LEGO VIDIYO Festival vom 3.-5. September im LEGOLAND

LEGOLAND Deutschland Saisonstart 2020

Neue Sets zum Musik-Thema wird es für einige Zeit zwar erst einmal nicht mehr geben, die LEGO VIDIYO Festival Tour findet aber wie geplant statt und macht auch im LEGOLAND Deutschland in Günzburg halt. Am kommenden Wochenende vom 3.-5. September 2021 gibt es gleich drei musikalische Highlights im Freizeitpark. Das Maskottchen von LEGO VIDIYO, DJ L.L.A.M.A., tritt sowohl am Freitag als auch am Samstag im Miniland auf und gibt unter anderem seine Single „Shake“ zum Besten, die er gemeinsam mit dem dreifachen Grammy Gewinner NE-YO und Carmen DeLeon veröffentlicht hat.

Außerdem gibt es am Freitag einen Gastauftritt der Band Deine Freunde, welche ihren aus der VIDIYO-App bekannten Song „Na?!“ live performen wird. Am Sonntag bildet das Elektropop-Duo Glasperlenspiel mit Hits wie „LEGO Schloss“, „Echt“, „Nie vergessen“ und „Geiles Leben“ den Abschluss des Festivals.

  • DJ L.L.A.M.A. am Freitag und Samstag
  • Deine Freunde am Freitag
  • Glasperlenspiel am Sonntag

LEGO VIDIYO Festival auch zum Mitmachen

Neben den musikalischen Auftritten gibt es auch verschiedene Mitmachaktionen für die jüngeren Besucher. Jede Stunde besteht die Möglichkeit eine Tanz-Choreographie zu lernen, es soll interaktive Spiele, ein Musik-Quiz und Karaoke geben. Außerdem wird eine LEGO VIDIYO Kreativ-Station aufgebaut, in der eigene Musikvideos gedreht werden können.

Alle Auftritte und Aktionen sind bereits im LEGOLAND Eintrittspreis enthalten. Tickets können nicht vor Ort gekauft werden, sondern müssen vorab online gebucht werden. Eine Übersicht über alle Gutschein-Aktionen für verbilligten Eintritt findet ihr in unserer Übersicht.

7 Kommentare zu „LEGO VIDIYO Festival vom 3.-5. September im LEGOLAND“

  1. Die Umsetzung war in Billund die vergangenen Tage gut gewesen und vor allem Abends war eine super Stimmung vorhanden. Die Animateure waren tatkräftig mit den Kids an der Choreo üben, um dann den Eltern das gelernte zu präsentieren.
    Bei den Mitmachstationen war ich etwas enttäuscht, da man lediglich vor zwei Bildschirm zu verschiedener Musik tanzen konnte. Dort wäre eine reale Handhabung mit der App, den Beatbits, usw. meiner Meinung nach besser gewesen.
    Ich vermute es wird in Günzburg die gleichen Stationen geben, eine klassische Roadshow eben.

    Bei der ganzen Sache nicht zu vergessen: Für Besitzer der Jahreskarte gibt es gegen einen Coupon aus dem Bonusheft auch einen Sammelstein 🙂

  2. Für Vidiyo wurden wohl alle Resourcen ein Jahr im Vorraus eingekauft und Veranstaltungen gebucht, anders kann man sich so ein Event für eine tote Produktlinie nicht erklären. Die Zuständigen in Billund waren wohl sehr zuversichtlich dass Vidiyo ein Erfolg wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top