Auf der Star Wars Celebration 2019 in Chicago wurde soeben der erste Teaser zu Star Wars Episode IX – Rise of Skywalker vorgestellt. In dem knapp zwei Minuten kurzen Clip gibt es schon mal ein paar erste Einblicke in die Handlung und auf die Charaktere, die bei diesem Abenteuer wieder dabei sind.

Star Wars Episode IX – Rise of Skywalker kommt weltweit im Dezember in die Kinos. Bis dahin wird es sicherlich noch den einen oder anderen Trailer geben.

Habt ihr in dem Teaser schon etwas interessantes gesehen, was als LEGO Star Wars Set in Frage kommen könnte?

Werbung

33 Kommentare

  1. Kann es kaum erwarten den Teil zu sehen.
    Mir gefällt der Teaser.
    Bin gespannt ob ein ‚alter Freund‘ zurückkommt.
    Will nicht spoilern.

  2. Lecko Johnny….wann kann man endlich Kinokarten kaufen??? Kann mal jemand den Fluxkompensator auf Dezember stellen???

    • Falls irgendjemand sagt, es könnte jemand anderes Lachen:
      Ian McDiarmid stand nach der Uraufführung des Teasers auf der Bühne des Panels bei der SW Convention und „befahl“, den Teaser nochmal laufen zu lassen 🙂
      Man könnte es also inoffiziell bestätigt nennen…

  3. Hoffentlich bringt LEGO nicht noch einen MF mit dickem Lando oder ein playset mit Sternenzerstörerüberresten heraus wie so manche hier und auf brickset wünschen. Würde absolut keinen Sinn machen m.M.n.

  4. Der Teaser: klasse, wir freuen uns schon, der Wermutstropfen: die Saga endet??? ich hätte ja gern noch paar Folgen gehabt.

      • Nein, das ist bestätigt, die Skywalker-Saga endet mit Episode 9!!!
        Alle weiteren Filme, Serien oder Trilogien spielen zu anderen Zeiten als der Skywalker-Ära…
        UND: nach Ep.9 ist erst mal Schluss. Disney und Lucasfilm stellen sich neu auf und werden es sich hoffentlich ordentlich überlegen, wie es weitergehen wird.
        Dass Star Wars an sich nicht endet, ist ja sonnenklar.

  5. Uiuiui, dann kriegen wir sie alle in älter – Han, Leia, Luke und nun Lando. Prima.
    Den Titel find‘ ich allerdings Banane.

  6. Werd ich mir wenn überhaupt frühestens am 2. oder 3. Wochenende anschauen, wenn die ganzen Fake Bewertungen in den Filmportalen nach hinten gerutscht sind und die ernst gemeinten durchkommen. Bei Episode 8 war dieses Verhalten einfach viel zu offensichtlich. Episode 8 war so schlecht, dass ich ernsthaft überlegen diesen Star Wars Film zu boykottieren. Aber wie wir ja inzwischen wissen: Schlimmer geht immer. Jar Jar Binks ist mit Episode 1 offiziell nicht mehr auf dem ersten Platz der schlechtesten Star Wars Filme aller Zeiten. Der Film war wenigstens nur nervig und nicht komplett „falsch“ wie Episode 8.

    • …da wird ja alles zusammenbrechen, wenn Du wartest bis „echte“ Bewertungen“ da sind, vermissen wir Dich werden im Kino. Oder machst Du Deinen Boykott öffentlich vor dem Kino? Wow! Man kann sich einen Film auch gleich anschauen und sich eine eigene Meinung bilden, okay, man muß selbst denken, das hindert natürlich viele.

      • Kein Problem, Disney merkt nur an Verkaufszahlen wenn sie was falsch machen. Wenn man trotzdem weiter ins Kino rennt, selbst wenn der Film großer Mist ist, gibt es für Disney auch echt keinen Grund sich wieder mal Mühe zu geben. Der Durchschnittsnerd kauft und konsumiert anscheinend eh alles was Disney bei Star Wars rauspresst…

        • Also jemand, der ins Kino geht und sich seine Meinung bilden will, weil er den Film sehen will und weil er ein Freund der Star Wars Welt ist, ist gleichzeitig bei dir ein Durchschnittsnerd, der alles konsumiert was Disney bei Star Wars rauspresst… Gewagte These…
          Abzuwarten und sich der Meinung der Anderen ernst gemeinten „echten“ Kritikern anzuschließen, ist ja man sowas von schlecht…

        • Disney wurde mit Solo das erste Mal ‚abgestraft‘ … für ihre Verhältnisse.

          Ich bin sehr gespannt, wie die Zahlen bei Star Wars 9 werden – der internationale Aufschrei bezüglich Disney und der ‚Vernichtung‘ der Marke Star Wars nach Episode 8 war schon groß.

    • Ich muss sagen, ich habe mir den Teil 8 völlig voreingenommen zuhause angeschaut und ich fand ihn am ende gut und stimmig, ich weis nicht was alle für ein Problem mit diesem Film haben ?
      Klar, es gibt bessere Teile der Reihe, aber man liest ja oft vom „schlechtesten Filme Ever“, kann ich einfach nicht nachvollziehen….

      • ….genau das meine ich: man guckt sich was an und findet es gut…schaffe ich ganz ohne die „Community“ zu befragen, freue mich, dass es auch ein zweiter hinbekommen hat. Und zu NERDI oben: es gibt sooooo viele Firmen, die alles falsch machen. Lego, Disney…eine unendliche Reihe….und sooooo viele Durchschnittsnerds, die auch alles falsch machen….die Welt ist einfach voll von doofen Firmen und doofen Durchschnittsnerds…ein Wahnsinn. Gut, dass uns NERDI das mal vor Augen geführt hat. Ohne ihn hätten wir vermutlich ein Legoset oder einen Film gut gefunden. Aber hey, vielleicht sind wir einfach nicht durchschnittlich genug 🙂

      • Es ist das Xte Jahrtausend, der Weltraum ist erobert … und niemand schafft es, einen Autopiloten in ein Raumschiff zu bauen? Alternativ könnte man einen Roboter mit dem Kamikaze-Sprung beauftragen … andererseits waren die Führungsqualitäten von Amilyn Holdo so miserabel, dass der selbstgewählte Freitod nur rechtens war.

        Des Weiteren: Die schlechtestchoreographierte Kampfszene der letzten Jahrzente, die schwachsinnigste Entscheidung aus ähm Zuneigung und überragend unlogische Darstellung von Emotionen – ‚hey, die Rebellion ist fast vollständig ausgeschaltet … egal, wir freuen uns trotzdem‘.

        Ganz ehrlich – ‚gut‘ im Sinne des Wortes ist der Film nicht. Unterhaltsam? Visuell imposant? Gerne.

Schreibe einen Kommentar zu Donald Antwort abbrechen

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here