LEGO ISS Fan-Designer Christoph Ruge: Bilder vom Store-Event

Voll war es am Freitag im LEGO Store Nürnberg. Ein großartiges Event für alle Fans und Store-Mitarbeiter.

LEGO ISS Christoph Ruge
LEGO ISS Fan-Designer Christoph Ruge. (Foto: PROMOBRICKS)

Am vergangenen Freitag fand im LEGO Brand Store in Nürnberg der exklusive Vorverkauf der neuen LEGO Ideas International Space Station (21321) statt. Der Fan-Designer Christoph Ruge signierte ab 17 Uhr bis Ladenschluss um 20 Uhr mit Unterstützung von Hasan Jensen aus dem LEGO Ideas Team hunderte Set-Verpackungen. Der Andrang war sowohl vor als auch im Store groß – und das nicht nur wegen der Spielwarenmesse in Nürnberg.

LEGO ISS Fan-Designer Christoph Ruge

Christoph war bereits Gast in unserem LEGO Fan Talk und hat dort einiges zur Entstehung „seiner“ ISS erzählt. Bei der Gelegenheit und vor allem auf Bitten der Zuschauer hat er zahlreiche andere MOCs von sich in die Kamera gehalten. Diese standen zu meiner Überraschung nun auch im LEGO Store in einigen Vitrinen. Leider nicht ausgestellt: die Landkarte aus x LEGO Steinen, die hinter ihm im Video zu sehen ist und zu der es jede Menge Fragen von Zuschauern gab.

Das Signier-Event mit diversen Spiel-Stationen

Um den Käufern die Wartezeit zu verkürzen, hatte das LEGO Store Team in Nürnberg ganze Arbeit geleistet. Es gab mehrere Spiel-Stationen zum Thema ISS und Raumfahrt, wo es unter anderem das LEGO City Space Polybag (30365) zu gewinnen gab. Personelle Unterstützung gab es von anderen deutschen LEGO Stores, unter anderem aus Berlin, München und Leipzig.

Hasan Jensen vom LEGO Ideas Team aus Billund hat Polaroid-Bilder von Fans gemacht, die sich ihr Set signieren ließen. Ein weiteres Highlight des Store-Events waren die zahlreien MOCs, die Christoph Ruge von zu Hause mitgebracht hatte und die gefühlt überall im Store ausgestellt waren. Sehr zur Freund der LEGO Fans übrigens!

Züge, Weltraum-Bahnhöfe, Satelliten und eine Orgel

Von der Berliner S-Bahn bis zu eigenen Bauwerke im LEGO Architecture Stil über Weltraum-Bahnhöfe und Satelliten war alles dabei. Besonders interessant waren auch die Prototypen der ISS sowie das Fan-Modell, mit dem Christoph Ruge bei LEGO Ideas „angetreten“ war.

Wer von euch war vor Ort? Wie hat euch das Event gefallen? Ich habe mir das ISS Set übrigens auch gekauft und signieren lassen. Was haltet ihr von einem Live-Build der Raumstation? Ich versuche auch dieses Mal, nichts umzuwerfen 😉