LEGOLAND Deutschland: Mythica wird neue Themenwelt 2023

Das große Geheimnis um die neue Themenwelt im LEGOLAND Deutschland ist gelüftet. Wie der Freizeitpark heute morgen per Pressemitteilung bekanntgegeben hat, wird aktuell auf der Baustelle zwischen dem Land der Pharaonen und der Königsburg des LEGOLAND Feriendorfs ein LEGO Mythica Themenbereich errichtet. Mythica steht dabei für eine Welt, in der die in heimischen Kinderzimmern erschaffenen Kreaturen zum Leben erwachen und ist keine LEGO Themenwelt im herkömmlichen Sinne.

Alle Besucher dürfen sich auf fliegende Löwen, einäugige Trolle, Hunde mit Pfauenfedern und farbenfrohe Einhörner freuen, die die neue Themenwelt als lebensgroße Kreaturen bevölkern werden. Herzstück von LEGO Mythica wird eine neue actionreiche Achterbahn sein, welche bereits im Februar angekündigt wurde und sich vermutlich eher an ältere Kinder und Erwachsene richten wird. Über 15,5 Mio. Euro werden auf dem Areal, das zur Saison 2023 fertig sein soll, investiert.

Schön jetzt können Besucher des Freizeitparks in Günzburg in den LEGO Studios einen kleinen Vorgeschmack auf LEGO Mythica erhalten und mit einem 4D Film in die Fantasywelt abtauchen. Auch im Miniland lassen sich schon jetzt einige Charaktere entdecken. In den Shops gibt es außerdem bereits das LEGOLAND Exklusivset 40556 Mythica zu kaufen. Noch mehr Hintergrundinfos gibt es dann am 25. September ab 22:15 Uhr bei „Abenteuer Leben am Sonntag“ auf Kabel 1. In der Sendung soll wieder einmal ein Blick hinter die Kulissen des LEGOLANDs geworfen werden.

Was sagt ihr zur Erweiterung des LEGOLANDs um die LEGO Mythica Themenwelt? Seid ihr schon gespannt auf die neue Achterbahn oder hättet ihr euch lieber Attraktionen zu einem anderen Thema gewünscht? Teilt uns eure Meinung dazu gerne in euren Kommentaren mit!

9 Kommentare zu „LEGOLAND Deutschland: Mythica wird neue Themenwelt 2023“

  1. Wie schon bei Zusammengebaut zu dem Thema von mir geschrieben freuen wir uns schon sehr auf die Parkerweiterung und vor allem auf den Rollercoaster. Laut ersten Informationen und Gerüchten aus der Achterbahnscene wird es sich bei der neuen Bahn um den Typ „Wing Coaster“ vom Hersteller B&M handeln. Dabei ist aus der Anordnung der Stützenfundamente auch schon ein virtueller Entwurf entstanden. Falls diese Infos also stimmen, dürfen wir uns auf eine echte Neuheit freuen, die hoffentlich nicht zu sehr kindgerecht konstruiert wurde, um auch Jugendlichen und Erwachsenen eine menge Fahrspaß und Nervenkitzel zu bieten. Zum Thema Mythica muss man wohl sehen, wie dieses Thema im Park umgesetzt wird. Lassen wir uns mal überrraschen 🙂

    1. Spannend. Ich hab vorhin mal in einem Achterbahnforum geschaut, da haben Fans den möglichen Streckenverlauf schon abgebildet gehabt. Wird auf jeden Fall eine super Bahn werden und endlich lohnt es sich mal wieder den weiten Weg nach Günzburg anzutreten. 🙂

  2. Sehr schön, wir freuen uns 🙂
    Mythica gibt es ja schon im Legoland Windsor. Wenn das in Günzburg ähnlich umgesetzt wird, dann erhält das LL Deutschland einen echt coolen neuen Bereich. Auch die Pläne und Gerüchte zur Achterbahn stimmen uns positiv!

  3. Also das ist Mal eine dreiste Kopie. Scheinbar ist die Stargate Lizenz zu teuer. Bei ideas wurden ja schon öfter Stargate Sets mit 10.000 Unterstützern rausgekickt.

    1. Also bin nun kein riesen SciFi Fan, bei dem Genre verbinde ich es auch mit Stargate (SG1)! Doch im Fantasy Bereich sehe ich solch Tore gefühlt jedes Jahr, solch Tore gab es sicherlich schon vor Stargate^^.

  4. Ahh, das ist also eine Stargate Kopie wegen diesem runden Portal, das innen blau schimmert. Also ich mag ja auch immer diese geflügelten Löwen bei Stargate und dieses kleine bunte Einhorn ist echt super als Superschurke. Sorry, aber muss ein Thema gleich kopiert sein, wenn es ein rundes Portal in eine andere Welt beeinhaltet. Ich meine, es hat ja jetzt keine geometrisch, seltenen Formen. Und selbst wenn es eine Stargate Kopie geben würde, die ohne Lizenz ist, freu dich und stell es dir ins Regal. Also ich freue mich ja auf die neue Themenwelt im Legoland.

  5. Als Achterbahnfan bin ich begeistert

    Als Legofan frag ich mich was Mythica mit Legoserts zu tun hat – Bislang sind Themenwelten ja immer irgendwie mit den Lego Themenwelten verbunden gewesen – Das wirkt irgendwie aus dem Zusammenhang gerissen.

    Ein Set und ein Filmchen ist für mich keine Themenwelt – hätte man auch als Monkie Kid oder was anderes verkaufen können.

  6. Für den geforderten Preis ist das immernoch zu wenig. Man bedenke die Tageskartenpreise oder die überteuerten Jahreskarten ohne Inhalte (Parken +25€, Billung +15€, … kein Familienrabatt mehr usw.). Wegen den Achterbahnen muss man da wirklich nicht hin fahren, da gibt es deutlich bessere Parks.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top
Consent Management Platform von Real Cookie Banner