LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192): Diese Minifiguren sind dabei

lego sw mf  minifigures

Soeben hat der dänische Spielwarenhersteller sein neues Flaggschiff, den LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192), offiziell vorgestellt. Zum Setumfang gehören insgesamt elf Figuren: Han Solo, Chewbacca, Princess Leia und C-3PO (für alle Star Wars Classic-Fans), Older Han Solo, Rey and Finn (für Fans der aktuellen Star Wars Streifen) sowie ein BB-8 Droide, zwei baubare Porgs und ein baubarer Mynock.

Klassik Crew Minifiguren:

– Han Solo
LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192): Diese Minifiguren sind dabei (Robert Steinmetz) - 2
– Chewbacca
LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192): Diese Minifiguren sind dabei (Robert Steinmetz) - 4– Princess Leia
LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192): Diese Minifiguren sind dabei (Robert Steinmetz) - 6– C-3PO

LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192): Diese Minifiguren sind dabei (Robert Steinmetz) - 8

Episode VII/VIII Crew Minifiguren:

– Older Han Solo
LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192): Diese Minifiguren sind dabei (Robert Steinmetz) - 10– Rey
LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192): Diese Minifiguren sind dabei (Robert Steinmetz) - 12– Finn
LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192): Diese Minifiguren sind dabei (Robert Steinmetz) - 14

Zusätzliche Figuren:

– BB-8

LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192): Diese Minifiguren sind dabei (Robert Steinmetz) - 16– Porg (2x)

LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192): Diese Minifiguren sind dabei (Robert Steinmetz) - 18– Mynock
LEGO Star Wars UCS Millennium Falcon (75192): Diese Minifiguren sind dabei (Robert Steinmetz) - 20
Stamm-Autor
  1. ‚frech‘ ist noch das netteste, was mir zu der anzahl der figuren einfällt.
    ich hatte schon vorher befürchtet, dass man bei den figuren geizig sein würde, aber das ist wohl wirklich das absolute, absolute minimum, das lego noch vor sich selbst rechtfertigen konnte.
    porgs und vor allem mynock zählen nicht, sind ja nur teile, keine figuren…

    1. Wenn die Porgs nur Teile sind, dann der BB-8 wohl auch. So schlimm finde ich die Minifiguren nicht, gerade Chewie gefällt mir. Aber mir persönlich geht es auch hauptsächlich um das Set.

      1. bb-8 würd ich schon als figur zählen. er besteht schließlich aus 2 teilen, die man damals extra für ihn eingeführt hat. und das ergebnis ist ziemlich perfekt.
        die porgs haben einen schönen kopf, das geb ich zu. aber der rest. naja.

        und chewie ist doch der selbe chewie den wir seit jahren in jedem set bekommen. oder übersehe ich da etwas?

  2. Zu den Designfehlern des Falken habe ich mich bereits geäußert.

    Ein Hybrid aus „The Empire Strike Back“ und „The Force Awakens“.

    Eine konsequente Entwicklung der ESB-Version hätte eine attraktivere Figurenauswahl mit sich
    gebracht: Luke Skywalker Bespin und Lando Calrissian (entweder Bespin oder MF-Captain).
    (Sie alle sind im Falken zugegen, nur eben nicht gleichzeitig.)

    Beide hätte dem UCS ein Alleinstellungsmerkmal und somit zusätzlichen Kaufanreiz verschafft.

    1. Welche Modifikationen müsste man denn vornehmen um einen reinen ESB-Falken draus zu machen? Die ganzen 1×1-Platten in Dark Tan sehen für mich schon mal merkwürdig aus.

      1. Dazu müsste ich das Modell zur Gänze sehen können.

        Allein schon die Farbunterschiede der Panele zwischen den Versionen.

        Die Rettungskapseln steuer- und backbord z.B. sind bei beiden Filmversionen unterschiedlich.

        Das lässt nicht alles jetzt aufzählen.

  3. Ich bin sehr zufrieden, besonders Hans und Leias Maskengesicht. Die Anzahl hätte höher sein können aber auch da wird gemunkelt dass Disney seine Hand drüber hält.

  4. Hmm,

    über den Preis, den Figuren und die Anzahl der Teile lässt sich ja streiten. Die 7541 Teile sind
    echt toll. Bestimmt wahnsinnig viel Bauspaß.

    Nur vermisse ich hier wie beim „alten“ MF das Zertifikat mit einer Seriennummer.

    Das gehört einfach dazu…bei diesem „Flagschiff“

  5. Also, was jetzt speziell die Figuren betrifft, bin ich maßlos enttäuscht.

    Klar… vielen geht es tatsächlich nur um das Modell und Hardcore-Fans, die den UCS-Falken ewig herbei gesehnt haben, sehen die Minifiguren bestenfalls als netten Bonus, aber für mich ganz persönlich sind die Figuren unfassbar wichtig.

    Und jetzt haben wir den Salat:

    1. Zu wenige Figuren für ein 800-Euro-Set!
    2. Tut mir leid, aber Chewbacca, Old Han Solo, Rey, Finn und BB-8 sind doch – zumindest dem flüchtigen Blick nach zu urteilen – eins zu eins aus 75105 übernommen? Und C3-PO ist in dieser Version doch auch nicht neu, oder?
    3. Drei baubare Figuren? Einfach nur lahm.

    Ich hatte wirklich große Hoffnungen für dieses Set. Ich habe mir im Vorfeld – gerade angesichts dieses unglaublichen Hypes – wirklich viel ausgemalt. Vielleicht ein golden glänzender C3-PO und der passende weiß-silberne R2D2? Wirklich exklusive Versionen von Lando Calrissian, Luke, Leia, Han, Chewbacca & Old Kenobi – und oben drauf noch aktualisierte Varianten von Old Han, Old Chewbacca, Rey, Finn und BB-8. Das wäre DER Hammer gewesen. Klar, irgendwo auch verdammt unrealistisch, aber man macht sich ja vorher so seine Gedanken.

    Und dann kommt DAS! Das ist einfach zu wenig, Lego. Das ist ein bisschen arg schäbig und lieblos für so ein Set! 🙁

    1. vor allem wenn man bedenkt, dass wir dieses jahr ein battlepack für 15€ bekommen haben, bei dem eigentlich mehr aufwand für neue/aktualisierte versionen von figuren betrieben wurde als hier.
      wenn ich darüber nachdenke, dann muss ich sogar lachen. 😀

    2. Einfach nur Enttäuschend! 250€ Ewok Village mit 17 Figuren, 500€ Death Star mit 25 Figuren, 800€ MF mit 7 Figuren! Das größte Set das Lego je veröffentlicht hat. Kann Eddy nur zustimmen, dieses Set hätte keine Wünsche offen lassen dürfen und bei der Teilemenge zumindest alle Hauptcharaktere aus EP4-6 beinhalten müssen (R2-D2, Luke mit Visor, Obiwan Kenobi). Es wäre so viel möglich gewesen. Hab mich so sehr auf einen Lando mit akuratem Nien Nunb gefreut. Oder einen exklusiven Garindan der den MF an die Storm Trooper verrät, das wäe exklusiv gewesen! Da waren im Bounty Hunter Battle Pack mehr exklusive Figuren enthalten. Auch wenn dies ein EP5 (und EP7+8) Set ist wäre ein Luke mit abgetrennter Hand drin gewesen… Das einzig exklusive sind zwei bedruckte Masken

    1. autoverkäufer: „aber herr eumel, warum stören sie sich den an den holzrädern an ihrem auto? es geht doch ums auto, nicht um die räder.“ 😀

      1. Die Farbe der Naht bei den Sitzen wäre hier wohl der passendere Vergleich. Zur Not gibt’s den Edding (also Figuren aus anderen Sets oder Bags).

        1. wenn man sieht wieviel geld die leute teilweise für exklusive figuren bereit sind auszugeben, dann ist die farbe der naht an den sitzen nicht der passendere vergleich, nein. dann ist selbst mein vergleich mit den rädern noch untertrieben. 😉

          1. Manchen mag die Naht der Sitze wirklich so wichtig sein wie die Reifen, aber im Endeffekt handelt es sich um eine optische Kleinheit. Zumal die Figuren ja durchaus tauglich sind, um sie im Raumschiff schmückend den Filmszenen entsprechend zu platzieren.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.