Dieser Schritt war sicherlich längst überfällig: Die LEGO® Gruppe hat heute angekündigt, gegen das chinesische Unternehmen LEPIN zivilrechtlich vorzugehen. Demnach haben die Dänen in China bereits erste Klagen eingereicht. Diese wurden auch von den Richtern zugelassen und warten nun darauf, verhandelt zu werden. Die Juristen bei LEGO® gehen davon aus, dass es bis zur ersten Gerichtsentscheidung etwa ein Jahr dauern wird. Bis dahin dürfe LEPIN seine Sets leider weiter vertreiben.

lepin-porsche

Anbei die Ankündigung der LEGO® Gruppe im Wortlaut:

Dear RLUG Ambassadors,

We would like to confirm that the LEGO® Group have recently filed civil actions in China against the manufacturer and distributor of LEPIN branded construction toys. Our cases have been accepted by Chinese courts and are now pending for trials. We expect the 1st instance decision to be handed down in approximately one years’ time. Please note that LEPIN will not be legally barred from marketing and selling its products while the case is being heard by the courts.

We deeply appreciate and share the LEGO® community’s concern and frustration about passing-off or imitation of LEGO® products. We are committed to do whatever necessary to protect the LEGO brand and products against undue exploitation, and to minimize the risk of consumers being misled via improper use of LEGO® Group intellectual property assets.

We want to thank all of you for your loyalty and support. Please feel free to share this message.

On behalf of the LEGO® Group,
LCE

Ähnliche Beiträge

6 Responses

  1. Michael Binder

    Hallo Legogemeinde,

    ich bin kein Fan von Plagiaten, wenn dann will ich schon immer das Original. 😉

    Aber eines muss man den Kopierern lassen, die Creator Häuser schauen nicht schlecht aus und sind mal was anderes zu dem was Lego auf den Markt gebracht hat.

    Lego sollte sich da auch ein Bespiel daran nehmen und nicht immer den gleichen Stil verarbeiten. Sich ruhig mal was trauen. 😉 Grins und eine bessere Kalkulation für den Endverbraucher wäre auch nicht schlecht, gerade wenn man sich die eigene City aufbaut. Da ja alles Statistik ist, erwarte ich schon eine größere Rabattierung von Lego als Dauerkunde. Man kauft ja nicht nur für Weihnachten.

    Antworten
  2. HenSchm

    Wie soll ich den den Millenium Falcon sonst bekommen? Lego wird ihn nicht mehr raus bringen und die unverschämten Mondpreise dieser geldgeilen Menschen bei ebay usw. werde ich bestimmt nicht bezahlen. Also kaufe ich Lepin. Natürlich! Habe ja keine andere Wahl…

    Antworten
  3. dvdmac

    Mir geht es wie HenSchm, denn ich habe einen Sohn, der erst jetzt ins Lego-Alter kommt, meine älteren Lego-Kataloge durchblättert und traurig ist darüber, dass es viele der dort abgebildeten Sets von Star Wars, Ninjago & Co. schon nicht mehr direkt von Lego gibt!
    Wenn Lego mal einen Riegel vorschieben würde, dass Reste-Aufkäufer und unverschämte Privatkäufer ihre älteren Sets nicht als „Raritäten“ zum Apothekerpreis verkaufen, dann könnte auch ich auf Plagiate verzichten…so lange sich das nicht ändert, bin ich auch gezwungen für meinen Sohn und mich als Sammler auf die Chinesen zurückzugreifen, die gute Plagiate längst bei Lego ausgelisteter Sets zu bezahlbaren Preisen machen und vor allem die Sets deutlich länger gelistet und verfügbar machen…!

    Antworten
  4. Dirk

    Stimmt, was ihr schreibt!
    Vor allem große Modelle wie Ghostbusters Feuerwache, Spukhaus, Creator oder sogar Harry Potter sind echt verlockend!

    Aber wo kann man denn Lepin kaufen?

    Antworten
  5. Steven

    Interessante Antworten, denen ich mich größtenteils anschließen würde. Hier geht es aber letztlich nicht um Verbraucherinteressen, sondern um die Interessen einer Firma bzw um Markenrechte. Dass Markenartikel sehr gut kopiert und um ein Vielfaches billiger angeboten werden, dürfte den meisten Endverbrauchen gefallen. Natürlich hätte ich lieber ein originales Set, aber dafür das drei oder vierfache zahlen – bei Sets,die es offiziell nicht mehr zu kaufen gibt (s.o.) .

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

X

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen