Stein Hanse 2020: Virtuelle LEGO Ausstellung am Sonntag

Stein Hanse 2020

(Update vom 16. Oktober 2020) Die virtuelle Stein Hanse 2020 steht vor der Tür. Am Sonntag, den 18. Oktober 2020, werden ab 14 Uhr live auf den folgenden YouTube-Kanälen jede Menge MOCs vorgestellt:

Die Erbauer stellen ihre Bauwerke persönlich vor und stehen im Anschluss auch für Fragen der Zuschauer über Discord zur Verfügung. Ab 17 Uhr findet dann eine After-Show statt, bei der auch die Macher der Online-Ausstellung dabei sein werden. Das Stein Hanse 2020 Team freut sich auf euch!

(Original-Beitrag vom 10. Oktober 2020) Bereits seit 2015 gibt es die Stein Hanse Ausstellung in Kaltenkirchen mit über 1.000 qm Ausstellungsfläche. Fünf mal hat sie bereits dort stattgefunden. In der aktuellen Zeit kann die Ausstellung leider nicht wie gewohnt am letzten Wochenende der Schleswig-Holsteiner Herbstferien stattfinden. Aber ausfallen lassen geht natürlich auch nicht! Also findet sie ganz einfach online statt.

Auf diesen YouTube-Kanälen sind die MOCs zu sehen

Am Sonntag, den 18. Oktober 2020, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr wird die Stein Hanse 2020 live im Netz auf den Kanälen verschiedener Youtuber zu sehen sein. 

 Anschließend gibt es die Möglichkeit, sich auf dem Discord Server zu treffen und über die gezeigten Modelle zu diskutieren. Alle Links zu den Live-Streams findet ihr zwei Tage vor der Online-Ausstellung auf der Webseite von Stein Hanse.

Stein Hanse 2020: Anmeldung für Aussteller noch möglich

Jeder Aussteller erhält ein Zeitfenster von 15 Minuten. Aktuelle sind noch ein paar Plätze frei. Bei Interesse einfach per E-Mail beim Orga-Team anmelden. Die Daten dafür und welche Infos ihr zu euren Modellen einreichen sollt, findet ihr wie gesagt auf der Webseite.

12 Kommentare zu „Stein Hanse 2020: Virtuelle LEGO Ausstellung am Sonntag“

  1. Ehrlich gesagt: Überhaupt nichts für mich, und ich denke das sieht die Mehrheit auch so.

    So eine Austellung lebt, davon daß man die Bauwerke von allen Seiten bestaunen, teilweise fühlen oder (bei bewegten Bauwerken) auch hören kann.
    Dazu kommt das direkte gemeinschaftliche Erleben mit Anderen.

    Das fällt bei den Online-Sachen alles weg!

    Aus meiner Sicht wäre es besser gewesen, die Ausstellung entweder nur mit entspr. Einschränkungen stattfinden oder komplett ausfallen zu lassen, wenn das Andere nicht möglich ist.

  2. Ich stimme Jens voll zu und verstehe auch nicht, warum andere Ausstellungen tatsächlich doch irgendwie stattgefunden haben durften…formuliere das jetzt mal so.

  3. Ich finde es toll, dass die Stein Hanse diese Möglichkeit so schnell erarbeitet hat. Und ich finde es lobenswert, dass sich viele Aussteller gefunden haben, die diese Art der Ausstellung ausprobieren möchten! Es ist eine etwas andere Art der Ausstellung und das Medium Internet ist ja sehr beliebt geworden in den letzten Jahren. Es ist eine tolle Art der Unterstützung durch die fünf Youtuber! Das zeigt, wie sehr die Szene sich unterstützt in diesen schwierigen Zeiten. – Ich find’s super, dass die Stein Hanse diesen Weg ausprobiert!

  4. Ich freu mich darauf und über jede*n die/der versucht in diesen tristen Corona-Herbsttagen etwas Positives für AFOLs und deren Kids auf die Beine zu stellen #Danke

  5. Dear AFOLs, I hope English is OK.

    Just to make sure, is Registration necessary for the Exhibition (as Viewers I mean) ? Or just to Enter the mentioned YouTube Links and they will be opened for free? or Tickets?

    Thank you very much !

    Ed

  6. Kleiner typo am Rande:

    >>> Klembausteinlyrik https://youtu.be/hg8VUsyPcAw

    bitte schenkt der KlemMbausteinlyrik ein „m“ 🙂

    Die Ausstellungs-Idee find ich nicht sooo schlecht, fast alles geht heut‘ zutage online ins Netz – so gesehen besser als gar nix.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top