    – Polizeistation (leider)
    – Museum
    – kleines Einkaufszentrum
    – Auto-/Motorradhaus (eher nicht, gab erst die Garage)

    Aber bitte nicht schon wieder ein Lokal oder so was. Ansonsten sind das meine Vorstellungen.

  13. Eine Bücherei, Apotheke, Post, Schneiderei, Spielzeugladen, Schule wären toll. Aber bitte mit einer schönen Architektur, nicht wie das Diner. Und bitte keine Gastronomie, es sei denn, es ist ein kleiner Coffee-Shop mit Baristafiguren. Zusätzlich wäre auch eine Neuauflage eines alten Sets schön.
    Ich bin schon sehr gespannt. 😉

    • Das Diner hat mir gut gefallen – ist vielleicht mein liebstes Modular. Ich wäre aber gegen den industriellen Look der Eckgarage – die hat wirklich keinen Charme.

  14. Ein Gaswerk (mit ein paar Obdachlosen im Keller), ein Postamt (mit einer Zensur Stube), eine Discothek (mit Separee) oder ein Nagelstudio (mit Tattoo cafe nebenan).

  15. Ein altes abgewichstes und verranztes Backstein Mietshaus. Wo Obdachlose drinn hausen.

    Oder ein im Bau befindliches Haus mit Kran daneben, oder drauf.

    • Oder eine ebenso abgew… Lagerhalle mit zwei debil grinsenden Minifiguren, einer Kamera und Beleuchtung und ein paar blauen Steinen als Innenausstattung…

      • Man könnte es als Haus für Künstler gestalten. Allerdings war in einem der Gebäude schon einer drin (Pariser Restaurant? Stadtleben?)

        Anderseits ist „gab es schon“ kein Grund, ein Thema nicht nochmal aufzugreifen, z.B. Restaurant, Cafe, Konditorei, Diner oder Zahnarzt und Tierarzt).

  16. Ich hätte gerne ein Zeitungsredaktionsgebäude im Retrostil, mit kleinem Empfang sowie Druckerpresse und Schriftsetzern unten, hinten Papieranlieferung und Zeitungsverteilung mit Retro-Kleinlaster, oben eine Redaktion mit ein paar Klischee-Minifigs: der rasende Reporter, der investigative mit Schlapphut, Chefredakteur mit Hosenträgern, Assistent*in mit Kaffeebechern… würde auch super den Stillen Verkäufer vom Detective‘s Offivce ergänzen und wäre prima in Kombi bspw. auch mit vielen der Anderen bzw. auch Ideen wie einem Gericht oder einem verfallenen Gebäude, was ich beides auch feiern (und kaufen 🙂 würde!

    • Yepp, das würde ich auch klasse finden.

      Oder ein Fernseh-/Filmstudio, wo vielleicht gerade eine Nachrichtensendung produziert wird oder der neueste Lego Movie Film…

      Hmm, da braucht es noch ein IT-Stockwerk für die Trickeffekte aus dem Computer… da könnte auch der Fake der Mars-Landung gedreht werden… Oh Verschwörungstheorien, … Eine Geheimdienstzentrale?… (nah, wir hatten ja schon das Detektivbüro).

      Oder ein Observatorium/Planetarium?

    • Ein Tonstudio war schon im Diner drin und das Friends-Ideas-Set sieht schon aus wie ein Fernsehstudio. Aber das muß nicht viel bedeuten.

      Das mit der Zeitung ist eine gute Idee. Ein komplettes Gebäude für ein Thema und den verschiedenen Abteilungen. Das hat mir auch beim Detektivbüro gefallen, daß alle Räume etwas miteinander zu tun hatten.

  17. Bis jetzt sind schon viele tolle Vorschläge gekommen, fehlt nur noch die Kirche.
    Hauptsache es wird kein Eckgebäude,sind wirklich schon genug vorhanden.

    • Guter Vorschlag. Hätte ich auch gerne. So ne schöne mit gothischen Fenstern und so … Ich befürchte jedoch, dass man sich sowas immer „moc“en muss, da LEGO evtl. ja „religionsneutral“ bleiben möchte.

          • Umgang mit Toten hat in diesem Fall durchaus etwas mit Religion zu tun. Das Taj Mahal ist also zumindest grenzwertig, wenn man sich konsequent davon fernhalten will.

            Nicht mißverstehen ich persönlich habe kein Problem damit, aber das ist ähnlich konsequent wie Kriegsspielzeug abzulehnen und dann Star Wars und historsche Kampfflugzeuge zu bringen.

          • Über das Taj Mahal gibt es mehr religiöse Streitigkeiten als jede Kirche in Westeuropa.
            Es ist ein muslimischer Bau mit Minaretten, in dem auch muslimische Gebete abgehalten werden.
            Nur damit mich keiner missversteht: Ich finde es super, dass es das gibt. Was mich stört ist die seltsame Politik der Lego Group.
            Bei der Paris Skyline fehlt Notre Dame!

    • Das machen die nicht – das wäre ja kein Haus, dass sich ins bisherige Stadtbild einfügen ließe. Bei Ideas gibt es sowas ab und zu mal – wenn sie das machen wollen, dann könnten sie die Idee dort aufgreifen (wie beim Angelladen).

      • Ist mir eigentlich klar, aber die Hoffnung stirbt zu letzt 😉 ( mir ist bewusst, dass die Zielgruppe wohl zu klein wäre )

        Ein Ideas Set auf dem Niveau des Angelladens wäre quasi schon die Erfüllung eines kleinen Lego-Traums.

  18. Ich wäre auch für irgendeine Art von Museum – aber bitte nicht als Eckhaus.
    Museum hätte den Vorteil, dass man alle Stockwerke vielfältig nutzen kann. Die Geschäfts/Wohnimmobilie in der unten die Geschäfte sind und oben gewohnt wird, hatten wir jetzt oft genug.

  19. Etwas im alten Stil von Pariser Restaurant, Detektivbüro und Bank. Mit den letzten beiden kann ich gar nichts anfangen. Das Optimum wäre ein Museum mit Anspielungen an das Johnny Thunder Orient Expeditions-Hörspiel 🙂

      • Ich hab schon mal versucht ein Parkhaus auf einer 32×32 Platte zu moc’en, ist schwierig bis unmöglich, wenn man die normalen Speed Champions Autos darin unterbringen will. Dafür ist ne 32×32 Platte einfach zu klein.

        • Man könnte wie beim Stadtleben 32×48 als Grundfläche nehmen.

          Es gibt Parkhäuser mit Aufzug, so ähnlich wie die Smart-Türme, die manche Autohäuser hatten. Ich glaube nicht, daß so etwas tatsächlich kommt, aber es wäre eine tolle Ergänzung für die Eckwerkstatt und das Diner (Tanken, Parken, Essen gehen, Auto reparieren lassen).

  20. Ich möchte ein schönes ovales Stadion. Am liebsten noch im römischen Stil. Aber das würde wohl die Steine Zahl sprengen.
    Zum Donutladen-gerücht… Es wurden neue simpsons Sets ja nicht verneint
    Mfg

  21. Ich würde einen Pub ganz cool finden, was aber wahrscheinlich nicht geht wegen dem Alkoholaspekt.

    Hab garkeine Vorstellung was kommen könnte, vielleicht ja ein Green Grocer remastered

  22. – Polizeipräsidium
    – Ärztehaus (@Peter: Gute Idee!! :-))
    – LEGO-Store
    – Theater (Victorianischer/Imperialer Stil)
    – Grand Hotel
    – Forschungsinstitut (mit verschiedenen Abteilungen: Botanik, Raumfahrt, Energie … )

  23. Ich würde es schön finden, wenn es auch wieder 1-2 Wohnungen gibt in dem Haus. Bspw. eine Apotheke mit Obergeschossen wäre cool. Auch ein Kiosk könnte drin sein. ALternativ wäre auch ein Plattenladen eine coole Idee. AUf Polizei/Feuerwehr oder Schule hätte ich eher weniger Lust. Das sind für mich Themen die City gut abdeckt bzw. Schule sollte auch von City abgedeckt werden.

  24. Ein Fachwerkhaus bzw mittelalterliches Gebäude würde ich sehr schön finden 🙂 Eine Schule oder ein Krankenhaus wären aber auch nicht schlecht.

  25. Ich wünsche mir eine schöne, große Post – mit allem was so dazu gehört.
    Alternativ gerne auch eine Polizeistation.

    Und fast noch wichtiger als alles andere: Bitte, bitte nicht noch ein Eckgebäude mehr

  26. Eine Art Bürgerhaus oder Büreramt mit einer Bücherei oben und eine Art Veranstaltungssaal/Tanzsaal mit Restaurent samt Terasse darunter.
    Wenn sie allerdings dem 50er Stil treu bleiben und typische prägende Gebäude dieser Epoche darstellen wollen dann könnte man z.B. ein Autokino mit Anschluss an einen Park o.ä. herausbringen. Das macht sich neben dem Diner ganz nett.

  27. Ich bin ja dafür, dass es zwei Häuser pro Jahr.

    Trotz des zunehmenden Platzproblems würde ich nur zu gerne jedes kaufen… :-)´

    Eigentlich bin ich für alles (außer einem weiterem Restaurant) offen. Wünschen würde ich mir ein Geschäft ala Innenstadt mit Kleidung, Schuhen, Spielwaren etc.

  28. Schule wurde ja schon öfters genannt, aber wie wäre es mit ner Universität! mit schön großen Hörsaal, Labore und räume mit den unterschiedlichsten fachrichtungen, da lässt sich eine menge unterbringen, vielleicht sogar ein Archäologie klassenzimmer unterrichtet vom herrn Jones 😉

    • Und wie viele Grundplatten soll das umfassen? Kann mir nicht vorstellen, dass man das alles auf einer unterbringt. Schulen gibt’s so klein, Universitäten eher nicht, deswegen denke ich auch nicht, dass das kommen würde.

  29. Ein schöner großer Legoladen wäre doch was feines, Vielleicht mit nem Drachen an der Fassade der gegen ein anderes dem Set beiliegendes Model ausgetauscht werden kann, wie zum Beispiel 40178. Vielleicht dem London oder Berliner Store nachempfunden.

  30. Da wir schon etwas amerikanischen ( american diner ) und etwas französisches ( Restaurant ) hatten, würde ich mich über etwas aus England freuen.

  31. Ich hoffe es wird irgendein potthässlicher Mist oder etwas extrem banales, was man nicht unbedingt braucht.

    Hauptsache möglichst wenig innovativ und möglichst wenig optisch ansprechend.

    Wenn alle Sets so schön wie das Diner oder das Pariser Restaurant werden, bekomme ich ernsthafte Platzprobleme (und Geld sparen ist auch nett).

  32. Da ich mir wieder fürs neue Jahr vornehme weniger auszugeben, kann es wieder so ein Gebäude wie die Eckgarage werden. Das spart Geld.

  33. Ich fände einen Buchladen und/ oder einen Plattenladen super. Einer Polizeistation könnte ich nicht so viel abgewinnen, halte ich aber auch nicht für unwahrscheinlich… Generell fände ich Geschäfte oder Öffentliche Einrichtungen toll. Dann sieht´s in der Stadt auch super aus.

    Richtig cool fänd ich mal ein Eckhaus – allerdings mit der Auflage, dass es nicht wie die bisherigen nur am Ende einer Reihe angebracht werden kann was dann zu einem Rechteck führt, sondern (wie beschreibe ich das jetzt….) anders gewinkelt ist, sodass sich andere Möglichkeiten des Anbauens ergeben. Ich hoffe ihr versteht was ich meine 😉

  34. Allgemein finde ich den Kolonial-Stil oder britischen Stil mit Säulen und/oder Backstein und dunkler Holzoptik sehr interessant.
    Dementsprechend wären meine Favoriten
    Bücherei
    Museum
    Gentleman’s Club bzw. Adventurer Club

    Cool wären auch themenbezogene Modularbauten wie zB ein Gotham PD oder die Wayne Manor, der Daily Bugle oder eine 50er/60er Jahre Werbeagentur im Stil von Mad Men.

  35. Für mich wäre alles ok, auch ein weiteres Eckgebäude, – WENN es ein Gebäude ist, das man von der Funktion her in jeder normalen Stadt findet. Zum Beispiel eine Universität, Post oder natürlich Polizeistation wären schön.
    Ich hoffe nur darauf, dass es kein „banales“ Gebäude wird, wie der erwähnte Donut-Laden…

  36. Hmmm…wollte eigentlich auch für Polizei oder Bücherrei im Stil der 2014 – 2016 Gebäude plädieren. ABER „Adventurers Club“ klingt verdammt cool.Das stelle ich mir großartig vor 🙂

  37. Ich tippe mal auf ein Einkaufszentrum, oder einen Lebensmittel Laden. Viele der Aufkleber die es als kleines Set zu kaufen gibt weisen auf einen Food-Marked hin

  38. mir hat die Idee eines Inneneckhauses gefallen. Außenecken haben wir hingegen schon einige.

    Oder mal ein Haus, dass etwas Abstand von der rechteckigen Bauweise nimmt. Etwas das Unruhe in die endlos aneinander gereihte, gerade Häuserzeile bringt.

  39. Also ein Tierheim könnte ich mir da schon vorstellen, gibt genug Tiere bei LEGO. Das PETS war ja eher nen Arzt.
    Auch einen Spielplatz wäre passend. Vielleicht könnte man auch die Häuserfronten etwas nach hinten wandern lassen und den Hafen entdecken. Vorne die Anlegestege und Treppen zum Wasser. Gibt es ja sicher ne ganze Menge Potential für so eine Front aus mehreren Häusern. Auch Rundbögen am Wasser mit Brücken kann ich mir da hervorragend vorstellen. Das Ganze hinten dann mit drei, vier Etagen. Da passt dann auch der Pub gut hinein. Zwei angetrunkene Mini-Säufer mit Flaschen in der Hand…

    Eine Weinhandlung, oder Edel-Restaurant wären machbar. Und, wie schon geschrieben, ein Buchladen.

    Besonders würden mich Feuerwehr, Polizei und Krankenhaus stören…

    • Wieso denn ein Edel-Restaurant? Das Pariser Restaurant ist doch schon edel. Was soll denn da mehr sein? Ein Pub hatte schon das Detektivbüro. Ein Park oder so wär schon cool, aber das bringt kaum Steine und rechtfertigt kaum einen Preis von 180 Euro.

      Buchladen wäre gut, oder das MOC vom letzten Jahr mit englischem Postoffice und Fish & Chips Laden.

      Die Lego Designer haben in einem Interview gesagt, man wolle „neue Wege gehen“. Keine Ahnung was das bedeuten soll. Vielleicht was asiatisches oder ein Gebäude mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten, z.b. ein ausbaubarres Hochhaus.

      Für mich gilt: es muss schon was geniales sein, damit ich mir das hole, weil jetzt erst mal Landrover und Baumhaus auf der Liste stehen.

      • @Matthias: Ein Edel-Restaurant ist eben in vielerlei Hinsicht ein Edel-Restaurant. Das Pariser Restaurant ist eben Parisisch… Das hat da wenig mit mehr zu tun, als mit Vielfalt… Und ein ganzes Pub ist schon deutlich etwas anderes als ein integriertes. Außerdem war es auf die Hafenlandschaft bezogen. In Hamburg gibt es ein Hafenrestaurant. Edel. Teuer. Vielleicht mal hinfahren, es lohnt sich…

        Ein Pub am Hafen ist auch etwas besonderes und zeugt von Vielfalt in der Serie…

        Einen Park muss es nicht für 180€ geben. Günstiger und als Beilage…

        Ein Hochhaus würde ich völlig daneben finden. Zumindest passt es nicht ins Konzept. Ein asiatisches Gebäude hingegen klingt schon besser…

        Für die Hafenlandschaft passt dann auch ein Fischladen…

        Schau mal in meinen Hafen:

        https://www.flickr.com/photos/frank_c_koehler/45473748972/in/dateposted/

  40. Wie viele hier schon sagten, ein großes Naturkundemuseum wäre klasse. Fände ein Gerichtsgebäude auch cool. Oder ein neues Wohnhaus mit kleinem Tante Emma Laden unten. <3

  41. Zeitung in amerikanischem Stil.
    würde die Amerika-30er/40er/50er-Reihe Kino / Diner / Werkstatt fortsetzen und hätte innen viel Potential für Details (Druckerei, Redaktion, Verkauf auf der Straße, …
    Die sind mir, nachdem ich eben das recht kahle Kino gebaut habe, doch inzwischen recht wichtig geworden.

    Alternativ: Bücherei, Bäckerei, irgendwas „glashausartiges“. irgendwie hab ich keine große Lust auf Polizei …

  42. Gefängnis
    Einkaufszentrum
    Recycling Hof
    Indoor Spielplatz
    Hinterhof Park
    Mehrfamilienhaus im sanctum sanctorum Stil
    Davidswache
    Abrisshaus
    Haus im Aufbau
    Waschstrasse
    Markthalle mit vielen Spezialitäten
    Messe Halle mit 3stockwerken , je Etage eine con. Comic,Tattoo,und Lego

  43. ich hätte gerne eine Kirche, gerne auch Moschee, oder Tempel egal welcher Religion, dass Lego sich hier verweigert ist total unaufgeklärt.

  44. Museum oder Bibliothek wären Klasse. Muss nicht unbedingt ein Naturkundemuseum sein, als Dänen fände ich beispielsweise auch ein Wikingermuseum spannend, mit Schiffsnachbau als Highlight, von der Decke baumelnd oder so ähnlich.

  45. Eine Schule wäre schön und ein Spielzeug oder Lego laden. Richtig cool wäre auch wenn ein Teil des Gebäudes Graffiti Art bedruckt würde.

      • Also ich finde, bevor man die Preistreiber von EOLs weiter indirekt unterstützt, und stattdessen den 10ten Snowspeeder und den 20sten Hubschrauber, Flugzeug, Boot rausbringt, kann man sowas doch auch einfach neu auflegen, so wie mit vielen anderen Sets auch schon geschehen.

          • Welche (viele) wären das? Wirkliche Neuauflagen die 1 zu 1 neu belebt wurden sind nur das Vestas Windkraft Model und das Taj Mahal. Todesstern, Millenium Falke und Y-Wing wurden überarbeitet, teilweise sehr stark. Mir würden einige Modelle einfallen die Lego gerne nochmals auflegen dürften. z.B. den alten Todesstern und die coolen alten Züge wie dem Emerald Express, oder die Santa Fee und das Hobby Trains Set 10183.

  46. Zwei halbe wären schön, so wie schon 2011!
    Oder Polizei oder Krankenhaus.
    Aber egal was es ist, ich freue mich schon wieder darauf. Bisher habe ich noch keines ausgelassen. Selbst die hässliche Market Street habe ich mir damals gekauft! 😀

  47. Ich wünsche mir zwei schmalere Altstadthäuser auf jeweils 16x32er Grundfläche – unten einen Spielwarenladen und noch ein Fotogeschäft.
    Eingang via kleiner Treppe mittig – in die Geschäfte geht es dann rechts und links rein. Dadurch hätte man relativ große Fensterfronten für Auslagen, damit man auch mal ein wenig was von Außen sieht – darüber Wohnungen.
    Bitte auf keinen Fall noch mal so eine optische Nullnummer wie die Garage.

  48. Ich könnte mir ein Krankenhaus gut vorstellen. Oder ein Gebäude wo vielleicht der oberste Stock noch eine Baustelle ist. So mit seitlich angebauten Baukran. Da könnte man sicher einige Funktionen verbauen. Wichtig ist die liebevolle detailreiche Umsetzung. Die Eckgarage war ja leider keie berauschende Erweiterung. Ich bin schon sehr gespannt.

  49. Ein Gebäude mit einer Diskothek unten, einem Arcade im ersten und einer Einzimmerwohnung im zweiten Stock!
    Es darf aber kein Eckgebäude werden! ☹️

  50. Nachdem das Pariser Restaurant aus dem Programm geht und die letzten beiden Gebäude eher glatt waren, tippe ich auf etwas Heimeliges, Wertiges, Atmosphärisches: einen Feinkostladen oder ein Manufactum-Geschäft.

  51. Ich bin gespannt und habe keine bestimmten Hoffnungen, anything will do!
    Aber weil wir gerade bei der Glaskugel sind, kommt nicht vorher vielleicht noch ein creator expert remake? So wie die letzten Jahre das Taj Mahal und das Windrad neu aufgelegt wurden.

  52. Interessant wäre auch eine Zeile mit modernen Hochhäusern, die komplett verglast (verspiegelt) sind im Manhattan-Style (oder Frankfurt). Die Stadt wächst dann nicht in die Breite sondern in die Höhe. Größe ca. 60 cm macht ungefähr 12 Stockwerke für die normale Minifigur.

    • Ich würde nächstes WE zuschlagen, falls es da doppelte Punkte gibt und noch den Weihnachtsbaum dazu…weil selbst wenn es am Bf reduziert ist, wird es schnell weg sein und dann wird’s auf jeden Fall teuerer.

  53. Ein Wohnhaus fände ich gut! In meiner modularen Stadt gibt es alls mögichen Geschäfte und ein paar öffentliche Einrihtungen, aber es wohnt fast keiner dort. Lediglich im Hinterzimmmer einiger Geschäfte gibt es Mini-Wohnungen.
    Ein Wohnhaus könnte das ändern. Eventuell könnte man hier auch -dem modularen Gedanken folgend- die Etagen modular ergänzbar machen…

  54. Hallo Ihr lieben, wir rätseln und rätseln und können es doch nicht ändern. Ich weis nicht ob Lego überhaupt in den Sozialen Netzwerken die Stimmung der Käufer aufspührt und darauf reagiert. Mit der Eckgarage haben sie es jedenfalls nicht gemacht. Ich glaube die Erfinder kreisen in einem abgeschotteten System oft nur um sich. Der eine wird die Eckgarage gut finden der andere nicht. Ich bin Architekt und finde das Gebäude passt architektonisch überhaupt nicht in die Reihe und auch das Thema war absolut nebensächlich, da gibt es zum Aufbau einer Stadt weit wichtigere Institutionen wie eine Schule, Post, Polizei, Krankenhaus, Bahnhof, Museum, Bibliothek usw. eine Werkstatt mit Tankstelle steht bei meiner Stadt weit hinten an und ist eher im Randbezirken anzusiedeln. Schade aber wir hoffen mal das Beste, obwohl ich glaube keiner der Legomacher liest hier die Kommentare. Wir kreisen uns nur um uns.

  55. Bei Brickmerge wird es momentan als Advanced Models 10270 Buchhandlung / Bibliothek gelistet, ich geh mal meinen Albhut suchen 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here