Dritter und letzter Tag der 20 Prozent Rabatt Überraschungsaktion sowohl im LEGO Online-Shop als auch in den Brand Stores. Heute, den 14. Dezember 2017, gibt es den LEGO Technic Porsche 911 GT3 RS (42056) zum Preis von 224,99 Euro – statt regulär 299,99 Euro. Statt 20 Prozent sind es dieses Mal sogar 25 Prozent Preisnachlass.

Wie auch immer: Insgesamt ist die gesamte Rabatt-Aktion mehr als enttäuschend gewesen. Alle drei Sets sind auch im freien Handel erhältlich und dort zum Teil (dank einiger Angebote) deutlich günstiger zu haben.


Wenn ihr im LEGO Online-Shop einkauft und hierfür unsere Partnerlinks im Text oder die Werbebanner nutzt, unterstützt ihr unsere Arbeit. An dem Verkaufspreis ändert sich für euch selbstverständlich nichts. Vielen Dank!

30 KOMMENTARE

  1. Da kann ich mich Druckstein nur anschließen.
    Diese Angebote sind beleidigend, die versuchen die Kunden über den Tisch zu ziehen.
    Als Beispiel, der Porsche kostet ganz offiziell bei Müller vom 04.12. bis 31.12. 219€, dazu gibt es 3% Rabatt auf jeden einkauf, also nochmals 6,60€ Nachlass.
    Ich war gestern im Lego Store Frankfurt und danach nur 5 Minuten entfernt im Müller Sachsenhausen, und war über die teuren Preise erstarrt, zb. Kostet die Technic Feuerwehr 89,99€ (Müller 59,99€), das Technic Containerschiff 89,99€ (Müller 69,99€) das Lila farbende Kettenfahrzeug 129,99 (Müller 79,99€), das Gelbe Baustelkenteil von Technic 229,99€ (Müller 169€), der Star Destroyer 149,99€ (Müller 99,99€), der City Schnellzug 119,99€ (Müller 89,99€), der 60052 Güterzug 179,99€ (Müller 145€), der 60098 Güterzug 159,99€ (Müller 139,99€), der BB8 99,99€ (Müller 69,99€). Und ich könnte ewig so weiter machen. Und alle Sets waren im Müller Maßenhaft verfügbar. Verstehe nicht was das soll…
    Habe so im Lego Store ein Exklusiv Set für 34,99€ gekauft und im Müller über 600€ ausgegeben.
    Anscheinend brauchen die im Lego Store keinen Umsatz.
    Übrigens hatten die im Müller dort auch noch massenhaft Creator Weihnachtsmann Polybags für 3,49€ falls jemand noch einen braucht.

    • Man kauft ja in erster Linie im Store oder Online Shop von Lego, wenn es um die Exklusivität mancher Sets geht. Sie MF zB. Um diesen zu bekommen, muss man in den Store oder online Shop gehen. Bei den Standard 0815 Sets die seit ewig auf dem Markt sind ist das halt was anderes.
      Aber ist doch überall so. Kauf mal ein Handy, da wirst du für das iPhone im Apple Store auch mehr zahlen, als bei Händler XYZ um die Ecke.

  2. Zudem bei Galeria Kaufhof zum selben Kurs erhältlich Mit Nutzung des Newsletter 10% Gutschein wäre das Set sogar für 206 EUR erhältlich.

  3. Ich will mich ja eigentlich nicht über Angebote beschweren weil letzendlich immer noch besser als den Vollpreis zu bezahlen aber die Angebote waren ja wirklich ein Witz.
    Der Porsche ist derzeit bei mindestens 4 Onlinestores günstiger. Dabei sogar Mediamarkt….hallo?! Mediamarkt. Da kann ich noch Gutscheine einsetzen bei denen ich auch gespart habe. Sry Lego aber diese Aufmachung und dann pure Ernüchterung!

  4. Ich habe letztes Wochenende im Karstadt für den Porsche 197,99 bezahlt, da musste ich dann auch endlich mal zuschlagen 🙂

  5. Mal ganz ehrlich, so schlecht ist das Angebot nicht.
    Im Mediamarkt kostet der Porsche auch 224,99€ wenn man die Versandkosten dazu rechnet. Dazu kommen bei Lego noch die VIP-Punkte was auch noch mal 10€ sind.
    Bei brickmerge.de ist das günstigste deutsche Angebot bei 218,88€. Das sind gerade mal 6€ unterschied.
    Bei Galeria Kaufhof ist der Porsche ohne Gutscheine für 229,99€ erhältlich.
    Also von deutlich günstiger kann man da wohl nicht sprechen.

    Ich finde das Angebot schon ein gutes Angebot.

  6. Wenn Du das Angebot gut findest, kannst Du ja alle kaufen…
    Ich habe Dezember (2016!!!) in der Metro €195,-/Stück bezahlt. Da kommt einem dieses *Angebot* wie eine Ohrfeige vor.

  7. Ich hab Ihn Anfang 2017 für 190 € gekauft… muss man nicht mehr viel zu sagen zu den „Angeboten“ im Shop… Aber sollen Sie mal weiter so machen, von den Newslettern habe ich mich bereits abgemeldet, sind eh nie gute Angebote dabei.

  8. möchte hier mal kurz ein Kompliment an das Promobricks Team loswerden:
    finde es gut, dass ihr bei den groß angekündigten LEGO Überraschungs-„Angeboten“ in den letzten 3 Tagen nix beschönigt habt, sondern vollkommen zu Recht darauf hingewiesen habt, dass weder das Ninjago Movie Set noch der Porsche heute ein wirklicher guter Deal sind, Polybag hin, VIP Punkte her

    soll ja auch große deutsche LEGO News Seiten geben, bei denen man die Kommentarfunktion unter den „Angeboten“ abgeschaltet hat, weil offensichtlich der Grundtenor zu schlecht war
    Diese Dünnhäutigkeit und zwanghafte Verteidigung der Lego Company ist mir mittlerweile in Sachen Sektenhaftigkeit einfach zu viel des Guten!
    Ist ein Angebot schlecht, darf man das Kind gefälligst auch so nennen…..

    Das Polybag hat einen frei Haus wert von irgendwas zwischen 3,5 und allerhöchstens 6 Euro, den kann sich jeder kaufen der ihn haben will, ist absolut keine Rarität
    Dieses Polybag und die VIP Punkte, die dann beim nächsten Einkauf eingelöst werden können, rechtfertigen schlicht und ergreifend keine Preise, die von mehreren „Mitbewerbern“ recht einfach unterboten werden

    Jeder kann gerne den Porsche für 225€ oder das Ninjago Movie Set für 80€ bei Lego kaufen, wer meint er müsse das tun, ich habe da persönlich absolut keinen Schmerz mit
    Kann aber die Leute mindestens genau so gut verstehen, die sagen, ne mich ködert das Polybag nicht ausreichend, mir ist es lieber anderswo weniger Geld auf den Tisch legen zu müssen!!!

    • Vielen Dank für das Kompliment. Leider entwickelt sich bei TLG im Moment nicht alles zum Guten und ich finde, dass muss auch gesagt werden dürfen – trotz „offizieller Anerkennung“ durch das Unternehmen. Kritik trägt schließlich dazu bei, es künftig besser zu machen. Und wenn die Angebote schlecht sind, dann gehört das auch auf den Tisch – Provisionen hin, Provisionen her. Hat auch was mit Glaubwürdigkeit zu tun.

    • Das ist dann die Person die den Millennium Falcon, Taj Mahal, Ninjago City usw. usw. für lau bekommt, der kann natürlich an Lego direkt keine Kritik üben aber sofort den Finger hebt wenn es heisst die Apollo wird eingestellt!!!
      Auf den Artikel das keine Kommentare mehr zu gelassen werden darüber kann ich nur lachen so schneidet er sich ins eigene Fleisch denn wieviele Leute klicken 5 bis 10 mal nur um meine inhaltlich einwandfreien und geistlich auf höchstem niveau Kommentare zu lesen und zu kommentieren. So suggeriert man Klicks.
      Aber in seiner Position würde ich auch bei Lego im Hintern stecken damit sie mich mit kostenlosen Sets zusch… können.
      Promobricks ist die Adresse eins in Sachen Lego News!!!
      Danach kommt instagram die sind in Sachen leaks die erste Adresse!

      • Was würden wir ohne deine „inhaltlich einwandfreien und geistig auf höchstem Niveau verfassten Kommentare“ hier nur machen? 😉

        Aber Spaß beiseite: Jede News Seite macht ihr Ding, aber Anfeindungen, Unterstellungen und Beleidigungen wollen wir auch hier nicht lesen – egal gegen wen. Es bringt niemand weiter und die Diskussion schon mal gar nicht.

        • für mich persönlich eine Selbstverständlichkeit!
          Beleidigungen sind ein absolutes Unding und gehören mit aller Strenge unterbunden, egal auf welcher Page im Internet

          nur sollte es eben einen Unterschied geben zwischen „Beleidigung“ (Schimpfworte, Verunglimpfungen, etc.) geben und „beleidigte“ Leberwurst spielen nur weil man sachlich vorgebrachten Gegenwind (ohne jegliche verbale Entgleisung!) bekommt

          kann man ja alles nachlesen:
          wer ernsthaft öffentlich das Santa Polybag + 79 VIP Punkte dazu nutzt darauf hinzuweisen, dass das Angebot bei Lego selbst ja an sich supi ist, egal ob es da Set anderswo (ohne Goodies) 5-10€ günstiger gibt, der muss eben damit rechnen, das so eine (ziemlich verfälschte) Schönrechnerei auch mal kritisiert wird
          und nein, der Polybag + 79 VIP Punkte haben definitiv keinen objektiven Gegenwert von 11€…..
          (mit derlei Märchen kann die Marketing Abteilung von Lego um die Ecke kommen, das ist auch deren Job aber ein Blog für Fans darf ruhig bei der Wahrheit bleiben…..)

          Und ja der MF ist ein supi-dupi Kult-Set, dennoch sollte man auch da bei der Wahrheit bleiben und den korrekten Preis pro Teil angeben
          Der liegt eben nicht bei unter 10 Cent sondern bei unter 11 Cent, komisch dass anderswo auch solche Kommentare nicht erlaubt sind, statt sachlich/journalistisch zu reagieren und zu korrigieren, werden entsprechende Hinweise halt nicht veröffentlicht bzw. gelöscht

      • @Duckstein
        dann bleib doch dem anderen Forum endlich mal fern und bring deine gequirlte Scheisse nur noch hier unter die Leute
        Herzlichste Grüße … du weißt schon von wem

    • Ich bin gerade hergekommen, um dasselbe zu sagen wie Building_Fan. Vielen Dank, dass Ihr weiter unabhängig und kritisch berichtet und die Dinge beim Namen nennt; das macht Euch zur unangefochtenen Nummer 1. Was da auf anderen deutschen sogenannten Fanseiten abgeht, steht nicht nur in völligem Widerspruch dazu, wie man sich dort verkauft, sondern ist ganz generell unter aller Kanone — und der Schuss wird nach hinten losgehen. Ich brauche in Zukunft jedenfalls nur noch eine Seite zu lesen. Also, weiter so!

  9. Als eigenverantwortlicher und informierter Konsument und Fan sucht man das Angebot, das einem am besten passt, und kauft dort. Wenn der Preis zu hoch ist, lässt man es eben sein.
    Warum man aber von einem Angebot persönlich beleidigt ist, verstehe ich nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here