Auf der Suche nach den besten Rabatten und größten Schnäppchen dürfte schon jeder Fan einmal auf Webseiten gestoßen sein, die auf den ersten Blick wie ein echter Online-Shop eines autorisierten LEGO Händlers  aussehen, sich beim näheren Hinsehen aber als Fake-Webseite entpuppen. In letzter Zeit häufen sich diese Fälle leider immer mehr – weil die Konkurrenz unter den Händlern immer größer wird und die Suche nach dem niedrigsten Preis für ein Set immer mehr zum Volkssport avanciert.

Wird in einem vermeintlichen Online-Shop dann plötzlich das gewünschte LEGO Set zum halben Preis angeboten, setzt der Verstand bei einigen Käufern leider oft aus – und groß ist der Ärger und der Frust, wenn das Geld zwar vom Konto abgebucht, aber das gekaufte Set am Ende nicht geliefert wurde.  Oder statt des Originals ein Plagiat im Briefkasten landet.

Der dänische Spielwarenhersteller hat jedenfalls auf die zahlreichen Meldungen von Fans reagiert und über das LAN (LEGO Ambassador Network) ein Statement veröffentlicht:

Wir wissen um die Existenz von Internet-Seiten, die die Verbraucher auf unterschiedliche Weise täuschen, und wir nehmen all diese Fälle sehr ernst. Wir können zwar keine Stellungnahme zu unseren konkreten Maßnahmen abgeben, aber wir können sagen, dass wir, wenn wir auf einen Fall aufmerksam gemacht werden oder beobachten, in der Verbraucher getäuscht werden und unsere Rechte verletzt werden, immer geeignete Maßnahmen ergreifen, um sowohl die Verbraucher als auch unsere Marke zu schützen.

Wir sind der Überzeugung, dass die Verbraucher immer wissen sollten, wenn sie ein echtes LEGO Produkt kaufen und dass sie während des gesamten Einkaufs nicht getäuscht werden sollten.

Wir sind uns bewusst, dass es schwierig sein kann, eine gefälschte Webseite auf Anhieb zu erkennen, aber im Zweifelsfall können die Verbraucher sicher sein, dass der offizielle LEGO Shop unter www.shop.LEGO.com echt ist.

19 KOMMENTARE

  1. Dass die Betrüger mit dieser Masche noch immer ihre Opfer finden, ist mir ein Rätsel. Ein wenig gesunder Menschenverstand, und man erkennt sofort, dass es sich um einen Betrüger-Shop handelt.

    • Inzwischen sind diese Seiten oft so professionell gemacht, daß es auch manchmal einem Profi schwerfällt das zu erkennen. Also mit „Ein wenig gesunder Menschenverstand“ ist es leider heute nicht immer so einfach, aber man sollte sich ihn auf jeden Fall bewahren. Ich bevorzuge für die Zahlung meistens PayPal oder Rechnung, da hat man ein wenig Sicherheit, auch wenn PayPal so richtig auch nicht hilft. Die schließen auch mal einfach einen Vorgang und dann passiert nichts mehr.

  2. Mich würde interessieren, was Lego dagegen unternimmt.
    Wenn man eine sehr bekannte Verkaufsplattform regelmäßig besucht, fällt auf, dass regelmäßig Lego-Plagiate verkauft werden.
    Noch vor ein paar Jahren konnte man diese melden und die Anzeigen wurden gelöscht, heute passiert oft, auch nach einer Meldung, nichts.

    Und ich weiß nicht, wird nicht gerade der Handel gefördert, indem manche Minifiguren nur einmal in einer Box ist.
    Es verschiedenste Polybags nur im Store gibt, sie aber nicht online verfügbar sind.
    Es Aktionen nur in bestimmten Stores gibt.

    Manch einer hat keinen Store in erreichbarer Nähe, also wird versucht online das gewünschte zu bekommen.
    Gerade Betrüger wissen das ganz genau.

  3. Gibt es leider auch in anderen Branchen und hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Aber einen gefakten Legoshop hab ich bisher noch nicht entdeckt. Gibt ja auch gute Preisvergleichsseiten und wenn man über die geht, sollte man sich eigentlich schon relativ sicher sein können, dass die keine Fakeshops listen.

    • Mir ist auch noch kein Fake-Shop aufgefallen. Ich habe bisher erst bei einem Shop eingekauft, der nicht bei BrickMerge oder Geizhals gelistet war. Und das war JB-Spielwaren, weil die Kollegen von myHeadz diesen Shop empfohlen hatten. Habe damit sogar gute Erfahrung gemacht, obwohl dieser Shop kein „bekanntes“ Gütesiegel aufwies (wie bspw. EHI oder TrustedShops). Aber da war ich mir dessen Risiko bewusst.

      Generell kann ich aber empfehlen auf diese Gütesiegel zu achten und auch darauf zu klicken. By Trusted Shops befindet sich bspw. ein Zertifikat für MyToys. Dort kann man unabhängige Bewertungen zu diesem Händler sehen und auch einsehen, ob das Zertifikat noch gültig ist.

        • Ah, okay. Danke. Optisch zwar schon gut gemacht – aber technisch ein Reinfall. Hier sollten Besucher direkt bemerken, dass die Verbindung nicht mal verschlüsselt ist (kein https). Firefox und Chrome geben auf der Webseite eindeutige Hinweise. D. h. Login-Daten als auch Passwörter werden in Klartext übertragen und sind einfach abzufangen.

          PS.: Liebe PromoBricks-Redaktion am besten den Link wieder zensieren 😀

    • Ein Bekannter hatte mir mal einen Link zu so einem Shop geschickt. Er hatte ihn aus einer Werbung, die ihm bei Facebook angezeigt wurde. Optisch war es schon sehr gut gemacht. Allein der Gedanke, dass ein „Lego-Shop“ die Sets zum exakt halben Preis anbietet und nur Kreditkartenzahlung zulässt, sollte normalerweise schon jeden mit halbwegs gesunden Menschenverstand davon abschrecken.

  4. Naja da kann man sich ja nie wirklich sicher sein. Auch wir sind da leider schon einmal Opfer geworden, und für diesen angeblichen Shop (der nicht nur Lego sondern auch Elektronik Geräte angeboten hatte) hat Google Werbung auf der Website stehen gehabt. Ob man da dann über Preisvergleichsseiten sicherer ist? Ich würde mich nicht mehr darauf verlassen. Ich bestelle jetzt nur noch über seriöse Shops wie GK oder mytoys. Da gibt es ja teilweise auch nette Angebote 🙂 oder halt bei Lego wenn es mal ne nette Beigabe oder so gibt 🙂

  5. Hallo, hat hier jemand konkrete Erfahrungen mit so einem Shop gemacht?

    Mir sind bisher nur die Plagiat-Verkäufer von Figuren, etc. auf eba.. und amaz… bekannt. Aber gibt es richtige Shops im Netz oder bei Brickli… die komplette Plagiat-Sets in Lego-Verpackungen OVP anbieten?

    • ich denke es geht hier eher um solche shops die lego zu spottpreisen anbieten und dann aber nichts versenden sondern lediglich das geld kassieren

  6. Hab noch nie so eine Seite gesehen, hab egal wo, immer alles bekommen und zwar Original. Hab das meiste aber auch immer bei großen Händlern bestellt, der einzige kleinere war aus Berlin Teltow, den kann ich aber sehr empfehlen, mein Lieblingsladen.

    Furchtbar finde ich sowas, an jeder Ecke wird versucht, irgendwie Abzocke zu betreiben. Die Welt ist einfach nur noch schlecht und es wird immer schlimmer. Aber die Politik lebt es ja auch so vor, kein Wunder…

  7. Es gibt mittlerweile gute Plagiate von beliebten Sets, die auf internationalen Verkaufsseiten angeboten werden. Wer statt 700 E für das Imperial Flagship nur 80 $ bezahlt, muss halt wissen, dass nicht Lego auf den Noppen steht. Beim Emerald Night Express kann man die nicht glatten Teile durch original Lego austauschen und sogar die Motorisierung (original Power Function) geht problemlos. Auch hier hab ich nicht 350 E bezahlt.
    Allerdings wurde auch niemals behauptet, dass ich original Lego bekomme. Nur 100% kompatibel. Es gibt aber doch Qualitätseinbußen. Die paar Teile hab ich gegen original ausgetauscht. Und ich habe kein schlechtes Gewissen, da Lego diese Sets nicht mehr produziert. Den originalen Verkaufspreis würde ich klaglos zahlen.

    • Ach so . . . und nur weil Lego die Sets nicht mehr herstellt ist Deiner Meinung nach geistiger Diebstahl erlaubt und mit Deinem Gewissen vereinbar. Wenn Du mal Zeit und Kosten in eine Entwicklung gesteckt haben solltest, dann wird es dir vermutlich auch egal sein ob irgendjemand mit Deiner Idee Geld verdient und Du nicht.

  8. Kurze Frage: Muss ich mir da Gedanken drüber machen, wenn ich bei Brickmerge nach Angeboten suche? Die dort gelisteten Shops verkaufen auch zu 100% original, oder?

    • Ich bin sehr viel über Brickmerge unterwegs und mir ist dort noch nie ein unseriöser Shop aufgefallen.
      Man sollte sich jedoch IMMER Gedanken machen. Fehler können überall passieren und es gibt keine Garantie dafür, dass das nicht auch einmal Brickmerge passiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.