PROMOBRICKS Leser Peter war am vergangenen Wochenende beim Pre-Opening des LEGOLAND Discovery Centre in Shenyang (China) und hat uns ein paar Bilder aus dem Miniland zukommen lassen. Vielen Dank dafür! Leider gab es zur Eröffnung keinen DUPLO Sammelstein wie sonst üblich beim Besuch der „Fabrik“, aber vielleicht kommen die ja noch.

Das LEGOLAND Discovery Centre ist laut Peter relativ unspektakulär, im Gegensatz zum Miniland, die je nach Standort individuell gestaltet sind und sind entsprechend unterscheiden.

7 KOMMENTARE

  1. Also nachdem ich im LEGO House in der Green Zone – World Explorer das Stadt, das Berg- und das Stranddiorama bewundern durfte holt mich so etwas nicht mehr vom Hocker … Die Dioramen im LEGO Haus sind einfach unübertroffen, auch wenn die Häuser nicht so riesig sind …

    • Ich war zwar noch nicht im Lego House, allerdings hält sich meine Begeisterung dennoch in Grenzen… Bei allem Respekt hätte der durchschnittliche AFOL- Messeaussteller mit Support von Lego weit beeindruckenderes hinbekommen… unabhängig vom eher schlichteren Baustil finde ich vor allem das komplette Fehlen von witzigen Details/Anspielungen enttäuschend, die man etwa aus dem Legoland Günzburg kennt…

      • Genau solche witzigen Details/Anspielungen findet man in den Dioramen im LEGO House … für mich erinnern das Ganze da ans Miniaturwunderland in Hamburg, nur halt aus LEGO … das was jetzt in China gezeigt wird finde ich allerdings auch wirklich langweilig!

  2. Also mir gefällts – ich hab sogar einige witzige Details entdeckt (die Brautjungfer, die den Blumenstrauss hat fallen lassen – anber ob das Absicht war? ;))

    Was man aber auch sieht – Lego (Dioramen) leben auch vom Licht…

    Was mich allerdings eher stört, sind die „nicht Lgoe“ Details (Modellbahnsttreu, Modellbahnbäume, Die aufgemalten (?) Strassen statt original Strassenplatten. Manche Details dürften auch mit (non standard) Stickern gestaltet sein…

    Trotzdem – als Appetizer ist das sicher gut geeignet.

  3. Shenyang… da wo die ganzen BMWler arbeiten. War ich auch schon. Da lässt sich mit den verwöhnten Deutschen wohl Kohle machen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich stimme zu.

Please enter your name here