Auf der offiziellen russischen LEGO Seite wurde eine Banner-Grafik zu 40 Jahren LEGO Star Wars veröffentlicht. Zu sehen sind insgesamt 3×3 Minifiguren aus drei Star Wars Filmen – und die Figur ganz rechts sorgt derzeit für Furore unter den Fans.

Es handelt sich hierbei um eine neue Luke Skywalker Minifigur, die so noch in keinem Set aufgetaucht ist. Es wird daher vermutet, dass der ergraute Luke Skywalker zu einem der kommenden LEGO Star Wars The Last Jedi Sets gehören wird. Laut Allen von The Brick Fan, der das Thema zuerst aufgegriffen hat, ist nicht der Druck auf dem Torso und den Beinen neu, sondern auch die Haarfarbe.

Offiziell vorgestellt werden die neuen LEGO Star Wars The Last Jedi Sets erst im Rahmen des Force Friday Events am 1. September 2017.

8 KOMMENTARE

  1. Das mit der Haarfarbe stimmt so nicht ganz…
    Graues Anakin Haar ist zwar selten, kommt aber bspw. bei der Lego Ninjago Lord Garmaddon Figur vor

  2. Viel interessanter find ich, dass die Bilder das Schema „Skywalker – Familienmitglied – Lehrmeister“ oder alternativ „zwei (spätere) Skywalkers und einen Kenobi“ aufweist, und damit auch Rey in eines der beiden Muster rückt

  3. hm. vielleicht aber auch nur ein platzhalter.
    Torso- und Leg-Print ist nämlich 1:1 OT Obi Wan nur in anderen Farben.
    Und das Gesicht sieht stark nach Lor San Tekka (TFA), nur ebenfalls mit etwas anderen Farben, aus.
    Und ob die Frisur passt oder ob die Haare länger sein müssten, um Mark Hamills Aussehen in Ep. 7/8 entspricht, darüber könnte man auch diskutieren.

    Soll nicht heißen, dass ich die Figur so nicht gut finden würde, mir gefällt sie eigentlich sehr gut. Nur wenn das die finale Figur sein sollte, dann hat sich LEGO hier nicht gerade ein Bein ausgerissen.

  4. Der Scheitel ist sowieso in die falsche Richtung. Ein korrektes Haarteil gibt es nur von Customizern. Die Figur ist ansonsten sehr gut geworden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here