LEGOLAND Deutschland begrüßt 25-millionsten Besucher

LEGOLAND Deutschland 25 Mio. Besucher

Da sich Freizeitparks generell mit Besucherzahlen (pro Saison) bedeckt halten, finde ich Pressemeldungen wie diese vom LEGOLAND Deutschland gestern durchaus interessant. Darin wurde nämlich der 25-millionste Gast begrüßt. Eine Familie aus Polen, die zuvor im LEGOLAND Pirateninsel Hotel übernachtet hat – und genau zur richtigen Zeit durch das Drehkreuz des Freizeitparks gegangen ist.

Nach der offiziellen Urkundenübergabe durch LEGOLAND Chefin Manuela Stone folgte das Highlight für die Kinder: Hubert (10) und Olga (3) hatten beim sogenannten Shop Run jeweils 25 Sekunden Zeit, LEGO Produkte ihrer Wahl aus dem parkeigenen City Shop auszusuchen. Zudem wurde die ganze Familie mit gravierten Schlüsselanhängern und LEGOLAND Jahreskarten ausgestattet.

20-millionster Besucher im August 2016

Doch zurück zu den Besucherzahlen: Im August 2016 konnte das LEGOLAND Deutschland Team dem 20-millionsten Besucher gratulieren. Nach Adam Riese wären das dann fünf Millionen Besucher in vier Jahren. Noch im vergangenen Jahr zog der damalige LEGOLAND Deutschland Geschäftsführer Martin Kring bei der Saisoneröffnung 2019 Bilanz für das zurückliegende Jahr. Demnach konnte in 2018 bereits zum fünften Mal in Folge der jährliche Besucherrekord gebrochen worden werden. Konkrete Zahlen nannte der Parkchef wie üblich aber nicht.

15,7 Millionen LEGOLAND Besucher weltweit in 2019

Laut der Webseite Statista haben in 2019 15,7 Millionen Besucher weltweit die LEGOLAND Themenparks besucht – und damit einen erneuten Besucherrekord erzielt. Weltweit gibt es acht Parks, in Europa gibt es drei Freizeitparks (Günzburg/Deutschland, Windsor/UK, Billund/Dänemark).

LEGOLAND Deutschland begrüßt 25-millionsten Besucher (Michael Friedrichs) - 3
LEGOLAND Themenpark Besucher weltweit (Screenshot / Statista)

12 Kommentare zu „LEGOLAND Deutschland begrüßt 25-millionsten Besucher“

      1. Die kleine Olga wird aber bestimmt noch traurig werden wenn sie merkt das man mit Mickey und Minnie nicht spielen kann und sie sieht was der Hubert für einen Spaß hat…

    1. Warum haben sie sich den keinen Sternenzerstörwr und Millenlium Falcon geholt ? Ich würde da auch ohne durch die Tür zu passen rauskommen !

      1. Weil das Kinder sind? Es ist schon erstaunlich genug, dass eine 3-Jährige (!) sich das Mickey Mouse Set und erst Recht ein Modular Building holt.

  1. Also ich versuche es nochmal:

    ACHTUNG, Ironie!

    „Besser wäre es gewesen den Kindern nur 4 Sekunden zu geben, dann hätten sie es nur bis zu den Sammeltüten geschafft und Lego wieder was gespart.“

    Ernsthaft bin ich der Meinung da hätte man ruhig etwas Zeit draufpacken können, selbst bei solchen Aktionen knausert Lego.

  2. Ich finde man sollte da nicht versuchen allzuviel hineinzuinterpretieren. Das Lego so etwas nicht ohne den Marketing-Hintergedanken macht, ist glaube ich klar. Ansonsten sollte man sich einfach freuen, dass dieser Familie so etwas überhaupt ermöglicht wurde.
    Einem geschenkten Gaul …

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top