Der im vergangenen Jahr erschienene LEGO Technic Claas Xerion 5000 TRAC VC (42054) erfreut sich bei den Fans der Reihe nach wie vor über eine große Beliebtheit. Es gibt zahlreiche Umbauten und Erweiterungen für das Modell, die Fernsteuerung des Claas Xerion gehört ebenfalls dazu. Aber was ist schon ein Traktor ohne landwirtschaftliche Anbaugeräte? Da der dänische Spielwarenhersteller hier keine Lösung anbietet, sind die Fans selbst gefragt.

Einer von ihnen ist Remo Barsch. Was mit einem Mähwerk begann, wurde schnell zu einer größeren Nummer. Nun gibt es bereits 14 verschiedene Anbaugeräte als Anleitung, welche alle mit der Schnellwechselfunktion ausgestattet sind und weitere Anbaugeräte sind in Planung. Von Geschwadern über Räumschilder bis zu Anhänger – alle Modelle sind der Realität nach empfunden und können über die Kardanwelle angetrieben werden. Dieses Feature ist bereits im LEGO Technic Class Xerion verbaut.


Die Bauanleitungen bietet Remo unter anderem bei eBay (RB-instructions) für kleines Geld an. Nach dem Kauf erhalten Käufer von ihm eine E-Mail mit einer PDF-Datei im Anhang. Die Anleitungen sind sehr ausführlich gestaltet und jeder Schritt ist gut erkennbar. Zudem gibt es noch eine Liste mit den benötigten Steinen.

Beispiel-Bauanleitung für PROMOBRICKS Leser gratis

Damit ihr euch ein genaueres Bild machen könnt, stellen wir euch als Beispiel die Bauanleitung für den Claas Xerion Auspuff kostenlos zum Download bereit. Vielen Dank an dieser Stelle an Remo Barsch, der das PDF zur Verfügung gestellt hat.

Auf Anfrage könnt ihr Bricklink-Shop von Brickstore-Lausitz die zusammengestellten Einzelteile kaufen. Wir haben schon mal das ein oder andere Anbaugerät für euch gebaut.


15 KOMMENTARE

  1. Hallo ich finde die preise von 4-15 Euro für eine Bauanleitung zu teuer! wenn es 5-6 Bauanleitungen für 10 Euro wären o.k. aber so! in diesem Land versucht eben jeder nur schnell sein Geld zu verdienen. Gruß Dirk

  2. Da bin ich ganz bei Michael Friedrichs, die Leute wollen immer alles geschenkt
    und an die Arbeit dahinter denkt keiner.

  3. Für die arbeit ein Bauanleitung zu entwerfen ist der Preis nicht zu teuer. Ein großes Lob, die Anleitungen sind klasse und bis auf ein paar habe ich auch alle.

  4. Lego kaufen, aber nen Preis von max. 15 Euro für ne gut gemachte Anleitung beklagen… er muss sich das Ganze überlegen, zusammenbauen, testen und dann ne gute Anleitung erstellen… eine Leistung sollte auch entsprechend entlohnt werden… und nebenbei wird ja keiner gezwungen zu kaufen…man kann es ja auch selbst entwerfen …

  5. Ich möchte mich hiermit für meine Meinung entschuldigen und Danke besonders Martina für ihre Beleidigungen. ich werde mich zukünftig nicht mehr zu irgendwelchen Themen hier äußern. euch alles gute für die Zukunft.

    • Hallo Dirk, für deine Meinung brauchst du dich hier nicht zu entschuldigen und ein Freund von Beleidigungen bin ich auch nicht. Aber dein Vorschlag, für 5-6 Bauanleitungen maximal 10 Euro bezahlen zu wollen, ist sicherlich auch nicht die beste Basis für eine sachliche Diskussion zu diesem Thema.

    • Das ist eine gute Nachricht!
      Für Beleidigungen gibt’s Beleidigungen zurück, macht Sinn, oder?
      Aug‘ um Aug‘, Zahn um Zahn.
      Danke Dirk, und tchüss.

  6. Ich denke, wir sollten das Hick-Hack hier beenden und zurück zum Thema des Beitrags kommen. Weitere „unsachliche“ Kommentare werde ich hier nicht mehr freischalten. Bitte habt Verständnis!

  7. Ich würde deutlich mehr Anleitungen kaufen wenn die teilweise nicht so teuer wären. Ich kann die Designer allerdings auch verstehen, teilweise werden die Anleitungen gekauft, nachgebaut , und die fertigen Modelle dann zu horrenden Preisen verkauft. Als Designer möchte man zwar, das sich andere an diesen Modellen freuen, aber nicht unverhältnismäßig die Taschen füllen. Und man will auch keinen Anwalt beschäftigen, der alle Portale nach Urheberrechtsverletzungen abklappert. Schade, das ein paar Schwarze Schafe eine solche Wirkung haben. Denn je mehr Bauanleitungen verkauft würden, desto günstiger könnte man sie auch verkaufen.

    An dieser Stelle mal ein Dankeschön an alle Designer, die uns an ihren Kreationen teilhaben lassen wollen.

  8. Hallo zusammen,

    ich bin noch neu in der Abteilung der „Selbstbauten“. Aber gerade für den Claas wäre etwas Zubehör schön. Den Preis finde ich auch in Ordnung, aber ich habe dennoch eine Frage:

    Wie teuer ist so ein Modell von den Teilen her? Ich weiß, dass man das nicht 100% sagen kann, aber eine grobe Einschätzung wäre mir wichtig.

    Als mögliche Erweiterungen hätte ich an den Claas Kipper und an den Schwader gedacht. Nur nützt es mir nichts, wenn ich mir die Bauanleitung kaufe und dann auf Bricklink o.ä. feststelle, dass mein Modell zu teuer wird.

    Also kann mir da jemand (ganz grob) eine Richtung geben?

    Vielen Dank

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here