Der TV-Sender Phoenix hat heute in seinem Sendeplan für Mittwoch, 12. November 2014, angekündigt, von 17.00 bis 17.30 Uhr die umstrittene ZDFzoom-Reportage „Wo der Spaß aufhört – Die dunkle Seite von LEGOLAND, SEA LIFE und Co.“ zu zeigen. Die Sendung hat kurz nach der ersten Ausstrahlung Mitte August im ZDF für jede Menge Kritik und Diskussionen über die Arbeitsbedingungen gesorgt. Zudem wurde der TV-Beitrag in der Mediathek des ZDF ohne Angabe von Gründen gesperrt.

Wo der Spaß aufhört – Die dunkle Seite von LEGOLAND, SEA LIFE und Co., 12.11.2014, 17 Uhr
Film von Arno Wiechern, Maike von Galen, ZDF/2014 Das LEGOLAND im bayerischen Günzburg, das Hamburger und Berliner Dungeon oder die Sea Life Aquarien in vielen deutschen Städten – Anziehungspunkte für Familien, ein großer Spaß für Kinder. ZDFzoom berichtet über eine unbekannte Seite der Freizeitattraktionen und begibt sich auf Spurensuche. Die Autoren Arno Wiechern und Maike von Galen fragen: Wie sind die Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter in den Attraktionen der Merlin Entertainements Group in Deutschland? Die Reporter versuchen außerdem zu klären, wieviel von den Umsätzen, die das LEGOLAND generiert, am Ende in Deutschland hängen bleibt. Zudem fragen sie den ehemaligen Bundesfinanzminister Theo Waigel dazu, wie stark er sich persönlich für die Ansiedlung des LEGOLAND eingesetzt hat.

Wer sich für dieses Thema interessiert und die Erstausstrahlung im ZDF verpasst hat, hat nun die Gelegenheit, sich den Beitrag erneut anzusehen.

TEILEN
Familienvater, Apple Nerd & LEGO Fan. 44 Jahre alt, im richtigen Leben Journalist & Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter, zudem Gründer von PROMOBRICKS.DE.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here