Leser-Umfrage: Welche Inhalte wollt ihr in 2020 bei uns verstärkt lesen?

Auch wenn die stetig steigenden Zugriffszahlen auf unsere Angebote für sich sprechen, ist es mal wieder an der Zeit, sich von euch ein Votum zu holen. Einfach gesagt, wir sind an eurer Meinung interessiert. Die Frage heute: Welche Inhalte wollt ihr in 2020 bei uns verstärkt lesen? Welche Themen oder Angebote vermisst ihr? Oder ist alles gut so, wie es im Moment ist?

Jeder Leser hat drei Stimmen. Sollte in der Umfrage etwas nicht genannt sein, dann nutzt bitte die Kommentarfunktion unter diesem Beitrag. Vielen Dank für eure Mithilfe!

[totalpoll id=“91396″]

 

  1. „Mehr eingeblendete Werbung sehen … (wohl eher nicht)“
    Wenn man hierfür abstimmt, dann stimmt man mit „Jein“?
    Zu viel Postllion gelesen? Frohes neues Jahr! (Nicht erster April)

  2. Ein Blick über den Tellerand wär interessant. Auch andere Hersteller haben schöne Klemmbausteine.
    Oder gar den Blick zu anderen Spielzeugen wie z.B. Playmobil wagen und dann feststellen welche Themen für Lego interessant wären usw.

    Mehr Kommentare/Kolumnen zu Produkten/aktuelle Themen rund um Klemmbausteine. Also mehr als nur News.
    Allgemein die News mit mehr Meinung/Kritik anreichern.

  3. Ich wüßte nicht so richtig, was man verändern sollte? Ich lese diese Seite seit Jahren und bin sehr zufrieden damit. Es gibt einige Artikel, die mich nicht so interessieren, die lesen aber wieder andere – also o.K. Eure Beiträge über Bahnen und Züge haben mir sehr gefallen, es gibt viele MOCs dazu. Soetwas wäre auch ganz gut, würde mir gefallen. Infos über Veranstaltungen im Legoland wäre noch ganz gut, wir fahren öfter hin, könnte man besser planen.
    Aber ansonsten bleibt, wie ihr seid, ich bin zufrieden mit der Seite.
    Gruß und an alle ein schönes und gesundes Jahr.

  4. Der ganze Nostalgiekram mit alten Sets interessiert mich nicht. Die alten Zeiten kommen sowieso nicht wieder und der Blick durch die rosa Brille lässt sich anderswo besser und direkter diskutieren. Ebenso fänd ich jetzt ausschweifende Spekulationen über Ideas-Sets eher kontraproduktiv, weil, wie die Vergangenheit gezeigt hat, ja meist doch was anz anderes dabei rauskommt. Den Blick über den Tellerand zu anderen Herstellern bräuchte ich in Anbetracht hitziger Diskussionen „aus Gründen“ allerorten aktuell weniger, aber der Tellerand spielt für mich insofern eine Rolle, als das ihr doch einen recht ausgeprägten Tunnelblick zu haben scheint und bestimmte Themen in der LEGO-Welt einfach links liegen lasst – Friends, Hidden Side, Disney, Ninjago und noch ein paar andere sind euch oft nicht mal einen Kurz-Review oder eine Newsmeldung wert und selbst bei Star Wars dreht sich’s oft nur um die UCS-Sets…

    1. Da stimme ich vielem zu. Die Classic Reviews interessieren mich nur ganz selten, weil das meiste davon in meinem Dark Ages liegt bzw. ich damit als Kind nicht in Berührung gekommen bin (und mir vieles tatsächlich auch nicht wieder zurückwünsche – die neuen Sets sind dann doch insgesamt schöner).
      Auch beim Tellerrand bin ich ganz deiner Meinung. Es gibt im Moment genug Lobhudelei auf sehr mittelmäßige Produkte einfach nur, weil sie nicht Lego sind, und die Diskussion (Lies: undifferenziertes Lego-Bashing) ist mir momentan auch viel zu angeheizt und muss nicht zusätzlich befeuert werden, indem man den Kreuzrittern eine weitere Plattform bietet. Außerdem kaufen und bauen viele Leser ohnehin nur Lego. Dann lieber ein breiterer Blick auf das, was Lego so alles zu bieten hat.
      Spekulationen wiederum finde ich ganz interessant, wenn sie realistisch und mit einer Prise Pragmatik gemacht sind. Keiner hat was davon, wenn sich die Spekulation zu Wolkenschlössern hochschaukelt, so dass die Erwartungen dann nur noch enttäuscht werden können.

    2. Was zukünftige Ideas Sets betrifft freue ich mich, wenn regelmäßig besondere Modelle, die über das gewisse Etwas verfügen, oder wenn ein Ideas Projekt in kürzester Zeit sehr viele Stimmen einsammelt, sowie derzeit der am 3. Dezember gestartete Tesla Cybertruck der momentan bei annähernd 7700 Supports steht, und diese dann vorgestellt werden. Außerdem finde ich es nicht schlecht wenn Seiten wie Promobricks ihre Reichweite nutzen um die Ideas Idee weiter zu verbreiten und dazu beitragen, dass gute Sets schneller auf die 10000 kommen.

  5. Da ich grade selber auf der Suche bin, fände ich einen Artikel über Ausstellungsmöglichkeiten für Zuhause, interessant. Also Plexiglas oder Acrylglasvitrinen, staubdichte Glastüren in Schränken usw.

  6. Ich hätte gerne Informationen, die man anders nicht so leicht bekommt, also

    – Reviews von guten MOCs, wie dem irre teuren Gülletrecker
    – Informationen über LEGO-Ausstellungen
    – Überblick über LEGO-YT-Kanäle

    Macht nicht das, was zig andere LEGO-Seiten auch schon machen.

  7. Alles super soweit. Ich würde mich ggf über weniger Seitenhiebe auf zusammengebaut freuen, da lese ich auch gern und ihr ergänzt euch gut (auch wenn zu News natürlich eine gewisse Konkurrenzsituation besteht). Letztenendes sehe ich uns Afols/Afobs als eine große Familie.

  8. Hallo, ich kann mich auch nicht beschweren. Ich lese sowohl Aktuelle news als auch Pre- und Reviews zu Sets gerne. Mich würde vielleicht noch interessieren, wie erfolgreich (sowohl Beliebtheit als auch Verkaufszahlen) bestimmte Sets sind/waren. Was war das Erfolgsloseste Set? Das Erfolgreichste? Das Gleiche mit Serien. Warum wurde eine bestimmte Serie eingestellt? usw…

  9. Vielleicht ein paar Erläuterungen zu diesen ganzen Power Functions oder Power Up Durcheinander. Wofür kann ich was nutzen und welche Sachen sind kompatibel bzw. nicht. Musste für den Weihnachtszug noch etwas nachbestellen, weil das alles nicht kompatibel oder einiges nicht erhältlich war.

  10. Bleibt bitte bei Lego und springt nicht auf den „China-und-alternative-Marken-Zug“ auf, da gibt es schon genug Andere! Ansonsten wäre es schön wenn ihr eventuell euren Newsletter auch bei Notify kostenlos anbieten könntet. Zudem wären im Allgemeinen mehr FanTalk Ausgaben wünschenswert!

  11. Da ich mir schon ein paar Kleinigkeiten denken kann, die man als weitere Verbesserung ändern könnte, habe ich kein Häkchen beim letzten Punkt „Alles ist prima so. Bitte nichts verändern.“ gesetzt. Dennoch möchte ich trotzdem betonen, dass Eure Seite natürlich trotzdem auch in ihrer jetzigen Form schon prima ist.

  12. Macht weiter wie bisher, die Reviews sind gut und die aktuellen Nachrichten über Lego sehr zeitnah aufgearbeitet. Die ständigen Miesmacherkommentare hier in den Blogs sind teilweise total unbegründet und unnötig!! Die Arbeit, die mit so einer Seite dahinter steht, und noch dazu kostenlos ist, kann auch honoriert werden und nicht ständig unnötige Aussagen. Macht weiter so, liebes Promobricks TEAM!!

  13. Ich stimme Robert zu, die Seitenhiebe nerven mich extrem, zumal eure Seite an Qualität in letzter Zeit nicht dazu gewonnen hat, eher das Gegenteil. Mann muss sich nicht von jedem Trend anstecken lassen und schon im Artikel irgendwelche Meinungen vorformen. Das machen genug andere aber ich erwarte von einer guten Seite bei normalen Artikeln eine objektive und informative Berichterstattung, bei Reviews darf natürlich die eigene Meinung rein, geht ja nicht anders. Und ich erwarte von einer seriösen Seite Quellenangaben zu Behauptungen und fundierte Recherche in alle Richtungen. Leider hat man machmal den Eindruck, dass ihr immer noch nicht darüber hinweg seid den Status der offiziellen Seite verloren zu haben. Ist das der Grund für die vielen Seitenhiebe, egal gegen wen? Blicke über den Tellerrand fände ebenfalls ich sehr gut.

  14. Im Großen u Ganzen lässt sich sagen: Macht weiter so! Ich mache die App locker 3-4x pro Tag auf, um zu sehen, ob was ist. Besonders interessant finde ich alles, was über News hinausgeht: Classic-Reviews, Geschichte der Eisenbahn etc. Hintergrundberichte. Bin auf jeden Fall gespannt darauf, was ihr in der Pipeline habt!

  15. Gar nicht so einfach konkrete Verbesserungsvorschläge zu nennen, da euer Angebot an Artikeln echt umfangreich ist sodass für viele Leser doch immer wieder was da ist.
    Ich lese auch nicht alles, aber es sind immer gute Sachen dabei und auch ziemlich abwechslungsreich.

    Vorallem euer guter Draht zu den Quellen der neuen Set Bilder ist wirklich bemerkenswert. Hat mir sehr gut gefallen.
    Ein paar Kleinigkeiten sind mir dann doch eingefallen :

    – behaltet ruhig den Gossip und die Spekulationen über neue oder nich eventuell kommende Sets bei.
    Das ist kurzweilig und ebenso unterhaltsam wie Bundesliga-Transfermarkt-Gerüchte lesen. Ich mag es.

    – Themen wie die Produktstrategie bei Lego (Thema BrickLink) , Geschäftsberichte und Verkaufszahlen fände ich interessant. Gab’s vor kurzem ja als punktuelle Erhebebung bei der klemmbausteinlyrik

    – und gern auch Berichte über andere Akteure wie Bluebrixx oder ähnliche, wenn es sich zu berichten lohnt 😉

    Alles in allem aber schon ziemlich gut und auch in weiten Strecken besser als die Konkurrenz.

    Und bitte den Fokus halten und nicht aus jedem Weihnachtsmann oder Rentierpolybag gleich nen eigenen Artikel machen.

    Danke.

  16. Hat zwar weniger mit diesem Blog zu tun, aber ich würde mir mehr LEGO Fan Talks mit Henry von der Klemmbausteinlyrik und jeweils mindestens einem Gast wünschen. Die Idee hattet ihr ja schon und es wäre toll, wenn ihr das umsetzen könntet (auch wenn ich mir vorstellen kann, dass das als Familienväter schwierig sein kann).

    1. Sehe ich ähnlich. Generelle Verbesserungen hätte ich gar nicht, aber die FanTalks mag ich sehr.
      Hier auch ein dickes Lob an Henry und Michael. Für mich mitlerweile quasi die einzigen „seriösen“ Videoproduzenten im Bereich Lego.

  17. Liebes Promobricksteam. Ich lese eure Berichte immer gerne. Für unser ganzes Team ist es ein „muss“ eure App zu installieren und eure Berichte zu lesen. Sie sind aktuell und gehören daher zu meiner/unserer „mehrmals am Tag“ Lektüre. Gerade für mich sind die Classic Reviews ein Highlight. Ich bin immer wieder erstaunt das es da doch noch was gab was ich „übersehen“ habe. Vielen Dank für eure Arbeit und weiterhin viel Erfolg.

  18. Ich würde mich über (noch) mehr Infos zu Themen hinter den und rund um die Steinchen freuen. Berichte zu Sets und Ausstellungsreviews gibt es schon Zuhauf im Netz. Da brauche ich nicht noch ne zigte Version vom Selben.

  19. Über eine Rubrik über interessante und ungewöhnliche Bautechniken in Lego-Sets und MOCs wäre für mich Wünschenswert, gerne in ausführlichen Vorstellungen.
    Ansonsten bin ich mit Eurer Seite sehr zufrieden, großartige Änderungen brauche ich da nicht.
    Dafür ein herzliches „Danke schön!“
    Und zu guter Letzt: Frohes neues Jahr!

  20. Bitte arbeitet etwas an der Grammatik. Die Texte lesen sich oft nicht angenehm. Zeichensetzung, Das(s), Großschreibung. Gibt so viele Möglichkeiten das schnell besser zu machen.

    Aber euer Blog ist inhaltlich top. Weiter so!

    Viele Grüße, crab.

  21. Ich würde mir wünschen, dass die Moderatoren schneller eingreifen, wenn Kommentare gepostet werden, die nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun haben oder nur dazu dienen, andere zu provozieren oder indirekt zu beleidigen. Für mich ist das mittlerweile der Hauptgrund andere Blogs zum Informationsaustausch zu nutzen.

  22. Mir gefallen die Classic Reviews sehr gut, gerne davon mehr und auch mehr Sammlerthemen.
    Die meisten aktuellen Sets gefallen mir nicht (weil zu kitschig und häufig optisch aufgebläht), aber auch da finde ich die Reviews zumindest interessant.

  23. Ich nutze eher die App und diese sollte dringend überarbeitet werden. Was mich an der App stört:
    1. alle Post werden aneinander gereiht, wenn jemand auf einen anderen Post antwortet bekommt man den Zusammenhang nicht hin
    2. Aktionen wie das Abstimmen gibt es in der App nicht
    3. der Stift zum Posten verdeckt immer die letzten 2-3 Zeilen des letzten Post
    4. Die App ist nicht auf allen Android-Geräten kompatibel, mein 3 Jahre altes Tablet zeigt mir noch weniger in der App, z.b. nicht mal den Button um den Post abzusenden
    Die App ist eine wunderbare Sache, aber im aktuellen Zusrand bin ich oft genervt

    1. Dem würde ich noch hinzufügen, dass die App häufig nicht auf dem aktuellen Stand ist was die Artikel betrifft. Zumindest weder bei meinem alten IPhone 7, noch bei meinem aktuellen Android Smartphone.

      Sonst kann ich alle von Chris vorgebrachten Punkte so unterschreiben. Hier wäre eine Überarbeitung wirklich nett.

      1. Die App steht ebenfalls zur Überarbeitung an – und ja, es gibt es leichte Verzögerung zwischen Blog und App .. ca. 3-5 Minuten. Deshalb pushen wir Infos auch erst, wenn sie in der App sichtbar sind.

        1. Vor ca. 1-2 Monaten Betrug die Verzögerung (IPhone) zum Teil 2 Tage. Seitdem nutze ich auch mobil nur noch die Website, wie das aktuell aussieht kann ich also tatsächlich nur bedingt beurteilen. Aber auch beim neuen Android Smartphone habe ich das Problem beim Testen gehabt.
          Ein paar Minuten Verzögerung sind natürlich zu vernachlässigen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.