Wie der dänische Spielwarenhersteller heute via Pressemitteilung bekannt gab, haben die LEGO® Gruppe, die LEGO® Stiftung und UNICEF eine Kampagne gestartet, die sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinsam mit Eltern besondere Spielmomente mit ihren Kindern zu feiern. Zugleich soll die Gemeinschaftsinitiative dazu inspirieren, neue Möglichkeiten zu entdecken, um Kinder beim Spielen und Lernen zu unterstützen.

Demnach soll die „Partners in Play“ Kampagne das Bewusstsein für die Bedeutung des Spielens in der kindlichen Entwicklung stärken und Eltern dazu aufrufen, ein Foto oder Video eines Spielmoments mit dem Hashtag #Spielgefährten auf der LEGO® DUPLO® Facebook-Seite, Twitter oder Instagram zu teilen. Um mehr Kindern den Zugang zu kindgerechtem Spielzeug zu ermöglichen, unterstützt die LEGO® Stiftung die Arbeit von UNICEF. So erhalten 365 Einrichtungen zur frühkindlichen Förderung sowie kinderfreundliche Orte in Jordanien LEGO® DUPLO® Steine, um sie insgesamt 73.000 Flüchtlingskindern aus Syrien zur Verfügung zu stellen. Die Stiftung arbeitet zudem mit UNICEF daran, Pädagogen und Betreuer in innovativen Spielmöglichkeiten zu schulen.

partners-in-play2

Die Laufzeit der Kampagne beträgt vier Wochen ab dem 26. September 2016. Bestandteil ist zudem ein Facebook-Live-Chat mit Experten der LEGO® Stiftung und von UNICEF zum Thema frühkindliche Entwicklung. Dieser findet am 3. Oktober um 19.30 Uhr MEZ unter https://www.facebook.com/LEGODUPLO/ statt. Zum Start der Kampagne und um Familien zu ermutigen, neue Spielanlässe mit ihren Kindern zu entdecken, hat das LEGO® DUPLO® Designteam ein Spielpaket erstellt. Dieses enthält einfach aufzubauende Spiele, um das sich schnell entwickelnde Gehirn von Kindern anzuregen. Unter LEGO.com/happyplaymoments werden ausgewählte und inspirierende Bilder aus aller Welt zur Verfügung gestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here