LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da

lego starwars sommer

Auf der Spielwarenmesse in Nürnberg haben wir sie gesehen, auf der Toy Fair New York durften zum ersten Mal auch Bilder von den neuen LEGO® Star Wars Sommer Sets 2017 gemacht werden. Und dank eines Online-Shops aus den Niederlanden liegen uns nun auch die offiziellen Set-Bilder vor.

Die neuen Sets lassen sich in drei Themengebiete unterteilen: The Force Awakens, The Freemaker Adventures und die klassischen Star Wars Sets – und sind ab Juni 2017 erhältlich.

LEGO® The Force Awakens

Jakku Quadjumper (75178) – 59,99 Euro

LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 2
LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 4

Rathtar Escape (75180) – 89,99 Euro

LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 6
LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 8

First Order Transport Speeder Battlepack (75166) – 14,99 Euro

LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 10
LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 12

LEGO® The Freemaker Adventures

Freemaker Adventures – Tracker I (75185) – 69,99 Euro

LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 14
LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 16

Freemaker Adventures – The Arrowhead (75186) – 89,99 Euro

LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 18

Klassische LEGO® Star Wars Sets

Darth Vader Transformation (75183) – 29,99 Euro

LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 20
LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 22

Bounty Hunter Speeder Bike Battle Pack (75167) – 14,99 Euro

LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 24
LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 26

Republic Fighter Tank (75182) – 29,99 Euro

LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 28
LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 30

Buildable Figure: Stormtrooper Commander (75531) – 24,99 Euro

LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 32
LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 34

Scout Trooper mit Speederbike (75532) – 54,99 Euro

LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 36
LEGO Star Wars Sommer Sets 2017: Offizielle Set-Bilder sind da (Michael Friedrichs) - 38

  1. kann nur wiederholen, was ich auf zusammengebaut schon geschrieben hab:

    das bounty hunter battle pack ist natürlich schon sehr stark.

    4 benannte charaktere, davon 2 als neue minifiguren, eine davon zum allerersten mal überhaupt, inklusive brandneuem head-mold.
    und das alles in der günstigsten art set, die es bei lego star wars überhaupt gibt (microfighters ausgenommen).
    chapeau lego, hier habt ihr mal alles richtig gemacht.

      1. die kopfgeldjäger sind aus einer kurzen szene in ‚empire strikes back‘.
        das speeder bike dürfte der phantasie eines lego-designers entsprungen sein. schließlich muss bei einem battle pack ja auch was zum zusammenbauen dabei sein muss.

  2. Puh, ich dachte, ich bin schon durch mit Lego Star Wars für 2017, aber da muss ich wohl doch nochmal zuschlagen.
    Das „Bounty Hunter Speeder Bike Battle Pack“ ist einfach großartig, da kommt man einfach nicht drum rum.
    „Rathtar Escape“ und „Darth Vader Transformation“ sind auch sehr interessant…Sommer ’17 wird wieder teuer, ABER schön!

  3. Zur Eignung als Spielzeug kann ich nix sagen 🙂
    Aus Sammler Perspektive: Fast nichts für eine ernsthafte Sammlung – ausser ggf. die Vader Transformation … mal sehen je nach Preisentwicklung. Sehr gut aber der UCS Snowspeeder (hier nicht vorgestellt).
    Kleine Speeder gab es nun ja schon genug, Freemaker Series ist ziemlich „Outer Rim“ im SW Universe und der Quadjumper… dürfte der kürzeste Auftritt überhaupt in einem der Filme gewesen sein.
    Ich denke im Herbst wird’s wieder interessant. Ich vermisse noch einen amtlichen klassischen Tie (advanced) Fighter, ein detaillierter Midsize Sternenzerstörer wäre klasse und eine Innenansicht (Wand) des letzten Todessterns.
    In der letzten Saison waren viele Volltreffer dabei (Falcon, Slave 1, Y-WIng, Truppentransporter, Yoda’s Starfighter, Tie Fighter, die x-te). Schöne Modelle, und nicht so Platzraubend

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: