Auf der Spielwarenmesse 2017 in Nürnberg hat die LEGO GmbH eine positive Bilanz gezogen. Laut Pressemitteilung hat das Unternehmen das Geschäftsjahr 2016 erneut mit einem soliden Wachstum abgeschlossen. Demnach konnten die Consumer Sales (Verkäufe an Endkunden) in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um 3,9 Prozent gesteigert werden, in der Schweiz um 3,4 Prozent.

Der Marktanteil lag 2016 in Deutschland bei 17,2 Prozent, was einem leichten Rückgang um 0,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. In der Schweiz hingegen konnte der Marktanteil um 0,6 Prozent auf 20,4 Prozent gesteigert werden. Für Österreich geht das Unternehmen von einer ähnlichen Tendenz aus wie in der Schweiz.

Die komplette Pressemitteilung findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen