Die monatliche Minimodellbau-Aktion im LEGO® Brand Store fand am vergangenen Donnerstag, den 02. Februar 2017, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr statt. Fall jemand dieses Event nicht kennen sollte: Einmal im Monat haben Kinder die Möglichkeit, ein kostenloses Minimodell im Store zu bauen. Informationen zum jeweiligen Modell gibt es im aktuellen Store Newsletter.

Auszug aus dem LEGO Store Newsletter Januar/Februar 2017

War am 5. Januar noch der grau-weiße Narwal (40239) zusammenzubauen, steht bei der Februar-Aktion ein lustiger Waschbär (40240) im Mittelpunkt. Für dieses Kurz-Review durfte ich mir das Polybag von meinem Sohn ausleihen und kann es hier somit präsentieren.

Polybag zum monatlichem Bau-Event im Februar (Foto: Promobricks)

Jedem Kind, welches im Store an dem Bau-Event teilnehmen möchte, wird dieses Polybag gratis überreicht. Es ist transparent, die Steine sowie die Bauanleitung lassen sich sofort erkennen. Die Kinder können an einer kleinen Station direkt mit dem Bau beginnen. Dafür werden meist die Tüten aufgerissen, die Steine ausgekippt und die Anleitung angeschaut. Sollte es auf den ersten Blick zu schwer aussehen, bekommen Eltern meist zu hören: „Könnt ihr mir mal helfen?“. Lustig ist, auch anderen Kindern zuzuhören, wenn es darum geht, zu erraten, um was es sich bei dem Minimodell handelt. Da wird aus dem eigentlichen Waschbären auch schnell mal ein Eichhörnchen, eine Katze oder ein Maulwurf.

Anleitung mit Vorschaubild (Foto: Promobricks)

Steine zum Aufbau des Waschbären (Foto: Promobricks)

Die Minimodelle sind allesamt kindgerecht gestaltet und lassen sich in wenigen Minuten zusammenbauen. Der Waschbär besteht aus 47 Teilen und wird nach Anleitung in 16 Bauschritten zusammengesetzt. Interessant sind die vier Füße, welche mit einer Kralle (4636105) realisiert wurden. Dieses Bauteil kenne ich persönlich nur aus den älteren Ninja Turtles Sets.

Der lustige Waschbär (Foto: Promobricks)

LEGO® selbst möchte natürlich auch, dass die Modelle zuhause gebaut werden können. Kinder, die nicht an den Bau-Events teilnehmen, können sich auf der LEGO® Webseite für Minimodelle die Anleitungen der letzten Monate kosenfrei herunterladen. Somit kann jeder aus seinen eigenen Steinen versuchen, das jeweilige Minimodell nachzubauen. Die Bauanleitung für den Waschbären findet ihr hier zum Download.

Anleitung Seite 1 (Foto: LEGO)

Anleitung Seite 2 (Foto: LEGO)

Ähnliche Beiträge

6 Responses

  1. hnh4u79

    Dann sollte Lego aber auch sämtliche Steine online anbieten, was leider selten der Fall ist.

    Antworten
  2. retroman

    wo bekomme ich die Anleitung für den Narwal her? Auf der oben verlinkten Seite steht nur „archiviert“ und auf der normalen Bauanleitungsdownloadseite findet er die nicht.

    Antworten
  3. Mirko

    die Kralle kommt übrigens auch als Deko Element über dem Eingang der „Brick Bank“ (Modular Building) zum Einsatz…

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen